1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Westerwaldelch, 01. Februar 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Westerwaldelch

    Westerwaldelch Benutzer

    Was mich ein wenig an der ARD - Popnacht stört, ist zum Beispiel die Tatsache, das gewisse Sender wie SWR3 die ARD - Popnacht für ganz Deutschland gerne gestalten, aber selber dann nicht bereit sind, diese auch im Gegenzug von anderen Sendern zu übernehmen.

    Ich glaube SWR3 gestaltet die ARD - Popnacht mittlerweile sogar zwei bis drei mal pro Woche. Ist ja auch eine tolle Sache. Aber ich würde mir als Hörer im Sendegebiet des Südwestrundfunks auch wünschen, das ich dann auch mal über SWR3 die anderen Sender hören könnte, wenn Sie eine ARD-Popnacht gestalten.

    Leider ist SWR3 bisher dazu offensichtlich nicht bereit. Finde ich persönlich zumindest Schade :mad:
     
  2. Imperator.Rex

    Imperator.Rex Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen ?

    Warum sollte SWR 3 die Popnacht übernehmen, wenn man sich (im Gegensatz zu u.a. einem gewissen Sender aus NRW :p) den Luxus eines eigenen Nachtprogramms leisten kann...!?
     
  3. Aktiv

    Aktiv Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen ?

    swr3 sollte die Nacht gerne immer selber machen. Die haben wenigstens ein Nachtprogramm, die Popnacht von Bayern 3 oder Bremmen 4 oder auch jetzt noch von Wdr2 ist ja wohl alles grauenvoll, dagegen!
     
  4. grün

    grün Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    @Westerwaldelch: Das hatten wir doch alles schon mal lang und breit in zig Fäden. Einfach mal die Suchfunktion benutzen.
     
  5. thegermanguy

    thegermanguy Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Ich sehe das Problem nicht ganz? Ein Sender macht generell ein Nachtprogramm und andere Sender die Keines haben übernehmen es.
    Wenn solche Sender wie Bremen 4 sich ein zusätzliches Taschengeld verdienen, oder auch einfach nur zur ARD beitragen wollen indem sie zusätzlich zum eigentlichen Programm gelegentlich auch noch ein Nachtprogramm liefern ist das auch gut. Warum sollten die anderen Anstalten ausschließlich beim SWR einkaufen; Der ist schließlich fett genug, so daß er nicht bei den Anderen einkaufen muß.
     
  6. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Wieso macht der RBB eigentlich keine? :confused:

    Der übernimmt doch (auf 88acht) auch. Somit ist der gesamte Osten unbeteiligt.
     
  7. ndr_2de

    ndr_2de Gesperrter Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Aktiv: Höre mal in die ARD-Popnacht von Bremen 4 rein. Die ist besser als die von SWR 3 - läuft aber nur alle 4 Wochen.
    Mich wundert es eigentlich auch, dass NDR 2 nichts zur Popnacht beisteuert, zumal man sie ja auf der Pluswelle mittlerweile übernimmt.
    Jede Nacht übernehmen sollte sie NDR 2 aber nicht; die Musik in der Nacht stimmt im großen und ganzen. Wenn ich nachts Radio höre dann mesit NDR 2 oder NDR 4 (Nightlounge und Nachtclub).
     
  8. kulmbacher

    kulmbacher Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Die Beste Musik kommt ganz klar von der Popnacht aus Bayern!! und wenn dann noch Jürgen Törkott moderiert.....1A
     
  9. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Das wiederum ist jetzt Geschmackssache! :D
     
  10. fader451

    fader451 Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Es geht im Hause SWR sehr viel um Machtgerangel. Und ich vermute, dass es beim Kölner WDR nicht anders zugeht. Wer sich durchsetzt, hat also nicht unbedingt das bessere Programm.
     
  11. grün

    grün Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    SWR3 würde sich doch niemals an der Übernahme anderer Sender beteiligen. Andere Leute könnten das übernommene Programm ja besser finden und am nächsten Tag fremdhören.:rolleyes::wow: Das geht ja bei der penetranten Selbstherrlichkeit des SWR ja schon mal gar nicht. Wahrscheinlich auch ein Grund der Übernahme-Verweigerung.
     
  12. Hörfunker-D

    Hörfunker-D Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    NDR 4 gibt es schon seit Jahren nicht mehr ... :D
     
  13. fastenau

    fastenau Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Was mich nur wundert: Warum übernimmt jetzt WDR 2 die ARD-Popnacht? Der WDR müsste doch auch wie der SWR "fett" genug sein.
    Es ist auf jeden Fall eine unglückliche Lösung für WDR 2, wie ich finde. Aber das ist ja nun mal Geschmacksache!
     
  14. Wuffi

    Wuffi Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?


    Fett genug für die *.wav-Schleife ist doch jeder popelige Lokalsender.
     
  15. ziyati

    ziyati Benutzer

  16. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Ist er auch. Der WDR gibt das Geld nur lieber für andere Dinge aus. WDR 2 war aus dem Kopf ohnehin das einzige moderierte Live-Nachtprogramm im WDR. Und schon die Nachrichten kamen aus der ARD-Nachtversorgung.
     
  17. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Was mich auch immer schon gewundert hat: Dass sich der WDR zwar mit WDR 2 ein eigenes Nachtprogramm gegönnt hat(te), aber die Nachrichtenredaktion grundsätzlich nachts pausiert hat. Alle anderen Anstalten produzieren ihre Nachrichten entweder immer durchgehend selbst (SWR, mdr, NDR, rbb, DRadio) oder zumindest dann, wenn sie mit der ARD-Nachrichrichtennachtversorgung an der Reihe sein (ergo, wenn sie den Nachtexpress produzieren: SR, hr, BR*). Nur der WDR, der Größte: nie!

    * Radio Bremen produziert deshalb nachts nie selbst Nachrichten, weil man mit der ARD-Nachrichtennachtversorgung nie dran ist. Das nur der Vollständigkeit halber.
     
  18. ziyati

    ziyati Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    freiwild, wie meinst du das nie beim WDR? 24/7 nicht aber der WDR produziert am Mittwochmorgen die ARD-Nachtnachrichten! Ist also mit SR, hr, BR gleichzusetzen. Obwohl, hat Bayern3 nicht inzwischen auch ständig eigene Nachrichten, also auch nachts seitdem die kein SWR 3 mehr übernehmen?
     
  19. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    SWF3 war damals AFAIK eines der ersten ARD-Programme, daß eine eigene Nachtversorgung installierte. Und ich meine, daß sei noch vor Popnacht-Zeiten gewesen. Da gab es bundesweit nur das ARD-Nachtprogramm "Bis zwei dabei" bzw. "Bis drei dabei" und "Musik bis zum frühen Morgen", wo eher Fahrstuhlmusik lief. Lollipop war somit wohl die erste Live-Nachtversorgung mit Rock/Pop. Der Beginn dürfte Mitte der 80er gewesen sein. Man hat sich also auf den aufkommenden Privatfunk eingerichtet, der ja anfangs fast in allen Fällen moderierte Nachtprogramme ausstrahlte. Bayern 3 begann dann irgendwann, Lollipop zu übernehmen. So um 1986/87 wurde irgendwann die ARD-Rocknacht lanciert, daraus wurde später dann die Popnacht.
    Insofern sehe ich kaum einen Grund, warum der SWR jetzt plötzlich anfangen soll, die Popnacht zu übernehmen.

    WDR finde ich nachts ärmlich. Grösste ÖRA im Lande: WDR1 Automat, WDR2 Popnacht, WDR3 Nachtkonzert, WDR4 Nachtexpress und auf WDR5 Wiederholungen aus dem Tagesprogramm.
     
  20. Mischpult

    Mischpult Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Haben sie.

    Seit 2002 übrigens.
     
  21. Dagobert Duck

    Dagobert Duck Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Das WDR 2 die Popnacht übernimmt, damit kann man vielleicht noch leben. Aber das der WDR als größte ARD-Anstalt nachts die Nachrichten von anderen Sendern übernimmt ist schon ein echtes Armutszeugnis.
     
  22. Klotzkopf

    Klotzkopf Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Sollten sie lieber während der Nachrichten für drei Minuten aus den ARD-Nachtprogrammen aussteigen, um eigene Nachrichten zu senden? :confused:
     
  23. Dagobert Duck

    Dagobert Duck Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Ja, warum denn nicht?

    Wie ich letztes Jahr schon mal in einem anderen Thread schrieb, letzten Sommer gab es z.B. mal nachts eine regionale Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdienstes für Teile NRWs, welche in den Nachrichten des SWR natürlich nicht erwähnt wurde. Wenn ich nachts überregionale Nachrichten hören will, kann ich auch gleich den DLF einschalten. Wenn ich aber aktuelle Nachrichten aus NRW hören will, dann muss ich derzeit nachts zu Radio NRW umschalten!
     
  24. freiwild

    freiwild Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Offenbar habe ich nicht klar formuliert, deshalb nochmal in ausführlich:

    Die Anstalt, die in einer bestimmten Nacht für den ARD-Nachtexpress zuständig ist, ist gleichzeitig auch für die ARD-Nachrichten-Nachtvorsorgung zuständig. Das heißt, die Zentralnachrichten dieser Anstalt sind in der Nacht gleichzeitig auch die Zentralnachrichten der ARD. Das bedeutet, dass neben dem Nachtexpress in der Regel auch die Popnacht und das Nachtkonzert die Nachrichten der Nachtexpress-Anstalt übernehmen, selbst wenn diese aus einer anderen Anstalt kommen. Und auch wenn eine Sendeanstalt nachts ein eigenes Programm fährt, dafür aber Nachrichten braucht, kann sie diese "ARD-Zentralnachrichten" (ich weiß nicht, ob die auch offiziell so heißen) übernehmen.

    Natürlich müssen die Anstalten nicht die ARD-Zentralnachrichten verwenden, so können sie auch eigene Nachrichten verwenden, wenn sie denn welche haben. So laufen in den Nachtprogrammen von NDR-Landesprogrammen, auf NDR 2, auf NDR-Info (und auf N-Joy?) nachts grundsätzlich die NDR-Zentralnachrichten. Auf NDR-Kultur dagegen laufen die ARD-Zentralnachrichten (welche nie vom NDR kommen), selbst wenn der NDR das Nachtkonzert veranstaltet. Ähnlich ist es beispielsweise beim mdr und beim SWR.

    Andere Anstalten dagegen produzieren und senden nur dann nachts eigene Nachrichten, wenn sie bei den ARD-Zentralnachrichten an der Reihe sind, so zum Beispiel der Bayerische Rundfunk in der Nacht von Donnerstag auf Freitag. (Seit Bayern 3 offenbar nachts eigene Nachrichten anbietet, stimmt dies auch nicht mehr ganz, aber bis letztes Jahr war es noch so.)

    Und jetzt kommen wir zum WDR. Da der WDR zweimal in der Woche den Nachtexpress gibt, müsste er also auch zweimal pro Woche die ARD-Zentralnachrichten geben. Das tut er aber nicht, er übernimmt in "seinen" Nächten (Di-->Mi und Sa-->So) einfach die SWR-Zentralnachrichten. Die laufen daher dann nicht nur auf WDR 1,2,3,4,5, (FHE?), sondern auch in den angeschlossenen Programmen der übrigen Republik.

    Während also manche Anstalten immer nachts Nachrichten produzieren, und andere nur, wenn sie dies für die ARD machen müssen, verzichtet der WDR als größte Anstalt grundsätzlich darauf.

    Das wäre mir neu. Wenn dem so sein sollte, hat der WDR was geändert. Ich lass mich gerne korrigieren; habe dieses Jahr noch keine WDR-Nachtsendung gehört; aber letztes Jahr hat der WDR definitiv in "seinen" Nächten noch die SWR-Nachrichten verwendet.
     
  25. Das Formatradio

    Das Formatradio Benutzer

    AW: SWR3: ARD Popnacht gestalten, aber selber nicht übernehmen?

    Sollte es in NRW einer Unwetterwarnung geben, so wird auch der SWR diese verlesen, da er Hörer in NRW hat, und das auch nicht gerade wenig.

    Auißerdem ließt bei SWR3 der Moderator das Wetter vor und nicht der Nachrichtensprecher
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen