1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Umstellung auf digitale Konsole

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Hybrid, 08. Mai 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Hybrid

    Hybrid Benutzer

    Hallo zusammen,

    ich überlege aktuell mein Havariestudio mit einer digitalen Konsole umzurüsten.
    Da in dem Studio ausschließlich kleine Produktionen gemacht werden, ab und zu TV-Beiträge vertont oder eben aus Havariegründen Radioprogramm gemacht wird, benötige ich lediglich eine kleine Konsole, die aber dafür recht flexibel einsetzbar ist.
    Bis jetzt habe ich da auf mein Pacific AMX-26 vertraut, muss aber jedes mal die Remote-Kontakte und andere Logikfunktionen umstecken. Das nervt auf dauer. :wall:

    Hmm, als Ersatz für meine "alte Dame" denke ich momentan an das D3 von Eela oder das Xenon von Klotz. Welches würdet ihr für die geforderten Anwendungen eher favorisieren?
    Mir ist bewusst, dass das Eela bei den Stereoeingängen unsymmetrisch arbeitet, dies kann ich aber ohne weiteres in Kauf nehmen, da die Leitungswege nicht länge als zwei bis drei Meter sind. Des weiteren wären die AES/EBU Ausgänge für MAZ-Mitschnitte recht interessant. Welche Vorteile bietet mir da das Klotz?
    Eine größere Konsole lohnt sich einfach aus Kostengründen für die Anwendungen nicht.

    Weiß jemand, wie viel der GPI/O-Extender des "D3" kostet? Bis jetzt habe ich da leider keine Zahlen zu gefunden.
    Ebenso zur Software CAPS2. Im Havariefall schalte ich zwar meine Dabis-Rechner einfach auf das andere Studio um, dennoch schadet es ja nicht, eine zweite Software in petto zu halten. Bis jetzt läuft dies über mAirList.


    Schon einmal vielen Dank für Eure Antworten,

    Grüße Hybrid
     
  2. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    Zum D3 gab es hier kürzlich einen Thread: http://www.radioforen.de/showthread.php?47517-Eela-Audio-D3-Digital-Mischpult-Erfahrungen

    Ich persönlich finde es "merkwürdig", alleine schon von der Optik her. Dann eher das Klotz.

    Wie viele Fader soll das gute Stück denn haben? Und was planst du auszugeben? Mir fällt als Alternative noch das Lawo crystal ein. Das ist zwar optisch auch nicht das gelbe vom Ei (die bunten Buttons sind gewöhnungsbedürftig), aber eher ein Radiopult als das D3. Und mAirList kommt damit super klar, auch ohne GPIO-Interface (direkte Ansteuerung per Netzwerk).

    Konkrete Preise für CAPS alias DIGISPOT werden dir nur Eela oder Barth nennen können. Für den Preis, den ich mal hörte, könntest du dir 4-5 mAirList-Professional-Lizenzen kaufen. Mal abgesehen, dass DIGISPOT für ein reines Havariesystem vielleicht wirklich overkill ist.
     
  3. Hybrid

    Hybrid Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    @yps77
    Den D3-Thread hatte ich gelesen, aber da ist ja nicht wirklich etwas bei drum rum gekommen... Danke für den Link ;)

    Die Optik des D3 finde ich persönlich eigentlich recht ansprechend. Außerdem finde ich die Option ganz nett, dass Funktionen, wie Talkback oder Hybridfreischaltung nur dann verfügbar sind (Touchscreen), wenn auch wirklich verfügbar. Somit sind auch nur soviele Tasten vorhanden, wie unbedingt notwendig. (Vorteil bei Beitragsvertonung)
    Das Klotz kenne ich halt noch von der Deutschen Welle und hab' mich damals spontan darin verliebt.

    Fadermäßig komme ich mit 6-10 Stück vollkommen aus. Aus dem Grund, hab ich beim Pacific schon massig Kanalzüge rausgenommen.
    Im Sendestudio läuft ein Crystal mit 16 Kanälen und ich muss sagen, dass mir die bunten Lämpchen in der Tat ein wenig auf den Geist gehen^^ Obwohl das Pult an sich recht geil ist.

    Ich bin für jede Alternative offen, aber tendentiell sollte es nachher für den Anwender möglichst übersichtlich sein. Preislich habe ich mich mal auf 10.000 eingestimmt. Je nach dem, wieviel das Pacific bringt, lege ich aber auch noch etwas drauf. Weißt Du, wie das mit Presets bei dem Xenon ausschaut? Preislich ist das immernoch recht attraktiv.
     
  4. Andy.D

    Andy.D Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    Sicher das Du das ehemalige N-Joy Pult verkaufen möchtest ? Wenn es nur ein Havariestudio ist, kannst Du das mit dem Remotebefehlen doch in Kauf nehmen oder ? Für Deine MAZ-Session wäre es doch mit einem AD/DA-Wandler getan. Bastel Dir doch in die leeren Einschübe ein paar Taster für die Remotesteuerung der Geräte mit niedriger Priorität.

    Falls es wirklich ein Digitalpult sein soll, könntest Du auch bei DHD anfragen. Vieleicht haben die ein RM3200 mit wenig bestückten Frame auf Lager. Nur so als Idee....
     
  5. Hybrid

    Hybrid Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    @Andy.D
    Ich denke derzeit in der Tat darüber nach, es abzugeben, da die Pulte trotz dessen, dass sie unverwüstlich sind, nicht jünger werden.
    Danke für den Tipp mit DHD. Wobei ich bei DHD vermutlich schnell bei 15 oder 20 landen werde....
     
  6. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    Das 52/SX liegt wohl so am Anfang des fünfstelligen Bereichs, natürlich wieder je nach Konfiguration - genau kann es dir nur DHD sagen. Und auch hier kann die Professional Edition von mAirList direkt per Netzwerk mit dem Pult reden, für den Fall, dass du nicht auch noch eine neue Software anschaffen möchtest.
     
  7. Hybrid

    Hybrid Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    @yps77
    Joar, ich kenne die Preise. Da kommt auch schnell auf über 20k. Wie gesagt, es soll halt nur für Havariezwecke gnutzt werden oder kleinere Vertonungen und es gibt ja taugliche Pulte in dem Bereich bis 10.000.

    Hat denn bereits jemand mit dem Klotz oder Eela im aktiven Betrieb gearbeitet?
     
  8. muted

    muted Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    Ich kann Dir zwar nicht direkt helfen, aber käme auch ein DHD RM2200D in Betracht? Aus der Erinnerung (mir damals vorliegende Preistabelle) glaube ich, dass es wohl (je nach Konfiguration) in Deinem Bereich liegen könnte. Ggf. würde ich beim Preis mehrere Reseller und DHD direkt anfragen.
     
  9. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    RM2200D wird nicht mehr hergestellt. Nachfolger ist das genannte 52/SX.
     
  10. Hybrid

    Hybrid Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    @muted
    Das DHD RM2200D hatte ich mal für mein Hauptstudio favorisiert, da haben mich aber irgendwie die Taster gestört, da sie keinen vernünftigen Druckpunkt hatten und sehr schnell auslösten. Danke für den Tipp.

    @yps77
    Ich war gerade auf der DHD-Seite und hab mir das Teil noch einmal von den Modulen her angesehen. Das 52/SX ist auf jeden Fall sehr interessant und eine Anfrage wert. Alleine im Standardpaket sind schon recht vernünftige Möglichkeiten gegeben. (http://dhd-audio.de/index.php?option=com_content&task=view&id=1106&Itemid=539) Bin gespannt, wieviel der Spaß kostet.
     
  11. yps77

    yps77 Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    Würde mich auch interessieren, was die für das kleine Paket haben wollen. Kannst ja mal bescheidsagen, wenn du einen Preis weißt. Gerne auch per PN.
     
  12. NicoKarasch

    NicoKarasch Benutzer

  13. ADR

    ADR Benutzer

  14. birillo

    birillo Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    auf www.studer.ch mal nachsehen, dort ist es mittlerweile präsent. Schick...
     
  15. allesOK

    allesOK Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    Das 52/SX gibt's selbst in 12 Fadern fuer knapp ueber 10kEuro. Wenn du kein MADI brauchst. Und funzt wunderbar mit der prof. Lizenz von mAirlist zusammen. Alles GPIpO ;) Such mal im "Eigenen Studio" Thread nach meinem entsprechenden Beitrag. Hilfe auch gerne per PN!
     
  16. byoil

    byoil Benutzer

    AW: Umstellung auf digitale Konsole

    Axia schonmal mit in die Suche einbezogen? Die hätten da neuerdings ein interessantes Angebot: http://axiaaudio.com/radius/default.htm
    Ich finde den AoIP-Ansatz interessant, wie und ob das als Pult ordentlich funktioniert kann ich leider nicht sagen,
    aber wenn das funktioniert, riecht das nach Zukunft ;)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen