1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

[Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Whippet, 28. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Whippet

    Whippet Benutzer

    Schönen Sonntag,

    ich suche einen Schlager aus den 70ern oder zu Beginn der 80er.

    Da sind jemand (klingt nach Reinhard Fendrich etc): Ich sitz in der Kälte und wart auf´n Taxi aber es kummt net kummt net......und irgendwann kommt eine Dame am Telefon die sagt das Taxi ist in 5minuten hier!

    Kann mir jemand helfen?

    Danke für eure Mühe!
     
  2. Gilbert

    Gilbert Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    Der Song ist von D.Ö.F
    Der Titel logischerweise "Taxi"

    De Songtext:

    Plötzlich läut des Telefon,
    wer dran sein wird, des waß i schon.
    Es ist sie, sie haucht hinein:
    "Er is jetzt furt, die Luft is rein!"
    I sag, in zehn Minutn bin i do,
    und ruaf sofuat a Taxi o.
    Die Dame vom Funk sagt zu mir:
    "Der Wagen 734 ist in 3 Minuten hier".

    Und i ruaf sie schnö no o,
    mei Taxi is jo e glei do,
    sie sagt zu mir: "Zah o, hopp hopp,
    sonst wird uns no die Zeit zu knopp!"
    Na na, i bin ja glei bei dir
    und renn ausse bei da Tür.
    Wie i untsteh, denk i, no?
    Der Wagen 734 is oiwei no net do.

    I steh in der Költ´n und woat auf a Taxi, oba es kummt net.
    (Kummt net, kummt net)
    I woat auf des Brummen von am Mercedes Diesel, oba es brummt net
    (Brummt net, brummt net)
    Die Dame vom Funk, die sagt zu mir:
    "Der Wagen 734 ist in vier Minuten hier."

    Plötzlich fangt's zum Regnen an,
    na servus, i wead liab ausschaun,
    doch ich nehm keinerlei Notiz,
    weil ich ja glei im Taxi sitz.
    In a paar Minut'n bin i bei ihr,
    ja so an Tag, den lob ich mir,
    jetzt san scho acht Minut'n um,
    und i denk ma, heast du Kraxn, jetzt kumm endlich, kumm!

    I renn in die Wohnung z´ruck,
    ich ruf sie an und trink no schnell an Schluck,
    jemand hebt ab, die ist es nicht,
    es ist ihr Mann, der sagt: "Wer spricht"
    I sog, weil wos onders waß i net,
    Hob´n Sie vielleicht a Taxi bestöht,
    do sogt der drauf: "Seit ana viertel Stund
    steh i unt und woat, daß des Taxi kummt!?"

    I steh in der Költ´n und woat auf a Taxi, oba es kummt net.
    (Kummt net, kummt net)
    Iwoat auf des Brummen von am Mercedes Diesel, oba es brummt net
    (Brummt net, brummt net)
    Die Dame vom Funk, die sagt zu mia:
    "Der Wagen 734 ist in fünf Minuten hier!"

    Er steht in der Kälte und wartet auf'n Taxi, aber es kommt nicht
    er wartet auf das Brummen von 'nem Mercedes Diesel, aber es brummt nicht,
    die Dame vom Funk, die sagt zu ihm,
    "Der Wagen 734 ist in sechs Minuten hier!"

    I steh in der Költ´n und woat auf a Taxi, oba es kummt net.
    (Kummt net, kummt net)
    I woat auf des Brummen von am Mercedes Diesel, oba es brummt net
    (Brummt net, brummt net)
    Die Dame vom Funk, die sagt zu mir:
    "Der Wagen 734 ist in sieben Minuten hier."

    Ich stehe in der Kälte und warte auf'n Taxi, aber es kommt nicht
    (kummt net, kummt net)
    ich warte auf das Brummen von 'nem Mercedes Diesel, aber es brummt nicht,
    (Brummt net, brummt net)
    die Dame vom Funk, die sagt zu mir:
    "Der Wagen 734 ist in acht Minuten hier!"

    Ich stehe in der Kälte und warte auf'n Taxi, aber es kommt nicht
    (kummt net, kummt net)
    ich warte auf das Brummen von 'nem Mercedes Diesel, aber es brummt nicht,
    (Brummt net, brummt net)
    (Kein Taxi!)

    Ich stehe ...
    Aber ihr Mann, wo is er? Daham is er!
    Telephonier'n tuat er, anstatt daß er zum Oatzt geht!
     
  3. Whippet

    Whippet Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    1000 Dank!
     
  4. hatti

    hatti Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    Für die Single (Nachfolger von "Codo") wurde der Song nochmal neu gemischt. Single und Album sind aus dem Jahr 1983.
     
  5. djangoberlin

    djangoberlin Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    wer hat hat damals in der zdf hitparade gesungen so ähnlich wie wolfgang petri:
    komm mal weg da das darf doch nicht war sein , das ding muss doch gehen, ach mensch was ist das denn , komm lass uns mal sehen, was da wohl kaputt ist, das ging doch noch gestern ganz wunderbar. janna, janna, janna usw.
    such ich schon ewig! alle kennen es aber keiner den sänger ;)

    auch suche ich...
    ich hab eine freundin in prag die ich ja so mag,
    ich hab eine freundin in ... das geht den ganzen song so ähnlich mit allen stätden der welt

    die besten grüsse aus berlin, wo die zdf hitparade geboren ist ;)
     
  6. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    Das Erste ist "Gianna" von "Wolfgang Petry"

    das Zweite könnte von "Insterburg und co" sein und heisst "Ich liebte ein Mädchen"
     
  7. U87

    U87 Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    Insterburg & Co. - "ich liebte ein Mädchen"

    Ich liebte ein Mädchen in Lichterfelde,
    die lebte zu lange von meinem Gelde.
    Ich liebte ein Mädchen in Jungfernheide,
    wir liebten uns täglich alle beide.
    Ich liebte ein Mädchen im Grunewald,
    bei der war immer die Bude kalt.
    Ich liebte ein Mädchen in Wannsee,
    die konnt kein nackten Mann sehn.
    Ich liebte ein Mädchen in Wedding,
    die wollte immer nur Petting.
    Ich liebte ein Mädchen in Tempelhof,
    die war sehr lieb, doch bischen doof.
    Ich liebte ein Mädchen in Neu-Köln,
    die wollte es niemals im hell'n.
    Ich liebte ein Mädchen in Heiligensee,
    da gab's zwischendurch Gebäck und Tee.
    Ich liebte ein Mädchen in Spandau,
    von der war immer der Mann blau.
    Ich liebte ein Mädchen in Tegel,
    die hatte Ohren wie Segel.
    Ich liebte ein Mädchen in Tiergarten,
    da musste ich immer bis 4 warten.
    Ich liebte ein Mädchen in Charlottenburg,
    die liebte Ingo Insterburg.
    Doch dann wurde es mir in Berlin zu klein,
    drum zog ich in ganz Deutschland ein.
    Ich liebte ein Mädchen in Plauen,
    da bin ich bald abgehauen.
    Ich liebte ein Mädchen in Giessen,
    auch die tat mich schnell verdriessen.
    Ich liebte ein Mädchen in Meissen,
    die tat mir die Hose zerreissen.
    Ich liebte ein Mädchen im schönen Zerbst,
    da hielt die Hose bis zum Herbst.
    Ich liebte ein Mädchen in Mainz,
    die war gar keins.
    Ich liebte ein Mädchen in Kiel,
    auch da war nicht viel.
    Ich liebte ein Mädchen auf Rügen,
    wir liebten uns beim Fliegen.
    Ich liebte ein Mädchen in Papenburg,
    die liebte Ingo Insterburg.
    Doch dann wurde es mir in Deutschland zu klein,
    drum zog ich in die Welt hinein.
    Ich liebte ein Mädchen am Südpol,
    was selten da geschieht wohl.
    Ich liebte ein Mädchen in Österreich,
    für die war ich der grösste gleich.
    Ich liebte ein Mädchen auf Elba,
    die liebte lieber sich selber.
    Ich liebte ein Mädchen in Mexiko,
    die hat ein' runden sexy Po.
    Ich liebte ein Mädchen in Indien,
    wir taten im Reisfeld sünd'gen.
    Ich liebte ein Mädchen in Thailand,
    allein auf einem Eiland.
    Ich liebte ein Mädchen auf den Molukken,
    da fing's bei mir an zu jucken.
    Ich liebte ein Mädchen in Griechenland,
    die die Liebe am schönsten beim Griechen fand.
    Ich liebte ein Mädchen in Frankreich,
    wir liebten uns auf 'ner Bank gleich.
    Ich liebte ein Mädchen in Schweden,
    die konnte französisch reden.
    Ich liebte ein Mädchen in Italien,
    die liebte ich nur für Fressalien.
    Ich liebte ein Mädchen in den Niederlanden,
    unsere Kleider wir niemals wieder fanden.
    Ich liebte ein Mädchen in Polen,
    die hat mir die Unschuld gestohlen.
    Ich liebte ein Mädchen in den Sowjet-Union,
    die sagte immer "Njet mein Sohn".
    Ich liebte ein Mädchen in Ägypten,
    so lang bis die Pyramiden wippten.
    Ich liebte ein Mädchen in Luxemburg,
    die liebte Ingo Insterburg.
    Doch dann wurde es mir auf der Welt zu klein,
    drum zog ich in den Himmel rein.

    Ich liebte ein Mädchen auf dem Mars,
    ja das war's.

    Köstlich :D :D :D
     
  8. Mister Philly

    Mister Philly Benutzer

  9. stereo

    stereo Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    Da habe ich mal eine Frage: Habe die Codo-Single. Da nennen sie sich Tauchen Prokopetz. Wenn das Lied jetzt mal im Radio gespielt wird oder auf NDW-Samplern erscheint, wird stets DÖF als Künstler genannt, obwohl das eigentlich nur der Name des ersten Albums ist. Kann mich jemand darüber aufklären, wie es dazu kommt?
     
  10. käsemauke

    käsemauke Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    Tauchen & Prokopetz kommt von den Österreichern Manfred Tauchen und Josie Prokopetz.
    Der Song CODO (Düse im Sauseschritt) wurde aber unter dem Namen DÖF veröffentlicht, was soviel heisst wie
    DEUTSCH-ÖSTERREICHISCHE-FREUNDSCHAFT.
    Den deutschen Part hat damals die Sängerin gebildet
    (Eine von den Humpe-Schwestern - Ich glaube INGA HUMPE,
    könnte aber auch ANETTE gewesen sein).

    ...deswegen DÖF
     
  11. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    Die Single-Pressung mit Tauchen-Prokopez ist vor der DÖF Pressung herausgekommen. Da hast Du dann ein spezielles Exemplar. Schön ist auch die englisch-jiddische Version vom Song Cojdoj - The flying Schissel
     
  12. Waterhead

    Waterhead Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    Es war Inga Humpe und DÖF s teht für Deutsch-Österreichisches Feingefühl.
     
  13. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    Gestatte eine Mini-Korrektur:
    D.Ö.F. heißt "Deutsch-österreichisches Feingefühl"

    Gruß Onkel
     
  14. OnkelOtto

    OnkelOtto Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    Man sollte doch alle Postings lesen....sorry, Waterhead, Du hattest bereits korrigierend eingegriffen...
     
  15. Waterhead

    Waterhead Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    OnkelOtto - macht doch nichts. Vielleicht haben sich unsere Postings auch überschnitten.
     
  16. Hochantenne

    Hochantenne Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er


    Da hat wohl jemand bei Insterburg abgekupfert -
    und das gar nicht mal so gut :D
     
  17. count down

    count down Benutzer

    AW: [Titelsuche:] Schlager, 70er/80er

    Das könnte ebenfalls Ingo Insterburg gewesen sein. Im Herbst 1995 erschien von ihm "Ich liebte ein Mädchen in Pankow", dass die Größe des Liebesbetätigungsfeldes des Künstlers um etliche Städte und Länder erweiterte. ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen