1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Unterschiede der NDR1-Programme

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von XXLFunk, 08. August 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    Mich interessieren die Unterschiede zwischen den NDR 1-Landesprogrammen bei Musik, Moderation, Beiträgen.

    Mir ist bisher aufgefallen, dass bei Welle Nord und Radio MV die wenigsten Schlager laufen. Die Niedersachsen-Variante schien die meisten Schlager sowie seichtesten Oldies zu spielen.

    Radio MV scheint die privatradio-ähnlichste Morgenshow (samt Spaßtelefonat) zu haben.
    Welle Nord bringt unter der Woche abends die Wortprogramme erst spät (21:00 Uhr). MV und Niedersachsen schon um 20.00 Uhr. NDR 90,3 hat werktags keine reinen Wortprogramme.

    Was ist Euch aufgefallen?
     
  2. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Warum bei SH und MP kaum Schlager laufen? Weil sich diese vorurteilsgeplagten Juppie-Redakteure des Schlagers schämen und bei englischen Titeln nicht rot werden...

    Noch schlimmer Bayern 1; Der Chef würde am liebsten claimen "Garantiert schlagerfrei", darf er aber nicht.
     
  3. Rolf

    Rolf Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Über die ndr Landeswellen wurde ja schon in anderen Treads diskutiert.
    Meine Meinung ist:
    Bei Welle Nord und in MV ist der Jugendwahn ausgebrochen , völlig unverständlich für viele
    In Hamburg legt man sehr viel Wert auf Abwechslung , aber auch hier geht der Schlageranteil gaaanz langsam zurück.
    In Niedersachsen traut man sich noch Schlager zu spielen. Sehr lobenswert.
    .......NDR2_de , dein Einsatz bitte...
     
  4. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Ich bin zwar nicht NDR2_de, aber zu NDR 1 NDS kann ich auch etwas, und sogar positives, sagen:
    Ich höre ja nun zwangsläufig das Tagesprogramm. Über die Musik kann sicherlich gestritten werden, positiv fällt aber auf, dass es durchaus gerade bei den deutschen Titeln AHA-Effekte gibt; man ist sich auch nicht zu schade, Instrumentals im Tagesprogramm zu spielen. Bei den internationalen Oldies laufen mehr oder weniger die üblichen Verdächtigen. - Was leider fehlt ist im Tagesprogramm die Musik der Regionen, und die regionale Berichterstattung könnte auch ausführlicher sein.

    Bei den Moderationen ist positiv zu bewerten, dass diese unaufgeregt sind. Bei den kleinen Spielereien lassen sie sich bei den Gesprächen mit den Hörern Zeit und schweifen auch einmal ab (Beispiel heute Herr Obuch, der eine Kandidatin hatte, die vor 14 Jahren mit "Ihre 7" Glück hatte, welches er damals moderierte).

    Vieles ist ja auch hier schon geschrieben: NDR 1 Niedersachsen
     
  5. T.FROST

    T.FROST Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    @ Rolf

    Sehr lobenswert, dass Du dich für die NDR Landesprogramme interressierst. Aber lass Dir eines gesagt sein. NDR 1 Niedersachsen folgt langsam aber auch sicher seinen Mittstreitern aus Kiel oder Schwerin. Ich wäre froh, wenn NDR 1 NDS so klingen würde wie Euer SWR 4!

    Lg
     
    Kirschi gefällt das.
  6. new_rom

    new_rom Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    also ich bin auch ab und zu gezwungen ndr1 MV hören zu müssen. Mir fällt aber auch auf, daß die Moderation vielleicht unaufgeregt sind aber dafür auch vollkommen glatt geschliffen und durch perfektioniert wie am Fließband "ohne Reibung zu erzeugen". Improvisation, Live Anrufe ohne Schnitt oder Moderation aus dem Bauch heraus sind da Fremdworte.
    Und ohne Claim Claim Claim geht da auch nix.
     
  7. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Dass auf NDR 1 NS viel gespielt wird, war mir auch positiv aufgefallen. Dann habe ich aus dem von Dir zitierten Thread gelernt, dass in diesem Programm auch längere Beiträge laufen.

    Wie unterscheidet sich Moderation und Wort der vier Programme? (new room hat die Moderation von NDR 1 MV als "vollkommen glatt geschliffen und durchperfektioniert" beschrieben.)
    Wird überall gespielt? Gibt es auf allen Wellen ausführliche Beiträge?
     
  8. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Stimmt, die musikalische Entwicklung ist zu erkennen. Aktuelle Songs laufen zwar weniger, aber der Oldie-Anteil hat sich merkbar erhöht. Aus meiner Sicht kann die aktuelle musikalische Zusammenstellung so bleiben. Man sollte sich nach und nach der Zielgruppe (die im Laufe der Jahre bekanntlich auch mit anderer Musik gelebt hat) anpassen. Es muss ja nicht so radikal gemacht werden wie bei Bayern 1 oder den Landessendern aus Kiel oder Schwerin.
     
  9. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Heute morgen habe ich mal ab 07:40 Uhr gut zwei Stunden Welle Nord gehört. Gut gefallen hat mir der Moderator. Er war sehr präsent und witzig. Er hat seinen neuen Kollegen (der absofort die Sendung am Nachmittag moderiert) erst einmal mit der Welle Nord-Grundaustattung versehen, also T-Shirt, Mütze, Tasse - war ganz originell umgesetzt. Auch das Spiel, bei dem es galt, sechs Musiktitel zu erkennen, war ganz nett. Die Information (Beiträge) kam aber nur sehr sporadisch und war mit gut zwei Minuten sehr kurz. Bei der Musik viel mir auf: Es werden nur sehr bekannte Songs gespielt. Es laufen je Stunde zwei (manchmal drei) deutsche Titel, darunter befinden sich auch Sachen, die nicht zur Kategorie Schlager gehören (Bsp. Grönemeyer: Musik nur wenn sie laut ist). Auf Rockiges wird (leider) verzichtet.

    Fazit: Ganz unterhaltsam. Bei der Information etwas dünn. Die Musik ist was seicht. Für Leute, die internationale Klassiker und mehr Information bevorzugen, ist SWR 1 BW die bessere Alternative.

    Gekniffen sind die Schlager-Fans. Die stündlich ein-zwei Alibi-Titel dürften sie nicht besänftigen. Wie meinte der Intendant Lutz Marmor (dennoch) zu einer Hörerin auf deren Kritik, es liefen zu wenig Schlager: "Je älter man wird, desto toleranter wird man im Musikgeschmack." Mit anderen Worten, die Einstellung der Hörerin ist falsch. :wall:
    Hier könnt Ihr die Passage nachhören (Link Mitte unten):
    http://www.wellenord.de/programm/sendungen/zur_sache/ndr6024.html

    Schließlich ist noch festzustellen: Es gibt eine fette Überschneidung bei der Musik mit NDR 2. Welle Nord wie NDR 2 spielen überproportional viele 80er. Man hätte NDR 2 so lassen sollen, wie es vor der letzten Reform war. Musik von den 60ern bis heute, mit (wirklich) viel Abwechslung und musikalischen Perlen. Dafür NDR 1 für die Schlagerfans.

    Danke soweit für die zahlreichen Antworten. Bitte beantwortet auch die folgenden - bereits gestellten - Fragen: Wie unterscheidet sich Moderation und Wort der vier Programme? Wird überall gespielt? Gibt es auf allen Wellen ausführliche Beiträge?
     
  10. new_rom

    new_rom Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Hört ihr eigentlich alle über Sat Radio? Die ganzen NDR1 Versionen sind doch eigentlich nur über Satellit an einem Ort zu empfangen?
     
  11. htw89

    htw89 Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Oder in Hamburg ;)
     
  12. MAXX

    MAXX Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Auch in diesem Thread ist wieder der Tenor: "Die bösen vom Jugendwahn befallenden Chefs der Sender schmeißen die Schlager aus dem Programm und senden damit völlig am Hörer vorbei".
    Woher wisst ihr denn das? Bayern 1 ist gerade der meistgehörte Sender geworden. Die Landesprogramme des NDR sind erstmalig ALLE Marktführer in ihren Bundesländern. Glaubt ihr wirklich, dass der NDR so blöd ist und keine Marktstudien etc. macht? Aktzeptiert endlich mal, dass "die Alten" nicht alle Volksmusik und Schlager wollen!
     
  13. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    @ MAXX:
    Könnte eventuell, vielleicht nicht die ganze Einteilung nach Altersgruppen (außer Jugend/Kinder, wegen der Ansprache und der Inhalte) und Jahrzehnten für den A**** sein? Wäre es nicht, gerade bei den öffentlich-rechtlichen Anstalten, sinnvoller, nach Genre (unter Berücksichtigung artverwandter Stile und Richtungen) zu unterscheiden?
     
  14. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    @Ammerländer: Sicher! Und auch MAXX wird das vielleicht noch kurz vor seiner letzten Ölung in 50 Jahren mal kapieren!
    Bis dahin kann er noch munter Marktforschung betreiben und Studien analysieren. Wie sagte einer meiner Prof mal sinngemäß in einer Vorlesung: Wer nix anderes kann, kümmert sich um Methodik und Geschichte des Fachs, ergo auch um Statistiken und Erhebungen.
    Trifft auch im Radiobereich sehr gut zu!
     
  15. Mich@

    Mich@ Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    seit heute gab es auch ein paar Änderungen bei NDR1 MV
    Morgensendung jetzt bis 10 Uhr
    neue Mod "Petra Wanitschka " ab 10 Uhr, mußte dafür einer gehen ud wo kommt Petra Wanitschka her?
    und neue Audioverpackung bei Nachrichten, Verkehr ect.

    naja NDR1 MV ist nun mal der meist gehörte Sender mit Abstand in MV, da kann nicht alles falsch dran sein.
    Irgendwie kommt es mir so vor als ob AMV jetzt versucht NDR1 zu kopieren wo es schon mit der Kopie der OW nicht geklappt hat.
     
  16. JonasS

    JonasS Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Petra Wanitschka kommt m.W. von der Welle Nord, vorher NDR2.
     
  17. Maschi

    Maschi Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Der bisherige Vormittagsmoderator, Axel Krummenauer, ist jedenfalls von der Teamseite verschwunden. Und die Call-In-Strecke hat man auch mal eben halbiert.
     
  18. Mich@

    Mich@ Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Axel Krummenauer hatte doch noch bis Freitag Ralf Markert am Morgen vertreten und jetzt einfach weg?
     
  19. ndr_2de

    ndr_2de Gesperrter Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Ein neue Audioverpackung wie Mich@ es bezeichnet, wäre bei NDR 1 Niedersachsen überfällig. Die 4 Versionen unterscheiden sich wie Tag und Nacht. Bei NDR 1 Niedersachsen schätze ich dass Wortbeiträge auch mal länger als 2 Minuten sind, die Musik finde ich viel zu altmodisch und schlagerlastig, NDR 90,3 ist in meine Augen das beste Landesprogramm - die Musikvielfalt ist einzigartig.
    Die NDR 1 Welle Nord hat mit Volker Thormälen einen Glücksgriff gemacht; der hat das Programm zu einer Top-Welle in SH gemacht, was die Hörerzahlen beweisen. Vielfältige Musik, die jeden Musikgeschmack berücksichtigt. Zu NDR 1 MV kann ich nicht so viel sagen, weil ich nicht so oft reinhöre. Wenn ich mir aber die Playlist auf der Homepage ansehe, dann ist das Musikprogramm auch ok.
    Schlagerlastig ist nur noch NDR 1 NDS; bleibt zu hoffen, dass hier auch mal etwas entstaubt und reformiert wird - ein neus Layout, ein Programmschema (fehlt ganz) und ein flotteres Musikprogramm.
     
  20. mobby

    mobby Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Moin zusammen,
    ich habe bisher interesseirt die verschiedenen Diskussionen rund um die NDR-Programme verfolgt. Meine ganz subjektive Erfahrung:
    Ich habe seit Ende der 80er -Jahre NDR2 gehört, da die Welle das interessanteste Programm gemacht hat und mit diversen
    Sendungen meinen Hörgeschmack (kann man das so schreiben...) getroffen. Seit Mitte der Nuller-Jahre (:) ) habe ich dann
    eigentlich einen Sender gesucht, denn die Musik und die Sendungen auf NDR2 - die Bundesliga-Konferenz mal ausgenommen -
    waren einfach nicht mehr so interessant. Und seit ca. 1 1/2-Jahren bin ich nun Welle Nord - Stammhörer. Denn hier finde
    ich die Musik, die auch mal in die 60iger zurückgeht, ich bekomme regionale Informationen und bin auch sportlich
    über insbesondere den Handball bei uns an der Küste gut informiert. Dazu kommt, das mit Andresen und Beiersdorf
    ehemalige NDR2-Moderatoren am Mirko sitzen, die meinen Geschmack sehr gut treffen.
    Das Thema mit den Schlagern ist kontrovers zu sehen. Ich könnte mir gut eine Sendung in der Woche vorstellen,
    die - analog zu den sehr guten "Beat Classics" am Sonntagabend - ein bis zwei Stunden Musik aus dem Genre spielt.
     
  21. ricochet

    ricochet Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Das ist aber großzügig von dir! Was dir nicht gefällt kann ja ruhig mal zwei Stunden vor Mitternacht laufen...

    Die Crux des Schlagers liegt nicht in seiner mangelhaften Qualität begründet, die war zwischen 1955 und 1980 (bei manchen Interpreten sogar weit darüber hinaus) über jede Kritik erhaben. Das Problem ist vielmehr, dass die Berufsjugendlichen in den Redaktionen nur ihren eigenen Geschmack gelten lassen und diese einseitige musikalische Fixierung mit getürkten Studien und Umfrageergebnissen "untermauern". Über Werberelevanz brauchen wir uns im Fall von NDR1 ja gar nicht erst lang zu unterhalten.

    Die eigenlich "Gekniffenen" sind die Massen von Gebührenzahlern, die sich erlauben, deutschsprachige Musik zu bevorzugen und sich Tag für Tag vor Augen führen lassen müssen, dass ihre Wünsche, Ansprüche und Anregungen dem Geschmacksdiktat und dem Quotenehrgeiz einer überaus intoleranten Redakteursriege zum Opfer fallen. Warum klingen NDR2 und NDR1 Welle Nord so ähnlich? Weil man die Privaten aus unerbittlichem Ehrgeiz an die Wand drücken will?

    Heute laufen auf den meisten Sendern überwiegend Classic Hits oder Oldies, warum sollte man da gerade bei einem Programm wie NDR1 mit einem sehr gemischten, überwiegend reiferen Publikum nicht die unzähligen deutschen Klassiker stärker herausstellen? Weil die unmittelbaren Programmverantwortlichen, die von der Schlagergeschichte nicht die leiseste Ahnung haben, immer noch die berühmte Schere im Kopf haben (Schlager=Volksmusik=Seniorenmusik=uncool). Ich finde diese Einstellung über die Maßen peinlich und selbstherrlich.
     
  22. xack007

    xack007 Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Diese Diskussion ist äußerst interessant. Ich habe vor kurzem meine Eltern ( beide 62 Jahre alt oder jung ) gefragt, was sie an NDR 1 NDS so toll finden bzw. warum sie es hören... Beide sagten das sie NDR 1 NDS gerade deswegen hören, weil die Musik ausgewogen sei und nicht nur Schlager gespielt werden. Gerade deswegen seien sie von Radio Paloma wieder zum NDR gewechselt. Meine Mutter sagte außerdem, das ihr die Verpackung zu altbacken sei.
     
  23. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Gerade habe ich mir noch ein bisschen Radio MV gegönnt. Das ist wirklich der reinste Privatradioabklatsch. Dauernd Blitzer, Claims und die "gleich hören Sie"-Masche. Außerdem kaum Information, stattdessen den ganzen Morgen Spaßtelefonate. :mad:

    Dann lieber Welle Nord oder gleich SWR 1 BW.
     
  24. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Generell werden im Osten überall Blitzer gemeldet, weil es glaube ich nirgenwo so überproportional viele gibt, außerdem kennt man in den neuen Länder keine Staus, somit muss man halt andere Verkehrsmeldungen bringen!
     
  25. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Unterschiede der NDR 1-Programme

    Soso, "man muss andere Verkehrsmeldungen bringen" (damit man überhaupt irgendwas sendet??). Schmerz lass nach... :wall:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen