1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tagesordnungspunkt Radio 2day

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von MediaDesigner, 25. Juli 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. MediaDesigner

    MediaDesigner Benutzer

    Heute hat die BLM in ihrer Sitzung einen Tagesordnungspunkt, der folgenden Titel trägt:

    "7.2 Drahtloser Hörfunk München, Frequenz 89,0 MHz"

    Was wird dort besprochen?

    Ich denke, das mit den 24 Stunden hat sich erledigt. Oder kommt da doch wieder Pelunka zurück? Vielleicht aber tauscht Bertelshofer nur mit Radio Horeb und er darf nur noch am Sonntag senden?

    Spekulationen bitte hier (Sabber, sabber)!
     
  2. MediaDesigner

    MediaDesigner Benutzer

    Die Spekulationen haben ein Ende (warum hat sich niemand getraut, hier was reinzuschreiben?)!

    Dieser Text ist Original aus BLM-News zitiert:

    " Pressemitteilung

    -40/02
    25.07.2002

    Medienrat genehmigt Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse auf der Münchner Hörfunkfrequenz 89,0 MHz

    Der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) hat in seiner Sitzung am 25. Juli 2002 die Änderung der Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse beim Anbieter Radio 2Day Rundfunkveranstaltungs GmbH auf der Münchner UKW-Frequenz 89,0 MHz genehmigt.

    Bisher hatte die Radio 2Day Rundfunkveranstaltungs GmbH folgende Gesellschafter

    Kapitalanteile
    Peter Bertelshofer 51 %
    Gertrud Bertelshofer 49 %

    In einem ersten Schritt wird Gertrud Bertelshofer ihren Gesellschafteranteil auf ihren Sohn, Peter Bertelshofer, übertragen, der Geschäftsführer der Gesellschaft bleibt. In einem zweiten Schritt ist beabsichtigt, dass die beiden Kinder von Peter Bertelshofer, Alexander und Nicole Bertelshofer, je 20 % der Anteile erwerben werden, so dass sich die Inhaber- und Beteiligungsverhältnisse wie folgt darstellen werden:

    Kapitalanteile
    Peter Bertelshofer 60 %
    Nicole Bertelshofer 20 %
    Alexander Bertelshofer 20 %"

    ... Und ich dachte immer, Frau Gertrud Bertelshofer ist seine Mutter? Wie hat er jetzt zwei Kinder? Versteh' das mal einer ...


    [Dieser Beitrag wurde von MediaDesigner am 25.07.2002 editiert.]
     
  3. ... ist doch auch egal.
    Man merkt 2 Dinge daran.
    1. O. ist bei 2Day nicht drin und das ist gut!
    2. B-Hofer ist einfach .... so schlecht, dass er fast Kultcharakter hat.

    Hauptsache 2Day bleibt München erhalten. So ein echtes LowBudget Programm ist der Hammer. Bayrisches Radiourgestein, völlig überholt und trotzdem irgednwie witzig.

    PotA.

    Schreien hier nicht ständig Menschen nach unformatiertem Radio? B-Hofer macht das. Und er kommt mit den Auswirkungen, nämlich verschwindend geringen Budgets aus. ...;)
    Bewundernswert!
     
  4. Jasemine

    Jasemine Benutzer

    @Pilot: "Schreien hier nicht ständig Menschen nach unformatiertem Radio? B-Hofer macht das."

    Du hast vollkommen Recht, Pilot. Hier offenbart sich, dass einige Formatkritiker in Wirklichkeit gar nicht selbstlos unformatierte Programme fordern, damit eine Gruppe "aufgeklärter und anspruchsvoller" Radiodiohörer Befriedigung erfährt .

    Ich bin mir sogar sicher, dass diese Kritiker das sogar selbst glauben. Aber in Wirklichkeit wollen sie ganz egoistisch ein Programm, dass in der Hauptsache ihnen selbst gefällt und gehen einfach mal davon aus, dass - weil sie sich ja selbst als aufgeklärt und anspruchsvoll betrachten - viele Hörer da auch schon drauf warten.

    Den Radio2Day-Leuten drück ich gerne die Daumen. Wer solche
    Internetseiten betreibt, hat sich einen Platz in meinem Herzen verdient. [​IMG] [​IMG] [​IMG]



    [Dieser Beitrag wurde von Jasemine am 26.07.2002 editiert.]
     
  5. Danke Jasemine!
    Man beachte übrigends folgendes Bild -http://www.radio2day.de/radio2day/haupt/his4.jpg - das mir seitdem ich die Seite kenne immer wieder Freude bereitet.
    Oder- welcher GF zeigt sich mal so: http://www.radio2day.de/radio2day/haupt/mod6.jpg
    Tut mir leid, mag ja völlig albern sein - aber da hat jemand Spaß am Radio.
    Peter B. als Radio-Rebel!
    So9was braucht Bayern schon - egal wie die Gesellschafterverhältnisse nun sind.
    2 Day ist Kult - auch wenns nur schwer zu ertragen ist;))))))

    PotA.

    Ich glaube ja, es ist der letzte bayrische unabhängige Anbieter???
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen