1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

SWR4 BW und SWR4 RP Hit-Marathon 2014 (21.03.-23.03.2014)

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mmaikilein, 15. Februar 2014.

?

Welchen Marathon werdet Ihr hören?

Diese Umfrage wurde geschlossen: 23. März 2014
  1. SWR BW

    71,4%
  2. SWR RP

    42,9%
  3. Mir egal, ich bleibe bei meinem Heimatsender.

    0 Stimme(n)
    0,0%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
  1. mmaikilein

    mmaikilein Benutzer

    Hallo Liebe Schlagerfreunde :thumpsup:

    wie jedes Jahr findet der SWR4 Hit Marathon statt.
    im Jahr 2014 in der Zeit vom 21.03.2014 18 Uhr bis Sonntag 23.03.2014 18 Uhr.
    Mir kommt es dabei nicht auf die Platzierungen an ob Helene oder Andrea Berg auf 1 sind, ist mir völlig egal.
    Mir kommt es darauf an mal wieder eine Gesunde Mischung zu hören, die uns ja unsere ganzen Heimatsender a´la MDR & NDR nicht mehr Bieten können.
    Ich werde mir beide Hit-Marathons aufzeichnen, im letzten Jahr habe ich den von SWR4 RP gehört, dieses Jahr den von SWR4 BW live verfolgen.
    Mittlerweile leider auf beiden Sendern gleichzeitig, aber es laufen unterschiedliche Lieder.
    Hier könnt Ihr abstimmen für SWR4 BW noch bis zum 15.3.14. Gespielt werden bei SWR4 BW 444 Titel.

    http://www.swr.de/swr4/bw/musik/hit...118/did=12662632/nid=258118/nbs4zn/index.html

    Und unter diesem Link, könnt Ihr eure Stimme abgeben für den SWR4 RP Hit Marathon ebenfalls laufen dort 444 Titel.

    http://www.swr.de/swr4/rp/programm/...0/did=10924052/nid=10924380/ic9o6t/index.html

    Bei SWR4 RP steht auch schon da wann es losgeht, 18 Uhr am Freitag den 21.03.2014, in der Zeit von 0 - 6 Uhr wird nicht gesendet.


    Viel Spaß beim abstimmen und zuhören

    LG Maik ;)
  2. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    Nett gemacht finde ich diesmal ja die Werbespots bei SWR4 BW für den Hit-Marathon, die sich stark an bestehende Radiowerbung anderer Unternehmen (z.B. Seitenbacher) anlehnen. Ich kann ja mal einen hochladen, wenn ich etwas aufnehmen kann.
    Lord Helmchen gefällt das.
  3. Maschi

    Maschi Benutzer

    Tja, da muss man unweigerlich an das "Vierte" bei uns in NRW denken, wo es auch viele Jahre lang die "Super-Wunsch-Hitparade" gab (hieß es bei SWR 4 nicht auch mal "Superwunschmelodie"?). Heute gäbe es maximal noch einen vorgefilterten Oldiemarathon :thumpsdown:
    RubyFlower, grün und T.FROST gefällt das.
  4. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Superhitmarathon. Tse. Hab grad mal gedacht, da könnt man sich einen melodiösen Ohrenschmausgönnen und Napalm Death eingegeben. Kein Ergebnis. Knorkator kennense auch nich...Sowas...
    Mäuseturm und RadioHead gefällt das.
  5. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    Ist doch bei NDR 1 NDS auch nicht wesentlich anders. Dort bekommt man ebenfalls die volle Ladung "Dancing Queen" und "Seasons in the sun" bis die Ohren bluten.:rolleyes:
    Lord Helmchen gefällt das.
  6. Lord Helmchen

    Lord Helmchen Benutzer

    @T.FROST:
    Bei "Waterloo" müsste man dann mal so langsam an eine Bluttransfusion denken. :D
    ricochet, T.FROST und Redakteur gefällt das.
  7. grün

    grün Benutzer

    Ganz so schlimm ist es noch nicht. Beide Programme sind doch meines Wissens (bin ja bekanntlich kein Schlagerfan) sehr schlagerlastig. Die Top-Platzierungen werden eh fast identisch sein, genauso wie bei SWR1 jedes Jahr..... (tippe ich einfach mal)
    Zuletzt bearbeitet: 15. Februar 2014
  8. mmaikilein

    mmaikilein Benutzer

    Genau "grün" in den vorderen Rängen wird sich das dann immer ähnlicher, ich hätte es ja besser gefunden wenn die Sender Ihre Marathons an unterschiedlichen WE ausstrahlen würden. Das Sie sehr Schlagerlastig sind da hast du recht, aber das sind dann auch noch die übergebliebenden, mit Ausnahme noch HR4, ansonsten hat der Rest der ARD einstigen Schlagerwellen nur noch Oldies POP und Gedudel im Programm.

    Ich habe hier mal die TOP 10 des letzten Jahres der beiden aufgelistet.

    SWR4 RP

    Platz Titel Interpret
    1 Berlin Nik P.
    2 I sing a Liad für di Andreas Gabalier
    3 Phänomen Helene Fischer
    4 Einsamer Stern Matthias Reim
    5 Auf den Dächern von Berlin Ute Freudenberg & Christian Lais
    6 Ich bin ja kein Mann Linda Hesse
    7 Ein Stern DJ Ötzi & Nik P.
    8 Du hast mich tausendmal belogen Andrea Berg
    9 Ich war noch niemals in New York Udo Jürgens
    10 Ungarisches Blut Laura Wilde




    SWR4 BW

    Platz Titel Interpret
    1 Berlin Nik P.
    2 I sing a Liad für di [Ich sing ein Lied für dich] Gabalier, Andreas
    3 Die Hölle morgen früh Fischer, Helene
    4 Du hast mich tausendmal belogen Berg, Andrea
    5 Auf den Dächern von Berlin Ute Freudenberg & Christian Lais
    6 Einsamer Stern Reim, Matthias
    7 Manchmal Kraus, Peter
    8 Piraten wie wir Berg, Andrea
    9 Ich bin ja kein Mann Hesse, Linda
    10 Phänomen Fischer, Helene
    grün gefällt das.
  9. RubyFlower

    RubyFlower Benutzer

    Das hat mich auch so genervt, irgendwie. Ute Freudenberg und Christian Lais waren gar nicht mein Fall. Die sind eher langweilig und ich kann einfach nicht verstehen, warum die beiden immer so weit vorne landen. Ich habe nichts dagegen, wenn Andrea Berg oder Helene Fischer sich vorne platzieren, denen gönne ich das. Aber das oben genannte Duett ist für mich einfach nur ein schwacher Abklatsch von allen bisherigen, die es mal gab. "Berlin" von Nik P. ist zu traurig für Platz Eins. Klingt für mich auch eher nach U2 und nicht nach richtigem Schlager, also auch nicht mein Fall!

    Ich vermisse die Zeiten, wo die Flippers noch ganz weit vorne waren. :(

    Ich werde auch versuchen, beide aufzuzeichnen, in der Hoffnung, dass es diesmal besser wird. Vielleicht ist ja diesmal auch die Beatrice Egli ganz weit vorne. Wäre auf jeden Fall super, denn die hat es auf jeden Fall verdient! :thumpsup: Ihr gönne ich Platz Eins!!!
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2014
  10. mmaikilein

    mmaikilein Benutzer

    Genau, "Rubyflower" ich sehe das auch so ähnlich, bei diesen Hitparaden sind die besseren Titel eh meist die, die weiter hinten Platziert sind. Meine Stimmabgabe erfolgte auch mit Liedern, die nicht so oft im Radio zu hören sind. Und Nik P. - Berlin kann ich mir garnicht vorstellen das es Platz 1 gewesen sein soll, da dieses Lied nicht so bekannt ist von Ihm, und es auch weitaus bessere in 2012/13 gab als Berlin von Nik P. ....
  11. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    Jawohl: Diese Veranstaltung hat ihren Ursprung im Vorläuferprogramm S4 Baden-Württemberg, wo es gegen Ende des Bestehens zwei- oder dreimal die "S4 Supermelodie" gab, eine ähnliche Hitparade, bestückt anfänglich nur mit 375 Titeln. Von 1999 bis 2012 hieß das Ganze dann "Superwunschmelodie", ab letztem Jahr dann die neue Bezeichnung "Hit-Marathon". Wie die Historie solcher Hitparaden bei SWR4 RP aussieht, kann ich nicht genau sagen.

    Zumindest hat man die Möglichkeit, auch eigene Titelvorschläge händisch einzuschreiben. Musste ich bei drei meiner vier Wunschhits machen.

    Mag sein, aber bei SWR4 lief dieses Stück eine vergleichsweise lange Zeit täglich rauf und runter, wodurch beim Hörer natürlich ein höherer Bekanntheitsgrad erzeugt wurde.
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2014
    mmaikilein gefällt das.
  12. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    Am zweiten Tag des Hitmarathons fällt auf, dass vor allem in der BW-Version die Musikmischung etwas abwechslungsreicher daherkommt als sonst das Tagesprogramm. Dies mag schon auch ein allgemeiner Nebeneffekt von Hörerhitparaden sein, allerdings spricht das mehrfache Auftreten bspw. Hansi Hinterseers oder der Kastelruther Spatzen doch schon dafür, dass solche Interpreten bei den Hörern immer noch sehr präsent sind, obschon sie im sonstigen SWR4-Musikprogramm kaum bis gar nicht mehr vorkommen. Aber auch Summer of 69 (Platz 271) und Stairway to Heaven (Platz 373) wurden schon gesendet...

    Von der Moderation her finde ich SWR4 RP diesmal etwas besser, da hier ständig zuzweit die Sendung gefahren wird. Die Redakteure, die im BW-Programm ab und an mal ins Studio kommen, um E-Mails u.ä. vorzulesen, schaffen hier höchstens eine Sidekick-Position, eine vollwertige Doppelmoderation ist dies meiner Meinung nach aber noch nicht. Mit den fünf ausgewählten Moderatorinnen und Moderatoren ließen sich doch auch in BW interessante Paarungen bilden: Jörg Assenheimer und Michael Branik könnte ich mir zum Beispiel gut zusammen vorstellen. Michael Saunders macht seine Sache bei seinem ersten Hitmarathon jedoch auch sehr gut.

    Nett fand ich außerdem, dass sich gestern wie heute gegen 19.20 Uhr die Moderatoren in Mainz und Stuttgart zusammenschalteten, wobei jeweils die Unterschiede in den beiden Hitlisten erörtert wurden.
  13. ricochet

    ricochet Benutzer

    Die Berater mobben den Schlager... die letzten verbliebenen Schlagersender mobben die Volksmusik, sehe ich das richtig? (moderne Volksmusik läuft dort eh nicht, sondern allenfalls "volkstümliche Schlagermusik" altbekannter Schmeichelbarden :D)...

    Das Radio ist doch die reinste Schlangengrube... :D
    Zuletzt bearbeitet: 22. März 2014
  14. count down

    count down Benutzer

    Ihr beide seid deutlich zu jung für den Song, @RubyFlower und @mmaikilein. Ihr habt niemals die Story verinnerlicht, oder?
  15. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    Und der Vorjahressieger Nik P. mit "Berlin" hat es dieses Jahr auf Platz 2 geschafft. Hinter ihm Beatrice Egli mit "Mein Herz", gewonnen hat den SWR4 BW-Hit-Marathon 2014 (erwartungsgemäß) Helene Fischer mit "Atemlos durch die Nacht". In Mainz steht die Entscheidung noch aus...
  16. maxhue

    maxhue Benutzer

    Ich habs mir auch mal angehört :D auch wenn ich sonst selten SWR4 höre.

    Ich fand das schon toll, auch dass man die Hörer zum Finale so ins Studio zum Moderator gelassen hat. Musikalisch waren einige Sachen dabei, die ich kannte, aber wie gesagt, Schlager ist manchmal ganz nice, trotzdem nicht so ganz meins ;) Meine Radioheimat ist sonst eher SWR1 BW und SWR3. ^^

    Mir ist es schon aufgefallen, dass Helene Fischer oft dabei war. Es sollen ja 30 Titel von ihr in den TOP 444 von SWR4 BW gewesen sein, die meisten müssten in den TOP 100 gelaufen sein, da kamen ja immer Helene Fischer, Andrea Berg, Peter Maffay, usw.

    Aber Glückwunsch an Helene Fischer für den Sieg mit "Atemlos durch die Nacht" bei dem SWR4 BW Hit Marathon, verdiente Gewinnerin mehr kann man dazu nicht sagen.

    Allerdings verstehe ich es nicht, wieso man diesen besagten Titel auf MTV Germany und VIVA rauf und runter spielt und sogar auf Sunshine Live. Das sind doch dann eher Musiksender (naja gut MTV weniger), die ein jüngeres Genre bedienen und eigentlich nicht für Schlager da sind ;)
  17. exhörer

    exhörer Benutzer

    Das ist doch aber genau das, was wir in jedem zweiten Thread fordern, nämlich diese saublöden und willkürlichen Altersschubladen beiseite zu legen. Helene Fischer zeigt ja beispielhaft, daß gute gemachter Schlager eben nicht nur etwas für die ältere Generation ist, sondern für alle Altersklassen. Jetzt müssen das nur noch die "Berater" und "Tester" mitbekommen.
    Redakteur gefällt das.
  18. count down

    count down Benutzer

    Wenn man einmal Mitarbeiter eines öffentlich-rechtlichen Senders bei ihrer schweren, aufopferungsvollen und dabei hochprofessionellen Arbeit zuschauen möchte, dann bitte hier:

    .

    Noch mehr bitte klicken:
    hier,
    hier,
    hier,
    hier,
    hier und
    hier.
    Zuletzt bearbeitet: 26. März 2014
  19. Redakteur

    Redakteur Benutzer

    Hier noch das Ergebnis aus RP:
    1. Helene Fischer - Atemlos durch die Nacht
    2. Andrea Berg - Im nächsten Leben
    3. Nik P - Berlin
  20. exhörer

    exhörer Benutzer

    Da isse wieder, die Stefan-Raab-Gedächtnis-Trashbrille, damit auch die Dümmsten mitbekommen, daß man Schlager ja eigentlich nur als Trash ansieht :wall:

Diese Seite empfehlen