1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Technik für die Uni

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von jcm, 30. Oktober 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. jcm

    jcm Benutzer

    Moin Allerseits!

    Ich habe, da ich im Praktikum mal einen Radiosender von innen gesehen habe, den Auftrag mir Gedanken über Technik für Radioseminare zu machen. Es geht hier um zwei Varianten. Einmal (die vom Prof. bevorzugte) Low-End-Linie:

    Sharp MD-Recorder MD-DR 420 H
    + Ladegerät AD T20APH
    + Tasche
    + welches daran nicht komplett ungeeignete, direkt anschließbare und preiswerte Mikro? (ggf Beyerdynamic MCE 58???)

    Und einmal meine "Wunschgeräte"

    Marantz PMD670
    + Sennheiser MD 46
    oder
    + Beyerdynamic M 59 S (oder besser MCE 58?)

    Zu welchen Geräten würde der Vollprofi raten? Oder gibt es (wie den anderen Threads fast schon zu entnhemen) noch bessere Varianten?

    Danke.

    :) jcm
     
  2. flosch

    flosch Benutzer

    AW: Technik für die Uni

    Naja, also im Prinzip soll das Ding ja für Euer Uniradio nicht so viel kosten... das steht ja erst mal im Vordergrund. Ich empfehle einen preiswerten MD Recorder (warum eigentlich keinen MP3 Stick mit Recording Funktion?? Gibt es schon in sehr guter Qualität und du kannst die Dateien direkt am Rechner ohne Umspielen bearbeiten) und ein bateriebetriebenes Kondensatormikrofon - z.b. das Sony ist sehr geläufig. Grüße: FloSch
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen