1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verbindung zur Datenbank nicht möglich

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Software" wurde erstellt von mcspider, 24. November 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mcspider

    mcspider Benutzer

    Hallo Leute,

    Folgendes:
    System: Windows XP, Windows Vista und Windows 7
    Alle Systeme sind betroffen.

    SAM-Version 4.2
    Datenbank: MySQL 5.1

    MySQL lässt sich installieren und startet auch.
    SAM kann sich nicht verbinden. Egal ob Standard- oder Benutzerdefinierte Einstellungen für die Datenbank verwendet werden.
    Die Datenbank funktioniert. Ich kann sie problemlos über die Console ansprechen.
    Es gibt nur root und der hat kein passwort!
    Nur SAM kann sich nicht verbinden.
    "unable to connect for user root using password "no"
    Habe alle MySQL-5 Versionen bis 5.1.41 ausprobiert.
    Habs auch schon mit Passörtern versucht. NIX!
    Was kann das sein?
     
  2. caraoge

    caraoge Benutzer

    AW: Verbindung zur Datenbank nicht möglich

    Du musst das Passwort verwenden was der MySQL Benutzer "root" hat.
     
  3. mcspider

    mcspider Benutzer

    AW: Verbindung zur Datenbank nicht möglich

    Hm. root hat kein Passwort. Das ist ja der Witz daran.
    über die Console kann ich mich ja auch anmelden. Ohne Passwort. Und das funktioniert. Nur SAM kommt nicht dran.
     
  4. caraoge

    caraoge Benutzer

    AW: Verbindung zur Datenbank nicht möglich

    Dann hast du ein Problem mit deinem MySQL Server.
     
  5. McBong

    McBong Benutzer

    AW: Verbindung zur Datenbank nicht möglich

    Schon mal versucht ein Passwort an root zu vergeben?
     
  6. mcspider

    mcspider Benutzer

    AW: Verbindung zur Datenbank nicht möglich

    Hi Leute, Ich hab das Problem gefunden.

    Es liegt an einem versteckten Verzeichnis, das auch bei Deinstallation von MySQL nicht gelöscht wird.
    Und zwar das Datenverzeichnis von MySQL. Hier liegen die eigentlichen Datenbanken.

    MySQL-Standard-Installation auf Windows XP:
    "Dokumente und Einstellungen / All Users / Anwendungsdaten / MySQL"

    MySQL-Standard-Installation auf Windows 7 findet man es im versteckten Systemordner "ProgramData".

    Auch wenn bei der Neu-Installation keine Usernamen oder Passwörter geändert werden, kann man sich nicht mehr am Server anmelden. Selbst dann nicht, wenn der User root KEIN Passwort besitzt.

    Das Datenverzeichnis muss gelöscht werden!
    Daher unbedingt vor der De-Installation von MySQL ein Backup der Daten per Export anlegen. Diese kann man später wieder importieren.

    Wer in diesen Verzeichnissen MySQL nicht findet, schaut einfach in die Datei "my.ini" im Installationsverzeichnis von MySQL. Dort ist eingetragen, wo das Datenverzeichnis von MySQL liegt.

    Unter Windows 7 empfiehlt es sich auch vor der Neu-Installation die Registery-Einträge zu MySQL per Regedit aus der Systemregistrierung zu entfernen, da bei der De-Installation der Dienst "MySQL" und damit verbundene Informationen nicht gelöscht werden. Anschließend Windows 7 neu starten.

    Ist das Verzeichnis sowie (unter Windows 7) die Registery-Einträge gelöscht, sollte die Neu-Installation von MySQL und SAM einwandfrei funktionieren.

    Ich hoffe das war jetzt nicht zu kompliziert und hilft auch anderen weiter.

    Gruß Guido
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen