1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Radiofreak11, 30. Dezember 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    Offenbar gibt es doch noch Alternativen zu "DeinFM"!
    Wie der Newsreader in der Radioszene informiert, sollen unter dem Namen "Test FM" private Radiomacher angeblich auf Basis einer Testzulassung der Bundesnetzagentur momentan die Reichweite eines potenziellen sublokalen Radios in Grevenbroich (NRW) testen. Gesendet wird dort mit 50 Watt auf 94,6 MHz.
    Ist an der Sache was dran? Wer steckt dahinter? Was wird dort gesendet?

    Siehe auch:
    http://www.satnews.de/mlesen.php?id=881975dec3a905de284b2f1d2ed1166b
     
  2. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Eine Testschleife und die schon seit um Weihnachten.
     
  3. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Stimmt. Ich darf ausnahmesweise mal auf eine inzwischen 8-seitige Diskussion im "Parallel-Universum" verweisen -klick-, auch wenn dort noch andere, senderferne Aspekte dieser Testausstrahlung angesprochen werden. Falls dieser Hinweis / Link vom Admin nicht gewünscht ist, bitte löschen. Habe damit kein Problem.
     
  4. bennylein

    bennylein Gesperrter Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Was hätte der gute M.H. damals gesagt ?!? :)

    KEEP ON ROCKING GUYS !!!


    greetz
     
  5. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Was ist der Inhalt der Schleife? Diese synthetische gemafreie Musik und eine Ansprache, dass der Sender getestet wird? Wer testet? Kannst du evtl. kurz was mitschneiden und posten?
     
  6. bennylein

    bennylein Gesperrter Benutzer

  7. chapri

    chapri Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Wie oft ertoent diese Ansage - und aus welcher Musik besteht der Rest?
     
  8. bennylein

    bennylein Gesperrter Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Hi,

    keine Ahnung.
    Kann ihn nicht empfangen :p


    gruß
     
  9. sano

    sano Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Also von der Musik kommt alles mögliche und die Ansage kommt nach jedem Track
     
  10. Radiofreak11

    Radiofreak11 Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Danke für den informativen Link!

    Verbergen sich wohl hinter der Domain www.Radio0815.de, die die Ansage ja in Studioqualität bereitstellt, wohl die zukünftigen Betreiber dieses Senders?

    Bin mal gespannt, was noch daraus wird. Wahrscheinlich darf sich später dann das Domradio oder Dein.Fm über eine von privaten Sponsoren „ausgemessene und getestete“ Low-Power- Frequenz freuen.
     
  11. bennylein

    bennylein Gesperrter Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Nein die verbergen sich nich hinter radio0815.
     
  12. legasthenix

    legasthenix Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    www.Radio0815.de :

    [​IMG] ???
     
  13. bennylein

    bennylein Gesperrter Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    wahrscheinlich irgendjemand der mit ner fritzbox sendet.
    wegen der 108.00 meine ich.
     
  14. wolli

    wolli Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Hallo,

    Der Sender sendet von Grevenbroich-Kapellen aus. Vermutlich steht der Sender auf dem hochgelegenen Industriegebäude zwischen Grevenbroich Kapellen und Vierwinden.
    Ich werd da die nächsten Tage mal vorbeifahren. Heute morgen gab es sogar ein RDS Signal. Heute nachmittag nicht.

    Die Reichweite des Senders geht in westlicher Richtung sehr schnell in die Knie, da auf der 94,5 Radio 4 von der NOS sendet mit 100kW aus Roermond.
    Ein Empfang ist ab etwa Jüchen möglich mit starken Störungen im Auto durch Radio 4. Teilweise hüpft das RDS dann auch auf Radio4 und wechselt die Frequenz.

    In Neuss-Hoisten ist der Sender noch problemlos zu empfangen auch sind die Störungen durch Radio 4 erstaunlich gering.

    Probleme mit SWR 3 auf der 94,8 vom Ginsterhahn gibt es Gottseidank bisher nicht.

    Radio 4 lässt sich allerdings nicht mehr gescheit empfangen.
    ... ja ich weiss, ich brauch einen besseren Tuner....


    Gruss
    WW.
     
  15. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    @bennylein: Ach, zum Senden gibt es bessere Sachen als ne Fritzbox!
     
  16. wolli

    wolli Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    ..... zwischen Grevenbroich-Barrenstein und Allrath kommen erste stärkere Störungen hinzu (Einsprechen, Flattern), die in Richtung Rommerskirchen stark zunehmen.
    Auf der B 59 bei Rommerskirchen gewinnt dann endgültig wieder Radio 4 die Oberhand. Ein mobiler Empfang wird dann schnell unerträglich.
     
  17. Nordlicht-MK

    Nordlicht-MK Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Nahe Neuss-Uedesheim scheints mit dem Empfang wohl leider nichts zu werden, da rauscht es auf der 94,6 MHz nur... ! Vielleicht liegts an der derzeitigen Wetterlage oder der Empfang reicht wirklich nicht bis in den Neusser Süden...
     
  18. wolli

    wolli Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    in Neuss-Hoisten und Reuschenberg geht es noch.
    Von der A 46 aus kommend nach Neuss hinein (Jülicher Landstrasse) bis zur Bahnquerung auch.

    Gruss
    W.
     
  19. Nordlicht-MK

    Nordlicht-MK Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Weißt du zufällig auch, obs noch in der Neusser Innenstadt funkzt?
     
  20. wolli

    wolli Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Hi,

    ich habe den Sender in der Neusser Innenstadt nicht mehr empfangen können.


    Gruss
    Wolli
     
  21. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Nachdem man wegen diverser persönlicher Entgleisungen der Forenteilnehmer den dazugehörigen Faden im Paraleuniversum scheinbar geschlossen hat, hier nun mein Empfangsbericht:

    Ich finde es im Übrigen gut, das Test FM hier zu Empfangsberichten aufgerufen hat, denn das ich ja auch der Sinn und Zweck jener Testausstrahlung so viele detailierte Empfangsberichte wie möglich zu bekommen.
    Ich wohn zwar nur 8 km nördlich vom Sender entfernt, kann diesen jedoch nicht mit herkommlichen Radios empfangen. Ein Empfang war bei mir nur mit einem trennscharfen Autoradio von VW (RCD 300) möglich, wobei sich mein getesteter mobiler Empfang erstmal auf die Landstraße Korschenbroich - Schloß Reydt beschränkte. Dort konnte man das Signal empfangen, wobei das alles andere als ein Hörgenuß war und zudem wechselte mein Radio lieber nach Radio 4 rüber. In MG selber (Bereich Breitestr./Th. Heuss str.) hatte ich keinen Empfang mehr.

    Dagegen war kurz hinter Kleinenbroich Fahrtrichtung Glehn (L 361) schon mal ein paar Fetzten von Test FM zu vernehmen. Aber auch hier schränkt Radio 4 das Empfangsgebiet ein.
    Letzendlich kann ich sagen das das Signal mit normalen Radios im Bereich Kapellen und Teilen von GV durchaus zu empfangen ist, da hier der Empfang von Radio 4 langsam einbricht. Einen richtig stabilen Empfang hatte ich allerdings erst ab der Autobahnauffahrt (A 46) im Bereich GV-Kapellen , was ich auch als Grenze des Empfangsgebietes von Test FM mit normalen Empfängern ansehen würde.
    Andersherum hat man in MG keine Störungen mit normalen Radios durch Test FM beim Empfang von Radio 4.

    Alles in allem erfüllt diese Frequenz ihren Zweck das Sendegebiet GV-Kapellen und ein bischen Overspill drumherum zu versorgen. Alle weiter entfernten Bereiche , (z.B.Korschenbroich Neuss, MG) rund um GV-Kapellen sind aber allenfalls noch was für empfangsbegeisterte DXér, da hier der Empfang von Ottonormalhörer nicht wargenommen wird.
    Wäre die Frequenz etwas freier wäre sicher auch ein Empfang in einem weiteren Umkreis möglich. Allerdings wird sich dieser, speziell Richtung Norden, wohl nicht in Form eines größeren Stereoempfangsgebiet zeigen. Allenfalls Grevenbroich Stadt könnte davon profitieren.

    Mal sehn, vielleicht schaun die Macher von Test FM ja auch in dieses Forum. Es wäre nur schön, wenn sich die Diskussion aus dem Paralelforum hier nicht wiederholen würde, zumal vieles davon auch an die diversen Äußerungen aus dem City FM Faden erinnert.
     
  22. TESTFM

    TESTFM Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Hallo Zusammen,

    Danke Funkbude für Deinen sehr ausführlichen Empfangsbericht. Der Sender soll für Grevenbroich sein und erfüllt nach Deinen Beobachtungen ja auch genau diesen Zweck. Ich habe in meinem S-Max ein Ford Radio was wahrscheinlich einen Blaupunktursprung hat da es über SHARX verfügt. Weiterhin hat es ein Spezialmenü wo man Parameter wie Feldstärke in dBµV, Nachbarkanalbeeinflussung, Diversityhäufigkeit, SHARX Nutzung, RDS Qualität, usw. abfragen kann.
    Mit diesem Radio habe ich auch noch in Neuss Kompletten Empfang und viele Teile von D-Dorf. Richtung Mönchengladbach kann ich Deine Aussage ebenfalls zu 100% bestätigen. Wenn ich von Euskirchen über die A61 Komme, dann kann ich etwa ab Bedburg einen vernünftigen (ca. 20dBµV, wenn auch keinen Normpegel) verzeichnen. Dieser fällt aber am Kreuz Wanlo wieder ab und wird erst ab Jüchen wieder brauchbar (40dBµV).
    Über weitere Empfangsberichte freuen wir uns sehr.

    Herzliche Grüße,

    Jörg
     
  23. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Hallo Test FM, das RCD 300 ist auch so ein Gerät mit Sharx-Technologie. Einige der Geräteserien wurden von Blaupunkt hergestellt, andere vom Hörensagen von Grundig. Ich habe zwar nicht so viele Features am Radio, aber die Trenschärfe ist enorm so das man beinahe nur abschätzen kann, wie eng aneinander liegende Signale wirklich empfangen werden.
    Ich muß zugeben, das ich ein Freund des Roermonder Senders bin, wenn auch nicht unbedingt von Radio 4. Aber da ihr ja Richtung MG kaum raus kommt sehe ich im ortüblichen Empfangsbreich auf deutscher Seite auch kein Problem. In GV scheint das Signal ja eher mäßig anzukommen, sonst könnte man ja nicht auf 94,6 Mhz problemlos ausstrahlen. Denoch würde ich notfalls auch noch auf einer weniger belasteten Frequenz testen, zumal bei einer möglichen Koordination die Niederländer gerne auch mal Einsprüche erheben. Ebenso wäre zu klären ob die LFM nicht doch auf die Idee kommt lt. Gutachten die 94,6 Mhz für Leverkusen zu verwenden.
     
  24. TESTFM

    TESTFM Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    Hallo Funkbude.

    Mal eben woanders testen ist leider nicht so einfach. Die 94,6 musste natürlich auch international koordiniert werden. Ein Frequenzwechsel ist a.) eine sehr langwierige Angelegenheit und b.) sehr teuer.

    Da bei der BNetzA durchweg vernünftige Leute sitzen, werden Sie die Problematik der 94,6 in Leverkusen sehr schnelle erkennen und nie dort koordinieren.

    Ich hatte ja hier schon "kleine" Probleme mit SWR3 Hörern (da ich aber den halben Ort kenne, konnte immer eine Lösung gefunden werden) und ich sende vertikal mit 50 Watt (also nochmal 6dB Polarisationsentkopplung).

    Jetzt stell Dir mal Leverkusen (noch näher an SWR3 und noch mehr Hörer) auf 94,6 MHz, horizontal und mit 0,25 bis 1 KW vor.
    Da möchte ich nicht der Verantwortliche sein, dass gibt ein zweites Stuttgart21 :)

    VG Jörg
     
  25. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Testsendungen für neues, unabhängiges und sublokales Radio in Grevenbroich?

    @ TestFM

    Was hattest Du denn für Probleme mit SWR 3 Hörern ?:D Nordlich von Kapellen ist übrigens schon fast Schicht im Schacht mit dem Mobilempfang von SWR 3, so das man euren Ort auch schon als Grenze für den "guten" mobilen SWR 3 Empfang ansehen könnte.Ich kann das Signal zwar in MG gerade noch stereotauglich empfangen, allerdings nur weil ich freie Sicht nach Süden und relativ hoch dort ein Radio zur Verfügung stehen habe.

    Was den Senderstandort Grevenbroich angeht, so konnte ich früher auch beim "örtlichen Lokalsender" eine ähnliche Wellenausbreitung wie bei Test FM beobachten. Kann sein das es heute anders ist, seitdem man die Hauptfrequenz vom Rheinturm ausstrahlt.

    Ich kenn zwar nicht jeden Hügel und jede Tallage bei euch da in der Ecke, aber ich vermute mal das GV teilweise etwas tiefer liegt wie der Rest nordwestlich davon, so das Richtung Osten quasi mehr rausgeht ohne irgendwelche Hindernisse.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen