1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Telefonhybrid an Fostex VM200 und Motu 828 mk2

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von techniker, 14. Oktober 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. techniker

    techniker Benutzer

    Hallo,

    ich habe mir hier ein kleinen Podcasting Studio gebaut, wo wir live über DRM und Stream senden, aber auch eine Aufzeichnung der Sendung im Web anbieten.

    Nun habe ich mir von meinem SPA962 IP-Phone von Linksys das Audio rausgeführt, und habe hier Klasse Line Pegel.
    Nur mein Problem ist die N-1 Schaltung um eine Rückkopplung zu verhindern.
    Audiosignal klingt schonmal echt Klasse aber der Rückkanal ist halt blöd.
    Ich verwende ein Fostex VM200 das über ADAT mit meinem Motu 828mk2 verbunden ist.
    Ich möchte eigentlich schon die "ganze" Summe (halt ohne Telefon-in-Pegel) dem Anrufer zurück spielen.

    Hat jemand eine Idee?

    Gruss
    Bjoern
     
  2. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: Telefonhybrid an Fostex VM200 und Motu 828 mk2

    Alle Signale ausser Telefon Post-Fader an den Hybriden via AUX1 oder AUX2 geben als Signal.
     
  3. techniker

    techniker Benutzer

    AW: Telefonhybrid an Fostex VM200 und Motu 828 mk2

    Ah, hat super funktioniert! Danke :)
     
  4. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Telefonhybrid an Fostex VM200 und Motu 828 mk2

    Vielleicht noch kurz als Ergänzung (damit die Stichworte für die Forensuche mit drin stehen): Solche Signale nennt man auch "N-1"-Signal oder "Cleanfeed"

    LG

    McCavity
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen