1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Listen der DDO-Hitparade und der "DJ Top 40"

Dieses Thema im Forum "Nostalgieecke" wurde erstellt von bloxx, 24. Juni 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bloxx

    bloxx Benutzer

    Hallo,
    mir ist bekannt, daß die beiden Charts, DDO ab 1965 und die DJ Top 40 ab 1984 an mehrere Radiosender Deutschlands als Poster oder Fax verschickt wurden. Gibt es evtl. noch irgendwo Archive dieser beiden Chartslisten?

    Oder hat jemand zufällig einige Ausgaben der Zeitschrift "musik-informationen" aus den 70er Jahren?
    In dieser Zeitschrift gab es ab 1969 die Poster der DDO-Hitparade (Hitparade der Deutschen Discjockey-Organisation) ebenfalls als lose Beilage.

    Im Jahr 1968 gab es die DDO-Poster im "musikmarkt" und falls jemand davon die März-1968 Ausgabe inklusive der Posterbeilagen besitzt wäre es super.


    Würde mich freuen, wenn jemand mir damit weiterhelfen könnte und würde demjenigen dann exakt aufschreiben, welche Listen mir noch fehlen!

    Grüße an alle
     
  2. Bend It

    Bend It Benutzer

    Unter Vorbehalt:

    Der Musikmarkt ist in der Deutschen Nationalbibliothek Frankfurt und Leipzig archiviert, ab 1959.
    In Bremen ohne die Hitparadenlisten (ab ca. 1967), in Oldenburg mit den Listen (ab 1972).
    Von 1959-1965 erschien Der Musikmarkt monatlich.
    Von 1965 bis 1970 mit 2 Listen in einer Zeitschrift.
    Ab 1971 mit wöchentlichen Hitparaden.


    http://www.dnb.de/DE/Home/home_node.html

    Ab September 1977 findest du viele Listen bei Media Control im Archiv unter:

    http://www.charts.de/charts.asp?cat=s&country=de

    Einen Tageszugang für die kompletten Listen gibt es für 2,99 Euro.

    Wahrscheinlich wirst du in Frankfurt oder Leipzig auch die DDO Listen finden.
    Vielleicht ist das Magazin Musik-Informationen auch im Archiv.
    Kannst du ja telefonisch erfragen.

    Mir fehlen noch 3 Listen von Der Musikmarkt für meine Vintage-Top 40 Show.
    Die habe ich in der Bibliothek in Hannover bestellt.
    Nun werden alle Bibliotheken angeschrieben die Der Musikmarkt im Archiv haben und ich bekomme Kopien.
    Das kostet je Kopie ca. 2 Euro.
     
  3. bloxx

    bloxx Benutzer

    Hallo Bend it,
    vielen Dank für die ausführlichen Informationen,
    aber nachdem ich all diese Dinge, die du mir aufgeschrieben hast, bereits schon ausprobiert habe um an die, mir noch fehlenden Listen zu kommen, war dieses Forum hier einer meiner letzten Anhaltspunkte und Versuche an das Material ranzukommen.
    Habe alle Bibliotheken, Archive und Museen Deutschlands schon abgefragt, niemand hat das was ich suche. :(
    Aber ich werde weiterhin hoffen....
     
  4. Bend It

    Bend It Benutzer

    Um die kompletten Listen aus der Märzausgabe 1968 von Der Musikmarkt kümmere ich mich, ok?
    Dauert aber ca. 4 Wochen. In den Bibliotheken ticken die Uhren anders. :)

    Kosten entstehen dir nicht.
     
  5. bloxx

    bloxx Benutzer

    Mir geht es nur um die DDO-Liste die neben den normalen media-control-Hitparadenlisten ebenfalls in der Musikmarkt-Ausgabe mit drin gewesen ist.
    Viele Bibliotheken haben zwar die gesuchte Ausgabe aber leider nur ohne die DDO-Liste.
    Wenn du sie tatsächlich finden solltest wäre ich dir unehimlich dankbar!
    Bis bald und Viele Grüße
     
  6. BlueKO

    BlueKO Benutzer

    In FFM sind beim Musikmarkt die Beilagen nicht in die Jahrgangsbände eingebunden worden. Das war auch mein Problem als sie für mich mal sämtliche Jahrgänge vom Keller in den Lesesaal karren mußten. Wenn die gesuchte Liste nicht zusätzlich im Heft abgedruckt wurde (wie es bei den offiziellen Charts auch erst ab Mitte der 70er der Fall war) ist sie dort nicht vorhanden.

    Eventuell sollte man aber mal die Bucht im Auge behalten. Momentan gibt es dort zwar keine alten Hefte, aber ich habe dort auch schon mal Einzelhefte aus den 70er erstanden.
     
  7. count down

    count down Benutzer

    Gibt es nicht noch den guten alten Klaus Quirini vom Verband Deutscher Musikschaffender (VDM)? Er ist schließlich Begründer der DDO. Kontakt: www.vdm-musik.de
     
  8. bloxx

    bloxx Benutzer

    @ BlueKO
    aus Frankfurt habe ich viele der Listen, die dort vorhanden waren, kopiert bekommen. Aber vor 1978 hatten sie die von mir gesuchten Plakate leider auch nicht mehr in ihrem Bestand!
    @count down
    den Herrn Quirini hatte ich ebenfalls schon vor ein paar Jahren angeschrieben, selbst er konnte mir nicht mehr helfen und sagte, daß man sich, wie das so eben ist, irgendwann von allen Dokumenten trennt und diese entsorgt! :(

    Auch der Sigert-Verlag (der Herausgeber) hat zwar ein Zeitschriftenarchiv mit dem "Automatenmarkt" und den "musik-informationen" aber leider auch nur ohne die losen Beilagen.
    Mir fehlen hauptsächlich nur noch Listen ab 1969 bis 1975, die damals, nach dem Musikmarkt, nur noch in den "musik-informationen" mit drin gewesen sind. Es ist schon richtig schwierig jemanden zu finden, der diese Zeitschrift damals gekauft hat und noch schwieriger, jemanden zu finden, der auch noch die losen hitparadenposter nicht als lästiges werbematerial betrachtet und weggeschmissen hat. Ich kan nur weiter hoffen, aber ich danke euch jungs, daß ihr mir helfen wollt!
    Grüße euch alle
     
  9. rsh-history

    rsh-history Gesperrter Benutzer

    @bloxx: Die DJ TOP 40 waren von März 1987 bis April 1989 z.B. auch in der BRAVO abgedruckt, auf der Seite "Hitparaden". Nur wenn dir diese Listen noch fehlen sollten...
     
  10. bloxx

    bloxx Benutzer

    Vielen Dank rsh-history,
    aber das waren die ersten Listen die ich hatte und auch der Grund warum ich Interesse daran bekam auch noch alle restlichen älteren und späteren aufzutreiben!
    Aber..... ich sehe gerade "rsh-history" - auch die rsh-hitparaden waren immer ziemlich interessant. Gibt es auch ein Archiv dieser Listen?
     
  11. rsh-history

    rsh-history Gesperrter Benutzer

    Hey Bloxx,
    das ging ja fix;)
    Ja, die aus den ersten Jahren existieren zwar kaum noch aber seit 2008 sind wir dabei mit dem history-Team die wieder zusammenzutreiben und es ist erstaunlich, dass überall noch hier und da einiges aufzutreiben ist. Hier gibt's alle bisher zusammengetragenen Listen, links in der Leiste navigieren zu den einzelnen Jahren. Die der "neuen" Nordparade sind natürlich hier auch registriert.

    http://rsh-history.de/Nordparade-1986-_-2000.htm

    Wer übrigens etwas fehlendes beisteuern kann, gerne an die rsh-history schreiben...
     
  12. bloxx

    bloxx Benutzer

    Schöne Seite und die Hitparade ist wirklich interessant weil in ihr nicht die üblichen Sachen, wie in den media-control-charts, zu finden sind.
    Vielen Dank rsh-history!
    Ich weiß, daß die R.SH Top 50 in der Zeitschrift Disco-Post mit drin war, allerdings weiß ich nicht ob sie schon ab 1986 mit drin war.
    Die Deutsche Nationalbibliothek in Leipzig hat die Zeitschrift komplett in ihrem Sortiment. Allerdings komme ich, als Bremer nicht so leicht da hin.
     
  13. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Das stimmt so ja nun auch nicht ganz, vorausgesetzt der Wille, einen Tag Urlaub zu investieren ist da und es handelt sich um das Bremen, welches sich "Freie und Hansestadt" nennt. Fährt doch die IC-Linie 56 von 6.09 Uhr bis 18.09 Uhr im 2-Stunden-Takt (mit einer Taktlücke) in 4 h 10 min. von Bremen nach Leipzig und von dort auch wieder zwischen 5.39/40 Uhr und 17.40 Uhr in 4 h 12 min. zurück.
     
  14. rsh-history

    rsh-history Gesperrter Benutzer

    Ach in der Discopost waren die auch drin? Das wusste ich noch gar nicht...Sehr guter Tip!!! Für mich, aus der Nähe von Kiel kommend, wäre es auch ein sehr weiter Weg nach Leizpig aber wenn jemand da mal hinkommt und würde mal nachsehen ob die Nordparade schon vor Oktober 1989 dort abgedruckt war...also der würde das auch nicht umsonst machen sollen...;)
     
  15. bloxx

    bloxx Benutzer

    @Ammerlaender
    hehe...du bist gut... recht hast du ja eigentlich, wobei das schlimme daran wäre, daß man dort ankommt und nicht das findet wonach man sucht oder alles was dort vorhanden ist bereits schon vorhanden ist. ;)
    Aber theoretisch hast du recht, wenn man sich einen Tag Urlaub nimmt, könnte man, anstatt in unsere langweiligen Freibäder zu gehen, auch innerhalb von 2 Stunden mal schnell mit einem Billigflieger nach Ibiza fliegen, sich für ein paar Stunden an den Strand legen, ins Meer gehen, ein paar Urlauberinnen anbaggern und abends wieder völlig kaputt, aber dennoch zufrieden nach Hause fliegen. Aber da es schon alles nach so "viel" klingt, macht es niemand! Obwohl jeder öfter mal sagen kann, daß er mehrere Male im Jahr im Urlaub gewesen ist. ;)

    @rsh-history
    sie waren mit drin, zumindest weiß ich, daß es in den Ausgaben von 1990 zu 100% so gewesen ist, aber das sind dann leider auch nur monatliche Listen, aber vielleicht auch mit den Vorwochenplatzierungen für den ganzen Monat.
     
  16. rsh-history

    rsh-history Gesperrter Benutzer

    Heisst monatlich zusammengerechnete Listen oder eine Liste aus einem Monat? Also EINE reguläre Wochenliste pro Monat, da es ja nur ein Heft/Monat gab?
    Klingt kompliziert aber ich denke du weisst was ich meine;)
     
  17. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    @ bloxx:
    Wenn du natürlich in deinem Hausarchiv die Hefte 10 bis 178 bereits hast, lohnt die Fahrt nicht, wobei Leipzig sicherlich auch noch anderes zu bieten hat als die DNB. - Übrigens sind die Hefte auch in Frankfurt am Main einsehbar, wenn ich diese Seite richtig interpretiere. Letztendlich musst du aber selbst entscheiden; manchmal tut ein "schöner Tag", an dem etwas anderes gesehen wird als Weser, Bürgerpark und was es sonst noch in Bremen gibt, der Seele auch einmal gut - und wenn es nur "vorbeifliegende" Landschaften und zu beobachtende Mitreisende sind.
     
  18. rsh-history

    rsh-history Gesperrter Benutzer

    @Bloxx: Ja, die Nordparade war "anders" als Media Control. Es waren um die 100 Händler in Schleswig-Holstein & Hamburg, die jede Woche ihre Verkäufe an R.SH meldeten und dann wurde ausgewertet, anfangs bis Ende 1987 noch "per Hand", also tatsächlich alles mit Zettel und Stift zusammengerechnet (durch Uwe Arkuszewski) und dann ab Ende 1987 mit einem C64 und einem speziell dafür geschriebenen Programm (das waren 4 Schüler einer Kieler Schule, die das geschrieben hatten). Ab 1990 dann "professionell" durch einen 286er und ein Programm, welches der damalige Technikchef Stephan Hellwig schrieb. Entsprechend auf modernere PCs abgewandelt wurde dieses Verfahren bis 2000 fortgeführt.

    In der Tat waren die Songs anders platziert als bei Media Control aber ich denke das wäre in Bayern (also regional beschränkt) auch anders gewesen als für Komplett-Deutschland. Und das macht diese Charts eben auch sehr interessant.

    Dazu interessant zu sehen, wie die jeweilige "Kraftrille" (Hittip) sich in den Wochen danach platziert hat - oder auch nicht;)
     
  19. bloxx

    bloxx Benutzer

    Stimmt schon was du alles schreibst, Ammerlaender, aber ich bin Vater einer kleinen Tochter, die sich freut wenn ihr Papa an seinem freien Tag den ganzen Tag mit ihr verbringt. Das ist der grösste Grund warum ich, zumindest momentan nicht so leicht für Bibliothekenbesuche Zeit finde!

    Ich habe leider keine einzige Ausgabe der Disco-Post zuhause, aber ich habe vor ein paar Monaten eine Email an die NBLeipzig geschrieben, weil ich nicht wusste daß die DDO-Hitparade bereits schon Ende 1988 eingestellt wurde und wissen wollte ob sie in den Ausgaben von 1990 noch mit drin sind.
    Hier die Auflistung aller Charts aus der Ausgabe vom Juli-1990:
    RSH Platz 1 - 50
    Radio Kärnten Platz 1 - 10
    RIAS 1 Nero Brandenburg Platz 1 - 12
    Radio 107 Hamburg Platz 1 - 20
    SWF 3 Platz 1 - 50
    Radio 4 Rosa Welle Platz 1 - 10
    Hundert,6 Berlin Platz 1 - 40
    Radio Donau 1 Platz 1 - 17
    SR 1 Platz 1 - 15
    Radio Bremen Platz 1 - 8
    Radio S 3 Platz 1 - 6
    Radio FW 1 Filstalwelle Platz 1 - 20
    Radio Gong 2000 Platz 1 - 20
    BVD Top 40
    Star Sat Platz 1 - 50
    Fun Boy Radio Platz 1 - 20
    Radio 7 Platz 1 - 15
    Radio Xanadu Platz 1 - 14
    SR 3 Saarlandwelle Platz 1 - 12
    Studio Kelmis Platz 1 - 20
    SFB Platz 1 - 15
    RT 1 Platz 1 - 10
    Radio Antenne 3 Platz 1 - 10
    Radio Regenbogen Platz 1 - 16
    NDR 2 Platz 1 - 15

    Da die Zeitschrift nur einmal monatlich erschienen ist, wird es, denke ich mal, eine Wochenliste des Monats gewesen sein, die dort abgedruckt wurde, aber ich bin mir da nicht ganz so sicher.
     
  20. bloxx

    bloxx Benutzer

    Hallo zusammen,
    wollte nochmal meine Suche vom Juni auffrischen und hoffe, daß ich evtl. doch noch jemanden bei euch finden kann, der noch "Discotheken-Rundschau" oder "musik-informationen"-Hefte inkl. der darin enthaltenen Poster der "Hitparade der Deutschen DiscJockey-Organisation" hat!
    Seit meinem letzten Beitrag habe ich noch einige Chartposter auftreiben können und diese hier fehlen mir nun noch:

    1969 (musik-informationen) - fehlen alle 12 Listen
    1970 (musik-informationen) - Nr. 5, 11;
    1971 (musik-informationen) - Nr. 2, 7, 8, 9, 10, 11;
    1972 (musik-informationen) - Nr. 4, 5, 7, 8, 9, 10, 11, 12;
    1973 (musik-informationen) - Nr. 1, 2, 8, 9, 10, 11, 12;
    1974 (musik-informationen) - Nr. 1, 2, 3, 4, 5, 6, 8, 12;
    1976 und 1977 (musik-informationen) - fehlen beide Jahrg. komplett.

    Würde mich über jede einzelne Hitparade, die ich noch bekommen könnte, sehr freuen!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen