1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Viele Moderatoren werden bei den Privaten gesucht...?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Ich, 17. Oktober 2016.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich

    Ich Benutzer

    ...das ist das Resultat vieler Jahre falscher Umgang von Programmverantwortlichen bzw. diversen Beratern mit z.T. großen Talenten, die inzwischen bei den “Öffentlich/Rechtlichen“ gelandet sind und sich ständig weiterentwickelt haben.
    Viele haben den Beruf leider gewechselt.

    Liebe Grüße
    Frank Dignaß
     
  2. Johnny

    Johnny Benutzer

    Äh, ja. WTF?
     
    Fall Guy und Heinzgen gefällt das.
  3. iro

    iro Benutzer

    Menschliche Moderationsroboter gibt's doch wie Sand am Meer...
    Und in ein paar Jahren werden die sowieso durch Cortana oder Siri ersetzt. Textbausteine aufsagen können die ja auch schon ganz gut, da wird's mit dem Claimen wohl auch funktionieren...
     
  4. Raumschiff

    Raumschiff Benutzer

    Ich hätte in diesem Satzteil die An-/Abführungsstriche anderswo verwendet.
     
    RadioHead, exhörer, Mannis Fan und 5 anderen gefällt das.
  5. Mona_Ffm

    Mona_Ffm Benutzer

    Wen wundert's, dass kaum noch jemand Radio hört, geschweige denn, dort arbeiten will? Die Arbeitsbedingungen sind oftmals ein Witz (und damit meine ich nicht nur die Honorarsätze oder der Status, den man als "Arbeitnehmer" inne hat).

    Das Radio macht sich selbst kaputt. Das Radio macht sich selbst überflüssig.
     
  6. TheMagicEi

    TheMagicEi Benutzer

    Wieso kommt ihr denn auf die Idee, dass viele Moderatoren gesucht werden? Ich sehe nicht mehr Stellenangebote als sonst auch...
     
    Heinzgen und mediascanner gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen