1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telefon an Mischpult - kostengünstige Lösung?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von onkel1, 15. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. onkel1

    onkel1 Benutzer

    hi an alle!

    Weis jemand von euch eine kostengünstige lösung ein telefonsignal (sowohl festnetz als auch handy) ins radio bzw. ins mischpult zu bringen.
    bzw. wie machen es die großsender??

    danke im voraus
     
  2. DelToro

    DelToro Benutzer

    AW: Telefon ins Radio

    Hier solltest du finden, was du suchst.

    Grüße
    Jingleberger
     
  3. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Telefon ins Radio

    Kostengünstig ist relativ, besonders zur Qualität. :D

    Wenn es keine 3,50-Euro-Version sein muss und Du wert auf Qualität legst, so kann ich Dir die DIY-Anleitung vom Krankenhausradio Elmshorn ans Herz legen.

    Zur technischen Einstimmung findest Du in dem Dokument "Grundsätzliches über den Telefonhybriden" allerlei Wissenswertes. Zudem gibt es es auch einen Schaltplan des Ganzen.

    http://homepage.schleswig-holstein.de/krankenhausradio-elmshorn/down/down.htm
    und
    http://homepage.schleswig-holstein.de/krankenhausradio-elmshorn/down/down_spl.htm

    Mit "kostenungünstigen" Lösungen, bei denen es keine Rolle spielt, ob das Gerät ein paar Hundert Euro mehr oder weniger kostet. Als ich noch Technik-Maniac war, stand in jeder Tonregie ein Studer Telefonhybrid. Ist aber schon etliche Jahre her. Damals spielte man auf EMT 950 noch schwarze Scheiben ab. :D
     
  4. frozenfrog

    frozenfrog Benutzer

    AW: Telefon ins Radio

    ...der gute 915er Studer Telefonhybrid steht auch heute noch in vielen Tonregien. Allerdings werden die Geräte immer mehr von digitalen ISDN-Geräten verdrängt, was die Gebrauchtpreise für die Analogteile niedrig hält. Einen funktionierenden Studer Telefonhybrid mit einer Karte (eine Leitung, erweiterbar auf 2) gibts bei Ebay schon für 200-250 €. Da lohnt sich das Selberentwickeln und -bauen echt fast nicht mehr...
     
  5. c.h.o.riesser

    c.h.o.riesser Benutzer

    AW: Telefon ins Radio

    Hi ihr Telefonhybriden, die Frage ist nicht unbedingt Billiglösung. Das Problem ist eher wie bekomme ich das Echosignal weg und da lohnt es sich ruhig mal nach einer Softwarelösung (Echocanceller) zu schauen. Ich hätte die Lösung einem Hybriden vorgezogen.
    Nun benutze ich einen Telefonhybriden von Gentner für analoges Netz aber mit digitaler Signalverarbeitung. Ich bin damit sehr zufrieden damit. Das Teil benutze ich zu Hause, da ich ein Teil meiner Beiträge für unser freies nichtkommerzielles Radio zu Hause vorpoduziere. Ich habe dadurch den Vorteil, daß ich nicht wegen eines Telefoninterviews extra ins Funkhaus muß.

    Aber auf alle Fälle bei Ebay mal nachschauen.

    Muß nicht unbeding Studer sein :rolleyes:



    Gruß c.h.o.riesser
     
  6. felixhamburg

    felixhamburg Benutzer

    Telefon an Mischpult

    Hallo möchte gerne für mein Senden auch das Telefon benutzen!

    Hab gehört das man sich ein Stecker oder Kabel kaufen kann das an Telefon stecken und an das Mischpult!

    Meine FRage wo und was für ein KAbel ist das welches Telefon benötige ich dann dafür!

    DAnke für eure Hilfe!

    gruss

    felix
     
  7. kai4711

    kai4711 Benutzer

    AW: Telefon an mischpult

    Sowas nennt sich Telefonhybrid und ist recht teurer.
    Du brauchst auch eine Rückeinspeisung mit dem Signal ohne das Telefonsignal.

    Such mal hier im Forum und bei google und bei eBay unter "Telefonhybrid"

    Kai
     
  8. Radiofuchs

    Radiofuchs Benutzer

    AW: Telefon an mischpult

    Hallo Felix,

    mit einem Kabel alleine ist es da leider nicht getan... Du benötigst einen Telefonhybrid. Suche mal im Forum, wurde schon sehr oft diskuttiert....

    Gruß

    Radiofuchs
     
  9. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Telefon an mischpult

    Das wurde ihm bereits mitgeteilt, nachdem er in "Radioszene Deutschland" bereits auf dieses Forum verwiesen wurde. Man teilte ihm sogar einen Link zum Thema mit. Aber offenbar handelt es sich mal wieder um einen User, der persönliche Betreuung zum Nulltarif wünscht, anstatt einfach zu lesen, was zu dem Thema bereits alles geschrieben wurde. Auf einen Link zu klicken kann so schwer doch nun wirklich nicht sein. :eek:
     
  10. felixhamburg

    felixhamburg Benutzer

    AW: Telefon an mischpult

    mir wurde bereits gesagt das es mit telefon und kabel reicht aber wie?
     
  11. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Telefon an mischpult

    Beherzige, was Pegel in "Radioforum Deutschland" bereits schrieb, indem er auf das Thema verwies und Dich zusätzlich auf die Suchfunktion aufmerksam machte.

    "Suche" anklicken, "Telefonhybrid" eingeben und siehe da, man braucht nur noch lesen. :D
     
  12. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Telefon an Mischpult

    Lerne zu lesen oder mache Dich mit Foren vertraut, anstatt als Greenhorn hier die Leute dumm anzupöbeln. Auf solche wie Dich, denen man alles dreimal erklären muss und die dann noch immer nicht gepeilt bekommen, können wir sicherlich verzichten.
     
  13. Turnbeutel

    Turnbeutel Benutzer

    AW: Telefon an Mischpult

    Eben! Lerne zu lesen. Und zwar die Benutzernamen.
     
  14. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Telefon an Mischpult

    Ein ganz großes, dickes SORRY an Pegel. Da hab ich ihn in der Eile doch tatsächlich verwechselt. What a pity!

    @Turnbeutel
    Wie gut, dass Du so vollkommen bist und noch nie etwas verwechselt hast. Dennoch danke für Deinen Hinweis.
     
  15. HectorPascal

    HectorPascal Benutzer

    AW: Telefon an Mischpult

    Hallo!

    Also ich meine, wenn man es nicht unbedingt in professioneller Qualität braucht, ist eine Hybrid nicht nötig. Ich habe vor einigen Jahren schoneinmal eine Telefon "umgebaut". Dazu habe ich lediglich an den Lautsprecher des Telefons ein Kabel mit Klinkenstecker gelötet und damit dann ins Pult. Gut, das rauscht dann mehr, als wenn ich einen Hybriden nehme, ist aber fast umsonst! Und durchaus brauchbar gewesen!
    Allerdings muss man beachten, dass ein Telefon mit Freisprech-Funktion, einen Limiter eingebaut hat, der das ankommende Signal unterdrückt, wenn man selber was sagt (um Rückkopplungen vorzubeugen).

    Daher mein "Verbesserungsvorschlag": Man greift das Signal aus der Hörmuschel ab, damit dann ins Pult. Umgekehrt speist man das Mikrosignal (meins), gleichzeitig (per Y-Kabel) ins Pult und die Sprechmuschel ein. Hier ist aber vorher der Pegel entsprechend abzusenken. Ich hatte tatsächlich vor, das in den nächsten Tagen einmal auszuprobieren. Aber so wie ich mir das vorstelle, müßte es doch funktionieren. Im Pult treffen sich dann mein Signal und das des Telefonpartners, während ins Telefon nur meine Stimme geht. Dann brauche ich auch nicht mehr den Hörer in der Hand zu halten... :D
     
  16. c.rothe

    c.rothe Benutzer

    AW: Telefon an Mischpult

    @HectorPascal

    Das kann gut gehen, muss aber nicht. Ich empfehle auf jeden Fall zum Ausgleich von evtl. vorhandenen Potentialunterschieden oder gar Gleichstrom auf der Leitung, einen Trennübertrager zwischenzuschalten, den kann man z.B. bei Conrad Electronic aus der Car-Hifi-Abteilung nehmen, da er nicht sooo hochwertig sein muss.

    Besonders gut geht eine solche Schaltung auch nur mit ISDN-Telefonen, da hier Hör- und Sprechmuschel von Haus aus besser entkoppelt sind, als bei analogen Telefonen, die schon eine gute Gabelschaltung haben müssen, damit alles ohne Rückkopplung klappt.

    Gruss,

    Christoph
     
  17. onkel1

    onkel1 Benutzer

    AW: Telefon ins Radio

    hallo!
    Ich hätt da noch ne frage. Mit welchem programm kann man diese .spl Dateien von Krankenhausradio Elmshorn öffnen???

    danke im voraus
     
  18. MichaNRW

    MichaNRW Benutzer

    AW: Telefon ins Radio

    Die lassen sich mit dem Programm sPlan öffnen. Das wird dort ebenfalls zum Download angeboten, evtl. Shareware oder auch nur als Demoversion. Bin zu faul, nun nachzusehen.
     
  19. BenOnAir

    BenOnAir Benutzer

    AW: Telefon ins Radio


    schick mir ne pm wenn du es nicht findest, habe es noch irgendwo auf dem rechner ;)

    wenn jemand das layout braucht, ich hab es mal gezeichnet so das die schaltung auf eine euro-karte passt. bin nur noch nicht fertig mit der telefonhybrid (musste wegen umzugs erstmal die fertigung einstellen... :) ) und kann deshalb noch keine erfahrungsberichte schreiben ;)


    http://www.radioforen.de/showpost.php?p=83212&postcount=9
     
  20. HectorPascal

    HectorPascal Benutzer

    AW: Telefon an Mischpult

    @c.rothe:

    Das ganze ist wie gesagt auch nur eine Art "Spinnerei", wenns klappt, um so besser! Wie gesagt, damals ging es auch schon ganz gut...
    Ich habe jetzt erstmal eine altes Siemens Telefon besorgt und werde mich in den nächsten Tagen mal mit "Elektronikern" zusammensetzen....
     
  21. stoffel_max

    stoffel_max Benutzer

    AW: Telefon an Mischpult

    Mich würde das auch interessieren ob das klappt HectorPascal.
    Meinst du es wäre bei einem erfolgreichen Bastelvorgang möglich, dass du eine Anleitung deiner Bastelei hier reinstellst?!

    Liebe Grüße und noch einen schönen Sonntag abend,
    stoffel_max
     
  22. HectorPascal

    HectorPascal Benutzer

    AW: Telefon an Mischpult

    Klar!
    Wenn's fertig ist (was noch einige Zeit bracuhen wird) werde ich berichten. Im Falle eines Erfolges gerne auch mit ausführlicher Beschreibung, was genau ich da gemacht habe.
    Also Daumen drücken und Gedult haben...

    Schöne Grüße!
     
  23. noerrx

    noerrx Benutzer

    AW: Telefon ins Radio

    Ich mache meine Anschaltung mit einer ISDN-Karte sowie einer 2. Soundkarte.
    Zum Telefonieren verwende ich das kostenlos erhältliche Programm Phoner.
    Das ermöglicht auch einem Konferenzgespräche, Parken usw.

    Gerätschaften:
    ISDN-Karte (US-Robottics), 2. Soundkarte, Mikrofonverstärker, Mischpult.

    Vom Mikrofonverstärker aus trenne ich das Mic-Signal. Einmal geht es in das Mischpult, und einmal in den Line-In der 2. Soundkarte.
    Mit dem Programm Phoner telefoniere ich.
    Die Einstellungen sind so gewählt, dass die Soundkarte 2 den Line-Eingang aufzeichnet und an den Gesprächspartner weiterleitet (jetzt kann man gehört werden).
    Die US-Robottics-Karte produziert ein WAV-Signal (ähnlich eines Media-Players).
    In den Wiedergabe-Optionen der 2. Soundkarte ist nur der WAV-Regler angeschaltet.
    So bekomme ich über den Line-Out der 2. Soundkarte die Stimme des Gesprächspartners.
    Das wird auf das Mischpult aufgeschaltet und kann so schön nachgeregelt werden.

    (Alternativ kann man auch ein 2. Mic an die 2. Soundkarte anschließen, wenn man auf das Rauschen steht :D)

    Kostenpunkt: ISDN-Karte (ca. 100 Euro, neu) + 20 Euro Billigsoundkarte (Telefon-Qualität ist sowieso schon sehr schlecht. Also braucht man keine 94K-Soundkarte :D)+Ein paar Kabel.

    Die Qualität ist recht. Man hat kein Echo auf beiden Seiten und es ist eine recht günstige Lösung, die auch leistungsfähig ist (Bedenkt man, das Phoner sich auch auf Adressbücher versteht und Anruferprotokolle führen kann.)
     
  24. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: Telefon ins Radio

    Haben wir auch so nur, dass wir halt den Cleanfeed vom Mischoult Richtung Phoner schicken. Mit einem Umschalter kann ich alternativ auch eine andere Summe (Aux-Weg zum Vorgespräch) zum Phoner schicken.

    ISDN-Karten gibt es schon ab 35 Euro.

    Als mögliche Soundkarte geht auch die auf dem Mainboard. Dann kann man sich für die Musik immer noch eine qualitativ bessere einbauen. Jedenfalls besser so als andersum.
     
  25. stoffel_max

    stoffel_max Benutzer

    AW: Telefon an Mischpult

    Gibts denn schon was neues`??? :)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen