1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Volker Omert verlässt Charivari Würzburg zum 31. Dezember 2010

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von afn be kenner, 25. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. afn be kenner

    afn be kenner Benutzer

    MainPost Würzburg, 25. November 2010, 15:09 Uhr

    „Das Funkhaus und Volker Omert trennen sich zum 31. Dezember“, sagte Geschäftsführer Kurt Schuhmann auf Anfrage unserer Redaktion, warum der langjährige Chefredakteur und Programmchef des Senders Charivari nicht mehr moderiert – und auch nicht mehr im Senderimpressum erscheint.

    Angaben über die Gründe des Ausscheidens von Omert wollte Schuhmann nicht machen. Auch der Chefredakteur hielt sich bedeckt. Über seine künftigen beruflichen Pläne wollte Omert nichts sagen.

    Nach Informationen unserer Redaktion hat der Rundfunkmann, der seit 1987 beim Würzburger Sender war, derzeit Urlaub. Sein Nachfolger steht schon fest: Stefan Drollmann ist seit einigen Wochen neuer Programmchef im Funkhaus bei Charivari. Der 43-Jährige kommt vom Münchner Sender Arabella und war dort sehr erfolgreich ebenfalls als Programmchef tätig. Er arbeitete dort zehn Jahre.

    Radio Charivari sendet in der Stadt Würzburg und in den Landkreisen Würzburg, Kitzingen und Main-Spessart.
     
  2. muted

    muted Benutzer

    AW: Volker Omert verlässt Charivari Würzburg zum 31. Dezember 2010

    ...und was passiert dann mit Radio Gong 106.9?
     
  3. michi_1303

    michi_1303 Benutzer

    AW: Volker Omert verlässt Charivari Würzburg zum 31. Dezember 2010

    Bei Radio Gong passiert nichts, denn da ist Frank Beyhl Programmchef.


    Schade, dass das Charivari-Urgestein Volker Ohmert zum Jahresende gekündigt wird, denn er ist ja seit der Geburtsstunde des Senders mit dabei gewesen! Er hat eine sehr angenehme Stimme und konnte sich sehr vornehm ausdrücken, nur seinen Moderationsstil fand ich etwas ungewöhnlich. Gerne erinnere ich mich an die Zeiten der "Charivari Muntermacher" mit dem Moderator Christian Stürmann zurück, der 2005 plötzlich verstorben ist. Diese Sendung hat er danach abwechselnd mit seinen Kollegen alleine geführt, dann seit einem Jahr mit einer Moderatorin (Monique Marten oder Jennifer Hartl) als Duo.

    Beim "Charivari Stammtisch" auf dem Würzburger "Kiliani" (Volksfest) hat er meiner Meinung nach zu viel Werbung für eine Biermarke gemacht und war bei einer Diskussion zur Wahl des künftigen Oberbürgermeisters in Würzburg nicht unabhängig genug. Das hat man alles deutlich herausgehört.
     
  4. egonFM

    egonFM Benutzer

    AW: Volker Omert verlässt Charivari Würzburg zum 31. Dezember 2010

    Dann sind die altbekannten Stimmen so langsam alle weg. Ich fands schon schade, als vor 2/3 Jahren "Tschüß-und-ciao-sagt-Albrecht-Rauh" zum BR gewechselt ist.
    Und mit neuen Morgen-Duo Daniel Pesch (ex Main FM) und Sabrina Kemmer kann ich mich auch nicht so richtig anfreunden...
     
  5. Chris21

    Chris21 Benutzer

    AW: Volker Omert verlässt Charivari Würzburg zum 31. Dezember 2010

    In einem Gästebuch eines Ex-Gong-Programmchefs ist zu lesen:

    @Chris
     
  6. Radiorama

    Radiorama Benutzer

    AW: Volker Omert verlässt Charivari Würzburg zum 31. Dezember 2010

    Das verstehe ich nicht, wie kann man so einen Mann gehen lassen?
    Seit 1987 beim Sender und davor noch 10 Jahre Programmchef in München. Wenn ich da mal nachrechne (jetzt ist er 43), fing er mit 10 als Programmchef an :confused:
     
  7. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Volker Omert verlässt Charivari Würzburg zum 31. Dezember 2010

    "Der Rundfunkmann" ist Volker Omert. Auf ihn passt die Beschäftigung seit 1987.

    Die Angaben der 10jährigen Programmleitertätigkeit beziehen sich auf den Nachfolger Stefan Drollmann, der auch der 43jährige ist. Lies den Text nochmal langsam und in Ruhe durch. ;)
     
  8. Radiorama

    Radiorama Benutzer

    AW: Volker Omert verlässt Charivari Würzburg zum 31. Dezember 2010

    Upps, hab den Text nochmal gelesen, sorry ;)
     
  9. newsman

    newsman Benutzer

    AW: Volker Omert verlässt Charivari Würzburg zum 31. Dezember 2010

    Das klingt ja, als wäre ein "gewöhnlicher" Moderationsstil das anzustrebende Ideal. Oder wie?:confused:
     
  10. michi_1303

    michi_1303 Benutzer

    AW: Volker Omert verlässt Charivari Würzburg zum 31. Dezember 2010

    Mit Moderationsstil meinte ich, dass er Freunde und Bekannte während seiner Sendung gegrüßt hat. Das fand ich nicht normal. Der Bezug zum Hörer hat komplett gefehlt.
     
  11. BossaNova

    BossaNova Benutzer

    AW: Volker Omert verlässt Charivari Würzburg zum 31. Dezember 2010

    Ich bedauer es sehr das Volker nicht mehr für das Funkhaus Würzburg und Charivari tätig ist. Warum gehen die Guten immer zuerst ? :wall: Erst gingen Martin Bauer und Michael Betz (sehr gute ehem.Moderatoren in Frühsendung), danach verstarb leider Christian Stürmann !
    Ich kannte Volker schon zu meiner damaligen Diskotheken Zeiten in den 80/90-er Jahren.
    LaPonte Mühlhausen, BossaNova Tanzcafe, TakeFive usw. waren die Hochburgen schlechthin. Das ganze Musikniveau auf Charivari hat sich in den letzten Jahren leider verschlechtert. Die damaligen Schlager und Oldies waren für unsere reiferen Jahrgänge OK :) Die Moderatoren Frau Monique Marten und Nicole Then sind noch die einzigsten die man hören kann. Das neue Team in der Morgensendung höre ich ab sofort nicht mehr, bin aus dem Kindergartenalter heraus :wall:
    Von der ganzen momentanen Musikauswahl ganz zu Schweigen.
    Aber es gibt ja zum Glück Bayern 1 die z.Zt. eine sehr gute Musik spielen und sich den Starmoderator Stephan Lehmann ins Team geholt haben, Hut ab...bin euer neuer Stammhörer!
    Und liebe Charivari Geschäftsleitung, tut mal endlich was für eure ehem.Stammhörer !!!
    Vermisse euren damaligen Slogan: SCHLAGER UND OLDIES !!!

    Viele Grüsse
    BossaNova ;)
     
  12. Chris21

    Chris21 Benutzer

    AW: Volker Omert verlässt Charivari Würzburg zum 31. Dezember 2010

    Michael Betz ist dem Funkhaus noch treugeblieben, wenn auch nur als (Neben)-Stationvoice (Funkhaus allgemein, Charivari und Gong sowie die Werbung usw.)


    Aber das macht er Deutschlandweit auch fast überall::):wow::D Media Markt, Wetten Dass.... Opener ProSieben Galileo usw.

    Gruß

    Chris
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen