1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SWR 1: Neues Dreamteam : Murawka / Völker

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Kundennummer, 11. Dezember 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Kundennummer

    Kundennummer Benutzer

    Auf SWR 1 Rheinland Pfalz moderiert zur Zeit Bob Murawka (EX RPR) die Schiene 9-12 Uhr.
    Er läuft zu alter Höchstform auf, gnadenlos gut seine Talks mit Verkehrsmann Kai Völker.
    Unbedingt reinhören :: Radiokult
    Die zwei sind gnadenlos gut.
     
  2. WettergirlHorst

    WettergirlHorst Benutzer

    Danke für den Tipp, Bob!
     
  3. Wattenmeer

    Wattenmeer Gesperrter Benutzer

    Dann ist Kai Völker nach seinem Ausflug nach Halle/Saale zurück in seiner Heimat angekommen-das freut mich für ihn
     
  4. grosser radiofan

    grosser radiofan Benutzer

    Kai Völker ist wieder im Land?

    Aber er moderiert nur auf SWR 1 Rheinland-Pfalz, oder?
     
  5. dasFunkhaus

    dasFunkhaus Gesperrter Benutzer

    Murawka und Greis (SR) berichten live aus Mannheim von der S-Bahn-Steckeneröffnung am 14.12.2003.
     
  6. FREDDI

    FREDDI Benutzer

    Wo hat Kai Völker früher gearbeitet? War der nicht bei SWR3 in der Moderation?
     
  7. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Genau dort war Kai Völker. 100 Punkte, Waschmaschine für den Kandidaten und ab!
    db
     
  8. Wattenmeer

    Wattenmeer Gesperrter Benutzer

    genau so wie es der beobachtrer sagt ist es und nach SWR 3 und vor SWR 1 war er eben bei JUMP.Dort zuerst am Nachmittag und später als Mitri und Messini eingeführt wurde abends und am Wochenende.Bis irgendwann kurz bevor Derer vorübergehend ging.
     
  9. RoyaalFM

    RoyaalFM Benutzer

    Dann scheint er aber einen ziemlichen Karriere-Knick hinter sich zu haben:
    Bei SWR 1-RP habe ich ihn bisher nur als Vorleser der Verkehrsmeldungen gehört...
     
  10. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    Beim SWR wird ja auch gearbeitet, wenn man nicht on air ist.
    Außerdem klassische Karriere und Interessenverwirklichung stehen manchmal gegeneinander. Kann man also nicht allzuviel draus schließen.
    db
     
  11. Hab die beiden noch nicht gehört.
    Ist das eine Sidekick Moderation oder Doppelmod.?
    Hat SWR 1 das Programm und Moderations-Schema geändert oder was geht da ab??
     
  12. Radiofan33

    Radiofan33 Benutzer

    Der Dialog bezog sich auf einen Schwertransport, für den wohl erst eine Zufahrt geteert werden mußte.
    Was daran allerdings irgendwie auffällig war? Nichts, nur dass solche Gespräche bei SWR1 bislang unbekannt waren.

    Auffällig hingegen war, dass sich der vorher moderierende SWR1-Dauermoderator LUEG (unsäglich bis billig Frauen anbaggernd im Hörertelefonat) verabschiedete, ohne auf eine möglichweise nachfolgende Sendung hinzuweisen, geschweige denn auf Murawka.
    Da ist jetzt wahrscheinlich richtig Stimmung in Mainz.
     
  13. welcome

    welcome Benutzer

    Dreamteam Murawka - Völker

    Selten so einen Quatsch gehört.

    1. ist das nicht gnadenlos gut, was die beiden da gemacht haben.
    2. ist das von SWR1 auch nicht gewünscht
    und 3. hat Lueg mit Murawka überhaupt kein Problem.

    Herr Murawka sollte seine eigenen Postings in diesem Forum etwas einschränken.

    Es ist einfach nur peinlich, wenn man sich selber ständig in den Himmel lobt.

    Aber Bitte, wer es nötig hat.

    :)
     
  14. Der Schwabe

    Der Schwabe Benutzer

    Kai Völker begann seine SWR-Karriere bei "Das Ding". Er kam damals von der Filstalwelle und war Sieger beim Ding-Castingwettbewerb.
     
  15. RoyaalFM

    RoyaalFM Benutzer

    Re: Dreamteam Murawka - Völker

    OK, OK, Herr Lueg - wir haben verstanden! :D
     
  16. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    Leider macht die einfallslose, aus zu wenig sowie völlig ausgelutschten Titeln basierende Playlist die (gute) Arbeit der Moderatoren völlig zunichte.

    Radio 10 FM zeigt, wie man ein Classic Hits - Format musikalisch abwechslungsreich gestaltet.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen