1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

[Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von mcflyradio, 30. Dezember 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    Nein, kein Scherz. Ich suche ein Audio-Element, das in den 80ern häufig im Club-Wunschkonzert mit Günter Fink (NDR2) zu hören war. Ein männliche und ziemlich abgedrehte Stimme sagt (oder singt) so etwas wie "Hui, Quietsch, Rassel, Stöhn, Hirsebrei".
    Könnte ein Schnipsel aus einer Hörspielproduktion o.ä. sein.
    Kennt das zufällig jemand?
     
  2. TeekoX

    TeekoX Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    ja, ich erinnere mich noch ganz genau daran.

    :))
     
  3. Tweety

    Tweety Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    Das könnte aus der Augsburger Puppenkiste kommen. Fragt mich aber bitte nicht aus welchem Stück.
     
  4. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    hört sich für mich spontan nach Helge Schneider an!:wow:
     
  5. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    Eine gute Idee. Da hatte ich noch nicht gesucht. Werde wohl mal einen Augsburger-Puppenkiste-Abend einlegen....
     
  6. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    So, habe vom lieben Kollegen Justy44 mal ein Handy-Sample bekommen (Danke, mein Lieber!). Es gibt offenbar zwei verschiedene Jingles. Teil 1 ist hier zu hören, im zweiten wird auch das Wort "Hirsebrei" erwähnt.
    Vielleicht kommt es jemandem bekannt vor?
     
  7. Helli

    Helli Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    Das Hirsebrei-Jingle ist mir gut in Erinnerung - in dem Zusammenhang fällt mir noch eins aus dieser Zeit ein: es ging in etwa : "Countdown.....sechs,finf , vier....fire fire fire fire ... bäääh"
    Wurde damals oft von Günther Fink eingesetzt . Hat das auch noch jemand ?
    Könnte von einer ähnlichen Quelle stammen.
     
  8. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    @Helli:
    Thank you.
    Nein, es handelt sich leider um eine andere Quelle.
    "Feuer Feuer Bäh" stammt von einer Jingle-LP aus dem Hause ZYX, frühe 80er.....
     
  9. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    Zur genaueren Identifikation:

    Habe exakt das gesuchte Element mittlerweile auf einem alten NDR2-Mitschnitt gefunden. Wer kennt das Teil und weiß, woher es stammt....?

    Danke und Gruß
    McFly
     
  10. towe61

    towe61 Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    Das ist ja auf beeindruckende Weise komplett sinnfrei...;)
     
  11. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    Ich schiebe diese Suche noch einmal nach vorn. Es gibt einen neuen Hinweis:
    Schlupp?
    Harte Nuss!
    Danke an alle.
     
  12. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    Hermann Hoffmann ?
     
  13. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    Hermann Hoffmann ist auch eine gute Idee.

    Update: Die Augsburger Puppenkiste hat soeben in einer Mail definitiv ausgeschlossen, dass es sich um einen Sound aus einer ihrer Theater- oder Fernsehproduktionen handelt.
     
  14. mcflyradio

    mcflyradio Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    Um das Rätsel aufzulösen: Es handelt sich um einen O-Ton von Ascher (Albert Lorenzen). Nie auf Tonträger erschienen. War nur auf dem persönlichen Aufnahmegerät von Günter Fink.
    Danke an alle nochmals.
     
  15. WelfLion

    WelfLion Benutzer

    AW: [Titelsuche:] "Quietsch, rassel, stöhn, Hirsebrei"

    Hatte ich von dir ja auch auf der "Suchliste". Danke für den Hinweis, dann kann ich es da auch streichen :)

    Viele Grüße
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen