1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Technische Frage zu Musictaxi: Display bleibt dunkel

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Moderator, 14. Juni 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Moderator

    Moderator Benutzer

    Mein Dialog 4 lässt mich im Stich. Bei einer Session letzte Woche ist mitten drin die Verbindung abgebrochen. Das Display war dann komplett leer, die "OK"-LED hat geleuchtet. Keine Reaktion mehr auf Tastendrücke.

    Gerät aus, Gerät wieder ein. Danach: Display sofort nach dem Einschalten komplett dunkel, alle Pixel "leuchten" also. Das Gerät nimmt keine Befehle mehr entgegen. Im Inneren sind keinerlei Beschädigungen zu entdecken: nichts durchgebrannt, keine Wackelkontakte, sieht alles heil aus.
    Nach ein paar Mal Rumprobieren habe ich den Netzstecker gedreht und es dann noch einmal versucht. Dann ging das Gerät ganz normal wieder an und ließ sich auch bedienen, jedenfalls für wenige Minuten. Dann kam wieder das selbe wie beim erten Mal: OK hat geleuchtet, auf dem Display war nichts mehr zu sehen.

    Jetzt ist beim Einschalten das Display wieder dunkel, und ich kann nichts machen.

    Kennt jemand dieses Probkem? Weiß jemand, wo der Wackelkontakt oder die kalte Lötstelle (wenn das das Problem sein sollte) liegt? Was kann ich tun, ohne das Gerät gleich zu Orban einzuschicken?
     
  2. evw

    evw Benutzer

    Hallo,
    bei den alten Musictaxis war anscheinend die Verbindung zwischen Netzteil und Hauptplatine eine chronische Schwachstelle. Wir konnten damit zwei scheintote Geräte wiederbeleben. Bist du dir im übrigen sicher, dass irgendjemand die Dialog 4-Geräte noch repariert?
     
  3. Moderator

    Moderator Benutzer

    Dialog 4 wurde von Orban aufgekauft. Orban Europa ist da, wo vorher Dialog 4 war. Die reparieren die Geräte auch, aber das lassen die sich natürlich vergolden. Mit minimum 400 Euro zzgl. Material und Versand ist man dabei, solange der Reparaturaufwand unterhalb von 400 Euro liegt. Die ist man also auf jeden Fall los. Wenn's mehr wird, gibt's einen Kostenvoranschlag:
    http://www.orban-europe.com/support/data/frmain_support.html
    und dann links oben auf "Repair info".

    Was meinst du mit "Verbindung zwischen Netzteil und Hauptplatine eine chronische Schwachstelle"? Sind die Lötpunkte der Stromversorgung an die Hauptplatine locker? Was habt ihr gemacht, um eure beiden Patienten zu heilen?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen