1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sunshine Radio / Teneriffa-Ibiza

Dieses Thema im Forum "Radioszene Weltweit" wurde erstellt von peter76, 06. November 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. peter76

    peter76 Benutzer

    Auf Teneriffa und auf Ibiza gibt es einige Neuigkeiten:


    Sunshine Radio - Sunshine FM.net

    sendete für Teneriffa und La Gomera auf den Frequenzen 101.5 und 94,6 ein deutsch-englisches Programm.
    Zu Beginn der Sendungen übernahm man damals zeitweise Sunshine live aus (damals noch) Schwetzingen.
    Später produzierte man nur noch eigene Sendungen. Gegründet wurde Sunshine Radio auf La Gomera, später zog man nach Teneriffa um.
    Die Sendungen kamen jahrelang aus einem Wohnmobil aus den Bergen überhalb von Adeje und wurde teils in Deutsch und teils in Englisch produziert.

    2006 ist man von Teneriffa nach Ibiza umgezogen und strahlte somit kurzzeitig sowohl auf den Kanaren als auch den
    Balearen das Programm mit dem aktuellsten Clubsound rund um die Uhr aus.

    Seit 2007 sendet das Sunshine Radio-Team nur noch im Sommer über UKW auf Ibiza und den Rest des Jahres nur über Webradio. Die Station auf Teneriffa wurde aufgegeben.

    Fakten:

    Name: Sunshine Radio - Sunshine FM.net (hieß vorher Sunshine Canarias, Sunshine Radio Ibiza bzw. Sunshine Radio International)

    Studios: Ibiza, Hamburg und auf der "S.Y. Sunshine", siehe http://sunshinesailing.net

    Webadresse (neu!) http://www.sunshinefm.net


    Webradio (neu!):
    http://stream.rc-hosting.de:1234/listen.pls
    http://stream.rc-hosting.de/1234.asx
    http://stream.rc-hosting.de/1234.ram
    http://stream.rc-hosting.de/1234.m3u

    An dem bewährten und erfolgreichen Format ändert sich jedoch nichts: immer der feinste Clubsound rund um die Uhr :).

    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Auf Teneriffa sendet nun ein anderes "Sunshine Radio FM 101.5" ein rein englisches Programm unter neuer Führung
    und mit verkleinertem Sendegebiet :confused:. Dieses Sunshine Radio FM hat nichts mit dem früheren Sunshine Radio zu tun.
    Webadresse: http://www.sunshineradio.net/
    -------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    Viele Grüße

    Peter
     
  2. peter76

    peter76 Benutzer

    AW: Sunshine Radio / Teneriffa-Ibiza

    Die Sailing Yacht von Sunshine Radio hat sich übrigens umbenannt und heißt jetzt S.Y. "Ra".

    Derzeit ist die "Ra" im Gebiet zwischen la Linea/Gibraltar und Portugal unterwegs.

    Das Programm erfreut sich indessen immer größerer Beliebtheit. Das Team freut sich schon auf den Sommer, in dem man wieder auf Ibiza Live aus den Clubs senden wird :cool:.

    Ich finde, das ist ein sehr interessantes Projekt :) und erinnert ein wenig an die Seesender, wenngleich auch in den Wintermonaten weitestgehend aus Hamburg gesendet wird.


    Auszug von der Internetseite:

    unsere verrückte Idee...
    mit einem Segelboot auf grosse Tour, der Clou: alles LIVE via Internet
    und natürlich hier bei uns auf Sunshine Radio !
    Zuerst mussten die nautischen Führerscheine gemacht werden,das hiess die Schulbank drücken und pauken,
    anschließend ein sicheres Schiff kaufen und für die grosse Fahrt ausrüsten.Zum Abschluss wurden noch Testfahrten auf der Ostsee absolviert ...

    Jetzt ist es soweit, Ihr seid herzlich willkommen nun an Bord der bestens...
    für eine Weltumsegelung ausgerüsteten S.Y. " Ra" ... Nachfolgerin der S.Y. Sunshine,
    dort freut sich schon der Skipper auf Euren Besuch,
    viel Spass beim virtuellen mitreisen & nicht seekrank werden :)
     
  3. peter76

    peter76 Benutzer

    AW: Sunshine Radio Ibiza

    Leider gibt es wieder eine schlechte Nachricht :(für alle Urlaubsradio-Fans:

    SunshineFM.net - Sunshine Radio hat sein Programm gestern eingestellt. Die Gründe sind den Angaben nach privater Natur und es ist den Beteiligten nicht leicht gefallen.

    Auf der Internetseite ist folgendes zu lesen:

    Schade!

    Viele Grüße

    Peter76
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen