1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verkehrsberichte

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von verkehrsflieger, 25. Juni 2002.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. verkehrsflieger

    verkehrsflieger Benutzer

    Hallo Leute,
    was ist Eurer Meinung nach ein guter Verkehrsservice und wie sollte er aussehen? Radio Hundert,6 in Berlin leistet sich zum Beispiel einen eigenen Verkehrshubschrauber und ist somit immer auf dem aktuellen Stand. Die Meldungen, die von Hörern durchgegeben werden, sind meistens nicht aktuell und stimmen oft auch sachlich nicht. Z.B. ist heute Morgen der Flieger von Antenne Brandenburg umsonst einer Hörermeldung "hinterher geflogen". Kennt Ihr den Verkehrsservice in Berlin und Brandenburg? Würde mich über Eure Meinung freuen.
     
  2. @Verkehrsflieger:
    Ist das nicht Kapitän Frank(Hellberg)??? Wenn ja, dann ist das der einzige der in die Luft geht. aber weniger mit dem hubi, als mit richtigen Fliegern.
    Guckst Du hier:
    http://www.air-service-berlin.de/index_start.htm

    Air Service Berlin beliefert meines Wissens nach auch RS2. Die sind zumindest überaus proffesionell. Zieh Dir mal die HP rein.
    Einfach gut!

    Anm.: Ich kanns nicht ganz beurteilen, nur von Airchecks her, also wenn Franky & Ramon doch Schlecht sein sollte, zerreißt mich.

    PotA.
     
  3. verkehrsflieger

    verkehrsflieger Benutzer

    hallo Pilot_ofthe_Airwaves,

    schau doch mal auf die homepage von HUNDERT,6 Das Berlin Radio. Unabhängig von Air service Berlin hat Hundert,6 einen eigenen Hubschrauber. Ich bin der Meinung, dass dieser besser ist als ein Flächenflieger, da er die Möglichkeit hat, in der Luft zu stehen und genau zu schauen, was da passiert ist. Außerdem mußt Du einmal die Takes der anderen Flieger nach dem von Hundert,6 hören, dann weißt Du, woher die die Infos haben...was nich heißen soll, dass die alles klauen...aber möglicherweise...ein bißchen...
    wie auch immer...hier die Adresse: www.hundert6.de
    oder besser:
    http://www.hundert6.de/s_team_red_steiner_gabor.htm

    Hast Du da schon einmal reingehört?

    Würde mich auch über weitere Beiträge sehr freuen
     
  4. Ruderer

    Ruderer Benutzer

    Im Grunde ist es so, dass alle anderen Sender sich gegenseitig abhören. Da will jeder den schnellsten, besten, fliegendensten oder sonst was Verkehrsreport Berlins haben, aber die Meldungen sind meist eh die gleichen. Wenn einer ne Meldung bringt, hat der andere Sender die auch wenig später drin. Ist schon praktisch, wenn die Sendezeiten der Verkehrsservices so versetzt sind :)

    ... und der Staupilot in 60 Sekunden... ;)
     
  5. Hi verkehrsflieger,

    nein ich bin nicht in B., also sieht das ein wenig schwer aus. wollte allerdings mal bei Frank anheuern. Prinzipiell hast Du ja mit dem Hubi recht, wobei ich den Flächenflieger immer noch für sinniger halte. Jetzt wirds off topic, aber schon aus der Kostensicht. Ein robuster Flächenflieger ist einfach günstiger und kann auch dann noch aufsteigen, wenn der Hubi das nicht mehr kann.
    Und ein guter Pilot, der wirklich fliegen kann, gleicht die Differenz auch wieder aus. Radio braucht schließlich keine Farbbilder. Beim TV geht nix ohne Hubi. Bin mal mit einem Schnelleinsatz-Team von RTL-TV im Pott geflogen. Starke Nerven sind da gefragt;)
    Egal wie ... Verkehrsflieger ist ein bestimmt sehr stressiger, aber gei... Job. Wer einmal in der Luft sein eigener Herr war, wird mir zustimmen;)

    Grüße

    PotA.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen