1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Tommy Wosch - war's das bei "Fritz"?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Makeitso, 24. März 2003.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    Unter dem folgenden Link findet Ihr einen Artikel aus dem heutigen "Tagesspiegel". Demnach wird T.Wosch, zumindest auf absehbare Zeit. nicht mehr bei "Fritz" zu hören sein.

    Was sagt Ihr dazu?

    <a href="http://archiv.tagesspiegel.de/archiv/24.03.2003/493923.asp" target="_blank">Tagesspiegel</a>
     
  2. RCD

    RCD Benutzer

    Endlich!?
     
  3. Johnny

    Johnny Benutzer

    Scheisse!
     
  4. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Um Wosch gehts dabei gar nicht so sehr. Traurig ist, daß mit vielen, die bei Fritz gehen mußten, auch dort anspruchsvolle Programmschienen verschwunden sind. Und Radio 1 ist leider nicht das geeignete Auffangbecken für die Hörer, die bei Fritz "planmäßig" nicht mehr versorgt werden. <img border="0" title="" alt="[Entt&auml;scht]" src="frown.gif" />
     
  5. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    ich finds traurig, aber irgenwann ist halt für jeden mal Schluß. Opi Wosch ist zu alt für ein Jugendradio. Ich freue mich auf sein Bühnenprogramm und auf viele neue, junge Moderatoren bei Fritz, die ein Recht auf eine Chance vor dem Mikro haben müssen.
     
  6. Deason

    Deason Benutzer

    Zwei Zitate aus dem TS-Artikel :

    "Seine eigenwillige Form der Satire machte Wosch zum Dauergast beim Rundfunkrat, der sich immer wieder fragte, ob man so etwas im Radio senden dürfe..."

    "...Zum fraglichen Abend möchte sich auch Wosch nicht äußern. Er sagt nur, dass er trotz allem nicht sauer ist, „weil ich Fritz gegenüber eine große Dankbarkeit empfinde. Ich brauchte ein Ventil, Fritz hat es mir gegeben – und ich habe es genutzt. Ich habe Punk gemacht.“

    Der Autor verwechselt Krawall mit Satire, Wosch mit Punk.
    Das macht nichts.
    Manche Menschen verwechseln den Tagesspiegel mit einer anspruchsvollen Tageszeitung.

    Was mich tatsächlich schockiert, ist die Abfertigung von Quandt, Hoffmann, Lehnmann und Kollegen. Was mich erfreut, ist Kuttners klarer Kommentar dazu.

    "Widerlich."

    <small>[ 24-03-2003, 19:56: Beitrag editiert von Deason ]</small>
     
  7. Wrzlbrnft

    Wrzlbrnft Benutzer

    Etwas spät, aber besser selbes als nie.
     
  8. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Aus aktuellem Anlaß: Fritz ist fleißig am Präsentieren - und präsentiert wird

    The Return of the große und dunkelblonde Mann.
    Tommy Wosch erstmals mit einem einzigartigen Bühnenprogramm auf Tour.

    Sehen sie in "Wosch - eine Medienhure packt aus" all das, was geschmackssichere Redakteure, Vorgesetzte etc. längst aus dem Verkehr gezogen haben. Fernsehproduktionen die nie gesendet wurden, Radiobeiträge, die jahrelang in den Giftschränken diverser Radiosender zwischengelagert, nun ein unnötiges Comeback erhalten. Gedichte, Lieder, Artikel, Hörspiele, Sketche,versteckte Kamera-alles noch nie veröffentlicht, inhaltlich härter als Windhunde,schneller präsentiert als Kruppstahl und so wertvoll wie ein kleines Steak.
    (An der Abendkasse zwei kleine Steaks).

    "Wosch - Eine Medienhure packt" aus ist tabuloser als rasierte Ameisenbären und heftiger als der dreissigjährige Krieg plus ein kleineres Balkanscharmützel Ihrer Wahl.
    Tommy Wosch und sein turboschwuler Assistent Michael Hinterlader Balzer präsentieren eine heroische Trilogie bestehend aus zwei Teilen, getrennt durch eine Pause in der man ka... gehen kann.

    "Wosch - eine Medienhure packt aus" ist geeignet für alle Altersklassen:
    Schicken sie uns ihr Kind und sie werden einen Pitbull in Kleinmenschen-Gestalt zurückerhalten, schicken sie uns ihre Großeltern und sie werden demnächst erben.
    Kurzum - ein Heidenspaß für die ganze Familie, für Christen ist es nichts.

    Alle Termine für Wosch-Fans hier: <a href="http://www.fritz.de/fritzpraesentiert/juni.jsp" target="_blank">http://www.fritz.de/fritzpraesentiert/juni.jsp</a>

    Und Radiowaves kommt aus dem Staunen nicht heraus...
     
  9. K 6

    K 6 Benutzer

    Wieso? Wir wissen doch, wie's zugeht bei der ARD! <img border="0" title="" alt="[Breites Grinsen]" src="biggrin.gif" />
     
  10. mediascanner

    mediascanner Benutzer

    ich frage mich nur, wen das wohl interessiert, was eine angebl. Medienhure zu erzählen haben will. Wosch, dit wird ein Flop.

    <small>[ 03-06-2003, 00:49: Beitrag editiert von mediascanner ]</small>
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen