1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SWR-Comedy: Peinliche Panne

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mannis Fan, 05. Oktober 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Heute Morgen bei SWR3: Zeus und Wirbitzki erzählen in ihrer Reihe "Mozartwitze": Mozart fährt Straßenbahn und ein älterer Fahrgast beklagt sich über die Jugend von heute. Sie hätte keinen Anstand mehr und würde den Alten nicht mal in der Straßenbahn Platz machen.
    Darauf sagt Mozart: "Wieso, Ihnen hat doch gerade ein Kind den Platz angeboten."
    Der Alte erwidert: "Ja schon, aber meine Frau steht immer noch."

    So weit, so witzig (oder auch nicht). Doch dann wurde es peinlich. Fünf Minuten später kam im Programm der tägliche "Zwischenruf der katholischen Kirche". Und was erzählt da ein Pfarrer xy (Name vergessen)? Genau die gleiche Geschichte noch einmal, nur diesmal nicht als Witz, sondern als ernst gemeintes Beispiel, wie kalt und egoistisch die Gesellschaft ist, wo nicht einmal mehr der ältere Mann seiner älteren Frau den einen freigewordenen Sitzplatz überlässt.

    Zeus und Wirbitzki schweigen betreten. War das nur ein dummer Zufall?
     
  2. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Davon ist auszugehen. Die Kirchenbeiträge werden von der Kirchenredaktion zugeliefert, die hört sich kaum jemand vorher an. Man verläßt sich auf die Beschriftung im Textfeld, die besagt, wann das Stück zu laufen hat, plant es ein, lädt es in die Cartwall und feuert es kommentarlos ab.
    Passiert.
     
  3. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Passiert bei einem kleinen Sender, ganz ohne Frage. Aber sollte der große, mächtige SWR in seinen Sendungs-Redaktionen, die vermutlich manchen kleinen Sender in den Schatten stellen, nicht irgendwo einen Schlussredakteur in Gestalt eines CvDs haben, der eben die Teile der Show, die so gut vorbereitet sind, abnimmt?
     
  4. seventeen

    seventeen Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Ich kann mir schon vorstellen, dass man mit Absicht auch mal den Kirchenfunk verulkt.

    Andererseits könnte es auch durchaus als Art "Reminder" oder Verstärker-Effekt gedacht sein : Vor fünf Minuten noch drüber gelacht, wird einem dann direkt noch mal der Ernst der Geschichte hinterhergeworfen.
     
  5. Radiotroll

    Radiotroll Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Hallo zusammen,
    helft mir mal: Wo ist es denn peinlich, wenn Comedy und Kirchenfunk sich unbeabsichtigt ergänzen. Für mich ist das unglücklich platziert, aber peinlich ist doch was anderes. Wo ist denn der begangene Fehler beschämend, um in der Wortbedeutung von peinlich zu bleiben?

    LG,
    Radiotroll
     
  6. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Mit Sicherheit nicht. Sehr lustig dafür.
     
  7. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Hallo Troll!

    Ich rede nicht von inhaltlicher, sondern von handwerklicher Peinlichkeit.
    Peinlich war es in meinen Augen dann, wenn es keine Absicht war. Dann hätte es handwerklich nicht passieren dürfen. Stichwort: Professionalität.

    Wenn es allerdings Absicht war, dann war es handwerklich zwar gut gemacht, aber was wollte uns der Erfinder dann damit sagen?
    - Dass man über den gleichen Umstand ebenso jammern wie abgeieren kann?
    - Dass die moralinsaueren Katholen sich mal nicht so haben sollen?
    - Dass alles relativ ist?

    Ich weiß es nicht.
     
  8. comedyfreak

    comedyfreak Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Was mich nur verwundert: Immer wenn ich einen dieser Mozart-Witze gehört habe, ist er kurze Zeit später in meiner aktuellen Bild-Zeitung drin. Ganz normal in der Rubrik "Witze" und ohne den Zusatz "Mozart"!
    Eine peinliche Panne? Oder von langer Hand professionell geplant?
     
  9. AC

    AC Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    SWR 3 spielt innerhalb von fünf Minuten zwei Wortbeiträge? Donnerwetter!
     
  10. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Was ich nicht ganz kapiere: Was hat dieser Witz eigentlich mit Mozart zu tun?
     
  11. chefkoch

    chefkoch Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Gar nichts. Aber das ist der Gag an der Serie. Weil Mozartjahr ist, gibt's jeden Morgen einen Mozart-Witz. Aber der hat 1. nie was mit Mozart zu tun außer dass es immer wieder heißt "kommt ein Mozart zum Arzt" oder dergleichen und 2. ist der nie wirklich komisch. Also zwei Running Gags in einem.
     
  12. seventeen

    seventeen Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Das Spätwerk von Franz Kafka war ja auch nicht schlecht. Damals.
     
  13. towe61

    towe61 Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Davon darfst Du ausgehen, lieber Chefkoch, dass nichts unabgehört in die Sendung geht! Auf jeden Fall bei jedem ö/r Sender! Alles andere wäre peinlich!
    :(
     
  14. derchris

    derchris Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Natürlich wars Absicht. Wirby und Zeus verarschen doch regelmässig die Kirchenbreaks.

    Ich finds durchaus lustig! Von wegen peinliche Panne...
     
  15. Expresso

    Expresso Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Das Klingt für mich eher nach Elmar Hörig 1996.
     
  16. isiman

    isiman Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Ach was - gibt´s jetzt doch schon Zeitreisen? :cool:
    Manchmal hatte ich den Eindruck, als ob die nachfolgende Musik augenzwinkernderweise auch etwas mit dem Thema der "Kirchensendung", die nicht immer von der katholischen Kirche kommt, zu tun hatte. Sowas ist natürlich absoluter Zufall und dahinter steckt keinerlei Absicht... ;)

    ISI
     
  17. moralapostel

    moralapostel Benutzer

    AW: SWR-Comedy: Peinliche Panne

    Wenn es allerdings Absicht war, dann war es handwerklich zwar gut gemacht, aber was wollte uns der Erfinder dann damit sagen?
    - Dass man über den gleichen Umstand ebenso jammern wie abgeieren kann?
    - Dass die moralinsaueren Katholen sich mal nicht so haben sollen?
    - Dass alles relativ ist?

    Ich weiß es nicht.


    Und ich verstehe ehrlich gesagt Deine Aufregregtheit nicht. Habe just bei der Fahrt zur Arbeit diese Takes gehört und fand den einen lustig (Comedy) und den anderen nachdenkenswert (Kirche) - wo ist das Problem?:confused:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen