1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Verträge Sinn oder Unsinn?

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Grossmeister.B, 25. Juni 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Grossmeister.B

    Grossmeister.B Benutzer

    Clans machen es vor und sollen jetzt die Radios nachziehen!?

    Wir hatten das thema schon mal bei unserem Radio und da ist dieses Thema gleich auf Granit gestoßen. Das lag daran, dass wir einander vertrauen und das nicht seit letzter Woche Sonntag. Natürlich kann man hier nicht ein Fallbeilspiel als Regel sehen. Aber man sieht es ja nicht selten, dass leute die Radios wechseln wie ihre Socken und ob da eine Vertragliche regel hilft ist natürlich die Frage, die ihr hier mal in den Raum werfen möchte.

    Manche Radios wollen damit ihre Moderatoren binden und sogesehen verplichten. Aber viele die ich persönlich kenne würden dann das ganze nicht mehr als Hobby sehen.

    Es gibt wohl auch Radios die beim Weggang von Mitgliedern ein schreiben an diese Person senden, um dann mit gerichtlichen Schritten zu drohen, wenn jene "geheime" Sachen ausplaudern. Das soll der jenige dann unterschreiben *g* isss klar ;)

    Mich würde interessieren ob ihr ähnliches schon mal angedacht oder sogar durchführt.
     
  2. InetRadioFan

    InetRadioFan Benutzer

    AW: Verträge Sinn oder Unsinn?

    Ist in dieser Art und Weise nicht durchführbar. Ein Vertrag würde von mir nur unterzeichnet werden wenn ich auch Geld mit der geleisteten Arbeit verdiene. Da dies beim Internetradio nicht der Fall ich, würde ich bei Vorlage eines solchen Vertrags (wahrscheinlich geschrieben von einer 16 jährigen Sendeleitung) in schallendem Gelächter ausbrechen. Des weiteren handelt es sich wirklich um ein Hobby welches auf solch diktatorische Art den Spaßfaktor einschränken würde.
    Kann man denn jemand zwingen im Fussball immer bei einer Mannschaft zu bleiben, wenn es sich um die Kreisklasse handelt?
     
  3. Matiz

    Matiz Benutzer

    AW: Verträge Sinn oder Unsinn?

    Da stimme ich InetRadioFan voll zu. Hier tun zwar immer so viele auf Professionell, aber in der Realität verdient sich jeder seine Brötchen anders. Verträge sind sicherlich angemessen, wenn es für BEIDE Seiten um relevante Beträge geht, was bei einigen, wenigen Progaming-Clans (zB. SK) der Fall sein mag, aber sicher nicht bei einem deutschen Internetradio.
     
  4. ario

    ario Benutzer

    AW: Verträge Sinn oder Unsinn?

    Also wie das mit den Verträgen aussieht, darüber habe ich mir auch schon Gedanken gemacht. Das ist nur möglich, wenn ein Moderator wirklich hinter dem jeweiligen Radioprojekt steht und er Interesse hat es weiterzuführen.

    Eine solche Vertragsregelung ist von mir schon in Betracht bezogen worden um so den Moderatoren die Regeln klar aufzulegen, was sie nicht machen dürfen und wann wir sie aus dem Team werfen können oder mit welchen Konsequenzen sie zu rechnen haben.

    Hoffe konnte helfen ario
     
  5. Matiz

    Matiz Benutzer

    AW: Verträge Sinn oder Unsinn?

    Wenn ein Moderator SO hinter dem Projekt steht, braucht er auch keinen Vertrag mehr, würde ich mal behaupten.
     
  6. radiolm

    radiolm Benutzer

    AW: Verträge Sinn oder Unsinn?

    sehe ich auch so, außerdem finde ich es wie auch oben schon geschrieben total unnötig verträge zu machen , wenn man nichts bei dem sender verdient...

    Gruß in die Runde: Sebastian
     
  7. markac

    markac Benutzer

    AW: Verträge Sinn oder Unsinn?

    Die Frage ist doch wozu braucht man einen Vertrag überhaupt? Damit man seine Mitarbeiter nicht verliert? Ich denke, wenn man schon kostenlos arbeitet hat man auch das Recht jederzeit zu gehen - und wenn man es nötig hat, seine Mitarbeiter mit Verträgen zu binden sollte man vielleicht seine Umgangsart oder die Sendeleitung überdenken - denn wem es gefällt der bleibt :)

    Klar gibt es auch Sender die mit Verträgen arbeiten, nur dort verdient man auch *g*

    grüsse,
    markac
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen