1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Und wieder mal: Zwei Playlist-Rätsel

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Radiotor, 24. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    ..denn diese Woche gab's glaube ich noch keins. Sender 1 ist ein deutscher Sender, der terrestrisch und via Internet sendet. Es ist kein NKL und kein OK.

    08:47 All The Way To Reno - R.E.M
    08:42 On my Knees - 411
    08:36 To be Young - Ryan Adams
    08:32 Sinead O'Connor: Jealous
    08:21 Only when I sleep - Corrs
    08:18 Scounting For Girls: Heartbeat
    08:13 Paul Simon: You Can Call Me Al
    08:09 Starsailor: Some of us
    08:03 Snow Patrol - Chocolate


    Sender 2 stammt aus dem gleichen Bundesland, auch u.a. terrestrisch.

    7.28 J.Period, G. Brown & Notorious B.I.G. - One more Chance
    7.31 Fünf Sterne Deluxe - Willst du mit mir gehen
    7.35 Mayer Hawthorne - You called me
    7.38 James Yuill - No Surprise
    7.48 Thievery Corporation - Culture of Fear
    7.50 Archive -Bullets
    7.54 Fatboy Slim - The Rockafeller Skank
    7.58 St.Vincent - Cheerleader

    Und damit viel Spaß
     
  2. egonFM

    egonFM Benutzer

    Also Playlist Nummer 2 ist definitiv von egoFM.
    Playlist Nummer 1 könnte Absolut Radio sein (da ich sonst keinen anderen Sender kenne, der "On my knees - 411" in der Rotation hat)
     
  3. Der Radiotor

    Der Radiotor Benutzer

    @egongm: Aha, Stammhörer (siehe dein Name)! Auch Absolut Radio ist richtig. Beides sind Ausnahme-Sender im deutschen Formatradio-Sumpf.
     
  4. egonFM

    egonFM Benutzer

    War ja diesmal ein recht einfaches Playlisträtsel.
    Nein, Stammhörer kann man nicht sagen. Kurz nach Sendestart fand ich egoFM noch gut, da liefen noch relativ viele dancige Nummern, aber mittlerweile läuft (nach meinem Geschmack) zu viel Indie-Rock.
     
  5. Tweety

    Tweety Benutzer

    Glückwunsch an EgoFM. Das war diesmal extrem schnell gelöst.
     
  6. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    Geht mir genauso, und deswegen höre ich den Sender auch mittlerweile nicht mehr. Selbst auf FM4 gibts meiner Einschätzung nach mehr Elektro und das will ja schon etwas heißen. Gab eine Zeitlang auch immer mal wieder interessante Remixe auf egoFM, teilweise klang der Sender so wie früher das grüne Programm aus Weimar. Vermutlich ist der münchner Hörer eher FM4-Affin und man versucht sich gegen diesen zu positionieren, in diesem Sinne:

     
  7. egonFM

    egonFM Benutzer

    @tweety: Danke! Da ich 5 der letzten 6 Playlisträtsel als erster gelöst habe, bin ich das ja gewohnt ;)
    @Max Power: Dass man FM4-Hörer erreichen will, daran hab ich noch gar nicht gedacht. Das könnte so sein.
    Neben den immer weniger werdenden Dance-Titeln fand ich auch den Weggang von Natalie Kaschuge sehr schade. Sie hat einen immer wieder zum Schmunzeln gebracht, bei den anderen klingt das eher peinlich als lustig.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen