1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Suche Studio-To-Transmitter-Link

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Der Schwabe, 23. September 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    Hallo zusammen!

    Auf einer Veranstaltung muß ich rund 150 Meter vom Summensignal des Mixers zum Musiktaxi drahtlos überbrücken. Es besteht KEINE direkte Sichtverbindung.

    Meine bisherigen Lösungsansätze wie drahtloses Mikro anzapfen, Leitung mieten, 2,4 GHz-Sender und computerbasierte Lösungen haben sich als untauglich erwiesen.

    Da eine eventuelle Neuanschaffung danach jahrelang nur im Schrank liegen wird, suche ich eine preisgünstige, halbwegs legale (kein UKW-Sender) aber möglich störunanfällige Lösung.
     
  2. VoiceOver

    VoiceOver Benutzer

    AW: Suche Studio-To-Transmitter-Link

    Vielleicht klingts ein bisschen naiv:

    Ich glaube die billigste Lösung ist 2x 150 Meter symmetrisches XLR Kabel.
    Die Kabel können 1km lang sein, bis die Dämpfung zu hoch wird. Vielleicht hat der Veranstalter ja einen Plan für Kabelwege, die ihr legen könnt. Wir haben sowas mal in einer 300 m langen Höhle verlegt.

    Die andere Kabelgebundene Lösung: Wenn ihr allein direkt in einen NTBA geht darf der ISDN-Bus, wenn er mit 100Ohm Widerständen terminiert wird bis zu 500 Meter lang werden. Dann könntet ihr mit billigem ISDN-Telefondraht die Entfernung überbrücken...
     
  3. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Suche Studio-To-Transmitter-Link

    @Der Schwabe: Mono oder Stereo ? Kannst Du mir ein paar Details über die Veranstaltung nennen ? Vielleicht können wir Dir mit nem Reportagesender aushelfen.
     
  4. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    AW: Suche Studio-To-Transmitter-Link

    @VoiceOver

    Ich hab extra "kabellos" dazu geschrieben.

    @Hinztriller
    stereo. Leider geht mit Reportagesender (UKW) aber auch nichts. War mein allererster Gedanke.
     
  5. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Suche Studio-To-Transmitter-Link

    Zumindest im 4m Band nicht. Da müsstest Du auf die 1 MHz Lücken im UHF Band ausweichen. Da geht Stereo mit 250 Watt Sendeleistung. Leider hab ich weder Equipment noch Lizenz dafür. Sorry.
    Es kommt drauf an, wieviel Budget Ihr für die Veranstaltung habt, ansonsten könnte ich einige Ü-Wagen-Servicefirmen anbieten, die haben das Equipment.
     
  6. frozenfrog

    frozenfrog Benutzer

    AW: Suche Studio-To-Transmitter-Link

    Es gibt von Sennheiser Funkstrecken im VHF/UHF-Bereich (3000er/5000er-Serie) die mit entsprechenden Antennen auch mal bis zu 300m ausfallsicher überbrücken können. Die werden auch im Veranstaltungstechnik-Bereich gerne verwendet, also frag mal den nächstgelegenen größeren PA-Verleiher ob er nicht 2 solche Strecken auf Lager hat die du mieten kannst. Es gibt da verschiedene Ausführungen (Beltpack, stationärer IEM-Sender, portable und stationäre Empfänger), da die Anforderungen auch entsprechend unterschiedlich sind. Wichtig: Lass dir vom Verleiher schriftlich bestätigen das die Anlage für den entsprechenden Zeitraum bei der RegTP angemeldet ist. Ansonsten droht die Zwangsabschaltung, wenn im Theater zwei Blocks weiter plötzlich fremde Signale auf dem Empfänger anliegen...
     
  7. flosch

    flosch Benutzer

    AW: Suche Studio-To-Transmitter-Link

    Wenn NICHTS anderes geht, vielleicht über Stream und WLan???? Ist allerdings n böser Qualitätsverlust, kostet aber fast nix
     
  8. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: Suche Studio-To-Transmitter-Link

    Über WLAN gehen ohne Probleme 256 kBit.
     
  9. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Suche Studio-To-Transmitter-Link

    Aber nicht, wenn Du wie der Schabe sagte, keinen Sichtkontakt hast.

     
  10. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    AW: Suche Studio-To-Transmitter-Link

    Sennheiser Funkstrecke hört sich gut an.

    Was kostet denn sowas neu?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen