1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Traut sich da mal einer was...?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 15. Juli 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    Im Herbst soll ja der Start des (zumindest laut Lizenz) vierten landesweiten Privatsenders in Sachsen - Apollo Radio - erfolgen. Wie gemunkelt wird, ist man sich über das Musikformat noch nicht ganz einig. Ursprünglich als Klassik, Jazz und Musical-Welle (also Nachfolger von Digitalradio Klassik) geplant, soll es jetzt auch Ideen geben, auf Apollo "alternative Popmusic-Styles" zu spielen, also alles von Punk über Deep House bis Ambient und Irish Folk. Wäre mal etwas wirklich neues. Und: als reines Abschreibungsobjekt von PSR; RTL, NRJ und Co. dürfte es doch eh' egal sein, was dort auf der Welle läuft. Im Sinne der Vielfalt hoffe ich ja auf ein interessantes Format.

    Website ist übrigens mit Testseite online: www.apolloradio.de
     
  2. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Traut sich da mal einer was...?

    Das entscheidende Stichwort hast Du schon selbst genannt. "Abschreibungsobjekte" mit alternativen Konzepten sind keine Frage des Mutes, "eh' egal" trifft es eher.
    Dennoch unbestritten: Erhöht die Vielfalt, wenn kommen sollte, was zu erwarten steht.
     
  3. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Traut sich da mal einer was...?

    Mal vom Abschreibungsobjekt abgesehen: Da sich ja so ziemlich alle Privatsender daran beteiligen, wird es schon deshalb kein übliches Dudelfunkkonzept. Denn keiner wird mit einem Programm, bei dem die Konkurenz mit im Boot sitzt, seinen eigenen bzw. den Programmen der Konkurenz Konkurenz machen wollen.
    Also wird das Format weder RTL, R.SA, PSR, NRJ und der SLP entsprechen und schon deshalb was Erstaunliches bieten. Vielleicht wird's ja auch ein neues Project 89,0 digital?
    Wird das Programm ein Formatradio oder wird es tageszeitenabhängige Musikformate geben?
    Ein Alternative-Sender á la Project dürfte auch besser zu den Freien Radios passen. Ich bin sehr gespannt darauf!
     
  4. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    AW: Traut sich da mal einer was...?

    @Sachsenradio 2

    Bislang bin ich wie gesagt immer von einem Klassikdudler ausgegangen, wenn nicht ein Kenner der Szene von oben gananntem Format gefastelt hätte. Zudem hat ein Namenvetter von dir (denke mal nicht, dass du es warst) ähnliches in einem Konkurrenz-Forum gepostet, könnte also stimmen.

    Wie auch immer: ein journalistisch hochwertiges Radio erwarte ich in keinem Fall, aber ein musikalisch interessantes schon.
     
  5. Sachsenradio2

    Sachsenradio2 Benutzer

    AW: Traut sich da mal einer was...?

    Radiotor, wie ich es in einem andren Thread schon gesagt hatte, ich bin in diesem anderen Forum nicht das dortige "Sachsenradio_2" :)
    Ich trete auch nur hier als Sachsenradio2 auf. :)
     
  6. wisstewie

    wisstewie Benutzer

    AW: Traut sich da mal einer was...?

    weiß man schon, von wo aus sie senden werden?
     
  7. Schulfunk

    Schulfunk Benutzer

    AW: Traut sich da mal einer was...?

    Ich ruf Teddybär 14 - sag Teddybär wo liegt deine Station? Was ich zu tun habe, das wusste ich schon....
     
  8. Cesar

    Cesar Benutzer

    AW: Traut sich da mal einer was...?

    Gesendet wird aus der Chemnitzer Carolastraße, nur weiß keiner so richtig ab wann. Man munkelt jetzt von September oder Oktober. Eilig haben die es nicht.. warum auch?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen