1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Norderstedter, 20. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Norderstedter

    Norderstedter Benutzer

    Bei "wikipedia" war zu lesen, dass man die Programme von "Sveriges Radio" problemlos auf der Insel Rügen über UKW empfangen kann.

    Dies soll über den leistungsstarken Sender Hörby, der genau gegenüber der Insel Rügen liegt, möglich sein.

    Als Beispiel wurde das Programm "SR P3" auf 97,0 MHZ genannt.

    Wie sind Eure Erfahrungen? Ist ein brauchbarer Empfang z.B. im Auto wirklich möglich oder gehts nur bei Überreichweiten?

    Es würde mich angesichts der Entfernung schon wundern, andererseits liegt ja nur die Ostsee dazwischen und der Sender strahlt immerhin mit 60kw.

    Freue mich auf Eure Rückmeldungen! ;)
     
  2. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Ja, das ist so. Es befinden sich ja auch nur ein paar Liter Salzwasser dazwischen. Der Sender Hörby steht ganz an der Südspitze des Landes!
    Direkt an der Nordküste der Insel, z.B. am Kap Arkona bläst Dir der Hörby-Sender den Hut vom Haupt. Das geht sogar so weit, dass Du dort auf 101.4 absolut kein DR Kultur mehr hörst, sondern nur noch Schweden!
    Allerdings ist Rügen groß, weiter südlich ist es dann nicht mehr ganz so einfach mit dem Schweden-Empfang, da musst Du Dich schon mehr anstrengen. Und im südöstlichen Teil der Insel spielen eher die Polen eine Rolle.
    Was verwundert ist, dass aus Dänemark fast nix ankommt. Von Bornholm aus wird mit 30kW gesendet, der spielt aber auf Rügen eigentlich gar keine Rolle.
    Übrigens konnte ich am Kap Arkona sogar schwedische Mobilfunknetze loggen.
     
  3. Norderstedter

    Norderstedter Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Dann müsste man ja im Umkehrschluss in Südschweden auch den NDR, Ostseewelle oder Antenne MV empfangen können, oder ist der Sender auf Rügen nicht so stark? Ich war mal in Ystad. Dort konnte ich aber nur dänische Sender empfangen...
     
  4. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Die Großsender aus Garz/Rügen senden zwar teilweise mit 50 kW, aber nicht rund, in nördlicher Richtung gehen nur 13 kW (Privatsender) bzw. 10 kW (ÖR, bis auf NDR 1 Radio MV, der sendet rund) raus. Von daher kann ich mir vorstellen, dass die Schweden umgekehrt ein paar Probleme mehr haben, unsere Sender zu hören. Testen konnte ich dies allerdings nicht, bin auf der schwedischen Insel noch nicht gewesen.
     
  5. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Also erstmal muss ich gestehen dass ich den Eintrag bei Wikipedia geschrieben habe!:D

    Dies beruht auf eigenen Erfahrungen, natürlich ist der Empfang auf der Insel nicht überall in Ortsenderqualität aufzunehmen, aber durchaus meistens "Beifahrertauglich"!

    Andersrum ist in Südschweden kaum etwas von den deutschen Sendern aufzunehmen, wenn dann nur bei angehobenen Bedingungen und dann auch eher aus Marlow als aus/von Rügen!

    Auch die Insel Bornholm tut sich in Südschweden verhältnnismäßig schwer, direkt an der Südküste absolut problemlos, bricht sie landeinwärts ziemlich schnell weg und ist dann landeinwärts nur noch auf diversen Höhenzügen aufnehmbar!
     
  6. Norderstedter

    Norderstedter Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    @ nurzumspassda79: Solltest unbedingt mal nach Schweden fahren - es lohnt sich wirklich sehr! Na wenn nach Norden nur 13kw raus gehen und die Schweden mit 60kw dagegen halten, dann wundert es mich nicht, dass ich in Südschweden damals keine deutschen Sender empfangen konnte. Dachte es lag an meinem tollen Werks-Autoradio! ;)

    @max power: ach Du warst das? Die Welt ist klein...

    Danke Euch für die Info!!!
     
  7. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Wie gesagt, in Kopenhagen und auf dem Öresund kommt bei der kleinsten Tropo Marlow mit Vollausschlag und RDS durch, auf der Brücke gehts meistens auch so ohne große Schwierigkeiten!;)

    Übrigens ist die Sendeanlage in Hörby wirklich mehr als beeindruckend, hier mal ein Bild für die, welche noch nicht dort waren!

    [​IMG]
     
  8. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Sehr interessantes Bild! Vielen Dank! :)
     
  9. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Dafür nicht, ich bin leider nicht so Technikbewandert und kann jetzt sagen wofür welche Antennen genutzt werden, aber wenn man davorsteht (obwohl dieses Bild von Google ist, ich war schon dort), ist es doch sehr beeindruckend!
     
  10. Norderstedter

    Norderstedter Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Meint Ihr, dass auf Rügen auch noch schwedisches Fernsehen via dvbt geht? Eventuell mit Dachantenne? Zufällig Rüganer hier im Forum unterwegs? ;)

    In klaren Nächten hatte ich SR P3 auf 97,0 sogar schon in Lübeck im Autoradio - zwar mehr oder weniger von Energy Hamburg (97,1) und Klassik Radio (vom Bungsberg auf 97,2) platt gemacht, aber immerhin. Dachte es würde an Überreichweiten liegen, aber der Sender Hörby scheint tatsächlich so eine große Reichweite zu haben... Das Foto ist ja auch beeindruckend... vermutlich ist es in diesem großen, jedoch dünn besiedelten Land auch ein Muss, mit einem Grundnetzsender eine sehr große Fläche abzudecken...

    Kann allen übrigens mal empfehlen, unter www.sr.se/p3 ins Programm reinzuhören.

    Auch ohne Schwedischkenntnisse ein richtig gut gemachtes Jugendradio. Relativ viele redaktionelle Wortbeiträge und Spezialsendungen für Musik abseits des mainstreams.

    Dazu werden schwedische Bands intensiv gefördert. Da könnte sich so mancher deutscher Jugendsender eine Scheibe von abschneiden. Hier klingen ja alle gleich...

    Jugendradios a la n-joy gibts aber auch dort... siehe www.rixfm.se!
     
  11. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Ja, bei Tropo macht sich dann der hohe Hub der skandinavischen Programme bemerkbar und sie drücken die leisen deutschen Sender weg!;)

    SR P3 ist ein vielseitiges Vollprogramm, aber bei Weitem weit weniger Jugendradiotauglich als die dirkte Konkurrenz aus Kopenhagen von DR P3, der SR unterhält dafür aber in den Großstädten eigene Jugendradios, in Malmö DinGata 100,6 und in Stockholm Metropol 93,8, welches wirklich urbane Jugendradios sind, leider etwas sehr blacklastig!:cool:
     
  12. Norderstedter

    Norderstedter Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Stimmt - DR P3 kann ja auch in weiten Teilen Schleswig-Holsteins brauchbar empfangen werden. Jedoch können dort einige Dänischkenntnisse von Vorteil sein. Der Sprachanteil ist dort ja relativ hoch... was sie jedoch wohltuend von anderen Jugendradios unterscheidet...
     
  13. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Also ich denke dass der Wortanteil auf SR P3 noch höher als bei DR P3 ist!

    Zum Thema DVB-T kann ich leider nichts sagen, ebenso wenig zu DAB, in Dänemark bietet Danmarks Radio ja noch eine Vielzahl an Spartenkanälen an, in Schweden hingegen wird DAB meines Wissensstandes nach gar nicht betrieben.

    Die 97.0 aus Hörby hat übrigens noch einen Gegner in Schleswig-Holstein, die 97.0 von Radio Nora in Kiel, und ich habe in Erinnerung dass Motor FM mal die 97.0 in Wismar erhalten hat, diese aber nach wie vor noch nicht in Betrieb ist!

    Was mich interessieren würde, wie hoch wäre der Antennenaufwand um Danmarks und eventuell auch Sveriges Radio möglichst dauerhaft auf UKW in Hamburg zu hören.

    Ebenfalls ist mir letztens aufgefallen, dass DR P3 zwischen Lübeck und Wismar auf der A20 als beinahe Ortsender auf 99.6 mit RDS einfällt!
     
  14. Norderstedter

    Norderstedter Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Die 99,6 von DR P3 kommt mit 100kw aus Naestved auf Seeland und deckt von Fehmarn bis Kopenhagen alles ab. Ebenso geht in und um Lübeck noch sehr oft die 103,9 von Nova FM (ebenfalls aus Naestved mit 100kw)

    Da nur die Ostsee dazwischen liegt, ist der Empfang meistens noch ganz brauchbar.

    In Norderstedt geht DR P3 bei gutem Wetter noch auf der 92,6 aus der Nähe von Odense mit 60kw.

    Sobald man nach Hamburg reinkommt ist damit aber Schluss...

    Ist schon nervig, dass das UKW-Band so voll gestopft wird... bald gehen wohl nur noch die Ortssender - alles andere wird sich überlagern.

    Zu DAB in Schweden kann ich sagen, dass der Sendebetrieb dort mangels Nachfrage wieder eingestellt worden ist.

    DVBT hat sich dort jedoch auch durchgesetzt - die analoge Ausstrahlung von TV-Programmen wurde eingestellt...
     
  15. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Ja, die Naestved-Frequenzen sind ja stark gerichtet und soweit ich weiß auch der einzige 100 KW Brummer in ganz Dänemark, versorgt ja auch primär nebst Syssjaelland auch die ganzen kleinen Inseln welche ohne diesen Starken Sender wohl sprichwörtlich in die Rühre sehen mussten, nun ja, und in dieser Hauptstrahlrichtung liegt eben auch Wismar, in Lübeck ist jedoch mit normalen Gerätschaften nichts davon aufzunehmen.

    In Hamburg geht ja bei leichter Tropo Odense/Fyn sofort, die Rangstrup-Frequenzen gehen hingegen nur mit trennscharfem Empfänger, da in Hamburg bis auf die 102.1 von DR P2 alle Frequenzen +- 100khz blockiert werden, zuletzt hörte ich DR P3 ende September mobil in Hamburg!:cool:
     
  16. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    In Südschweden kann man halb Deutschland empfangen...mit dem richtigen Standort und der richtigen Antenne. eine Zeitlang gab es mal einen Tuner, den mal online bedienen konnte (inkl. Antennenrotor) , dort waren ständig fast sämtliche Berliner Programme zu hören!
     
  17. förde

    förde Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Vorne steht eine logarithmisch-periodische Antenne, im Hintergrund sieht man eine Vorhangantenne. Beide für Kurzwelle, genutzt von Sveriges Radio, betrieben von Teracom. Guten Empfang, unter anderem auf 6065 kHz.

    Das ist korrekt, ich möchte aber hinzufügen, dass inzwischen wieder DABplus-Bouquets on air sind.
     
  18. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Habe die 97.2 MHz aus Rangstrup schon im Norden Niedersachsens reinbekommen. An der Nordsee geht übrigens auch manchmal schwedisches Radio.
     
  19. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Habe die 97.2 MHz aus Rangstrup schon in der Eifel reinbekommen, und das 2km vom Sender Simmerath entfernt, der auf der gleichen Frequenz Antenne AC in die Holzäcker schickt.
    Im Raum Aachen bin ich schon bis nach Schweden und Norwegen gekommen sowie nach Schottland, das sind dann aber absolute Überreichweiten, die, wenn es hochkommt, einmal im Jahr für ein oder zwei Tage vorkommen.
     
  20. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Von den troposphärischen Überreichweiten mal abgesehen: Beispiel Helgoland. Da kommen regelmässig und tagtäglich auch UKW-Sender aus UK, NL, DK und sogar 100W-Funzeln aus SH herein.
     
  21. br-radio

    br-radio Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Leider gehen die dänischen und schwedischen Programme nur bis zu einer bestimmten Grenze... südlich davon geht nichts mehr. Geht z.B. im Raum Kassel noch der dän. Rundfunk oder im Raum Magdeburg der schwed. Rundfunk?
     
  22. final_scream

    final_scream Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Ich habe mich neulich ein paar Tage in Schweden aufgehalten, war viel im Auto unterwegs und habe viel SR P3 gehört und muss sagen, dass ich ziemlich enttäuscht war.

    Musikalisch genauso mainstreamig und dudelig wie die Sender bei uns. Was bei uns Grönemeyer, Silbermond & Co. sind, heißt dort Lars Winnerbäck oder Kent.

    Der Wortanteil besteht (offenbar [vielleicht liegts an meinen nicht perfekten Schwedischkenntnissen]) auch oft aus inhaltsleerem Geplaudere und Starfacts.

    Daher stellt sich mir die Frage, ob es sich von den Sendeinhalten her überhaupt lohnt, schwedisches Radio hierzulande empfangen und hören zu wollen. Die technische Seite habe ich jetzt mal komplett ausgenommen.
     
  23. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    @ radioddr1:

    Was Kassel und Dänemark betrifft: Deutschlandradio Kultur vom Inselsberg (97.2 MHz) könnte den DR-P3-Empfang beeinträchtigen. DR P4 ist durch NDR Info vom Göttinger Nikolausberg (99.9 MHz) blockiert. Die 102.1 MHz von DR P2 könnte durch WDR 2 bzw. von Antenne Thüringen auf der Nachbarfrequenz (102.2) angekratzt werden. Am ehesten besteht die Möglichkeit, die 95.1 MHz von DR P1 zu empfangen, sie liegt einigermaßen frei. Ich habe mich jeweils auf Rangstrup bezogen.

    Was Magdeburg und Schweden angeht: SR P4 scheidet wegen Radio SAW (101.4 MHz) aus. Die übrigen drei Sender (SR 1 88.8 MHz, SR P2 92.4 MHz und SR P3 97.0 MHz) liegen zumindest Richtung Norden relativ frei, vorausgesetzt, man hat einen trennscharfen Empfänger und kann auf Nachbarfrequenzen einfallende Sender (z. B. Deutschlandradio Kultur aus Dequede 96.9 MHz) ausblenden. Bezug ist hier Hörby, die anderen dürften zu weit weg sein.

    Da Münster ungefähr auf einer Höhe mit Kassel liegt (wenn auch weiter westlich), kann ich bestätigen, dass Rangstrup bei erstbesten angehobenen Bedingungen ankommt. Allerdings nur die 97.2 MHz, sie liegt ziemlich frei. Die übrigen Frequenzen sind durch stärkere Sender belegt.
     
  24. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Zum Empfang dänischer Sender fällt mir ein, dass ich zu DDR-Zeiten im Aufenthaltsraum eines Betriebsferienheims in Prerow/ Darß relativ gut, auf jeden Fall in Farbe!!! dänisches Fernsehen reinbekam. Und ich denke, es war dänisch und nicht schwedisch.
     
  25. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: Sveriges Radio auf Rügen über UKW?

    Auf Usedom direkt an der Düne ("Bastei"-Hänger auf dem Campingplatz Ückeritz) ging damals schwedisches Fernsehen auf dem "Junost" mit Ringdipol-Zimmerantenne 1a.

    Die Gewerkschaft hatte offenbar sogar Geld für teure PAL-Dekoder. ;)

    PS für Spätgeborene: Die DDR hatte das SecamIIIb-Farbfernsehsystem und in Ferienheimen im "Einzugsgebiet" hingen meist fette Schlösser an den Kanalwählern, um den Westempfang zu verhindern.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen