1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Von NPD gesetztes Thema bei MDR 1 Sachsen

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von K 6, 01. August 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. K 6

    K 6 Benutzer

    Heute (bzw. mittlerweile gestern) hatte sich beim Mittagstisch meine Stirn in Falten gelegt. Da wurde bei MDR 1 Sachsen in einem Telefoninterview mit einem einschlägigen Experten darüber gesprochen, wie die Todesstrafe mitnichten eine besonders abschreckende Wirkung habe, siehe USA usw.

    Hier ist die Linie der Berichterstattung nachvollziehbar:
    http://www.mdr.de/sachsen/6566472.html


    Ich habe jetzt eine Weile gegoogelt. Danach, wer nach „Eilenburg“ ernsthaft fordert, die Todesstrafe in Deutschland wieder einzuführen. Herausgekommen ist immer nur die NPD.

    Mußte das wirklich sein, sie damit zu adeln, sich von ihr ein Thema aufdrängen zu lassen? War das vielleicht als vermeintliche Hörernähe gedacht, so nach dem Motto, das bewegt die Leute? Oder war es etwa umgekehrt ein fast schon verzweifelter Versuch, ein wenig Kontra zu geben, während sich in der Sächsischen Schweiz die NPD schon zur Volkspartei entwickelt hat?

    Was kommt als nächstes? Der Experte, der den Hörern erklärt, warum man nicht nach dem 11. September 2001 diese Islamistenmonster alle rausgeschmissen hat?


    Damit es kein Vertun gibt: Ich weiß nicht, was andere draus gemacht haben. Wenn man sich erinnern will:
    http://www.radioforen.de/showthread.php?p=415028#post415028
     
  2. Inselkobi

    Inselkobi Benutzer

    AW: Von NPD gesetztes Thema bei MDR 1 Sachsen

    Ahh, ein Sensationsradingens-Reporterbericht. :rolleyes:
     
  3. astranase

    astranase Benutzer

    AW: Von NPD gesetztes Thema bei MDR 1 Sachsen

    Du bist also der Meinung das man "Denen" das Thema überlassen soll? ... das ist viel zu lange geschehen.

    PS: Übrigens insbesondere beim MDR ... wenn "Die" sagten das Schexße stinkt musste der MDR immer wieder beweisen das dies nur übler Populismus sei.

    Lieber radiosüchtig als radioaktiv
    -astranase-
     
  4. Swen Kuboth

    Swen Kuboth Benutzer

    AW: Von NPD gesetztes Thema bei MDR 1 Sachsen

    Todesstrafe?

    Das ist doch das was ich immer für Nichtreinigen der Kaffeemaschinen fordere...

    Scherz beiseite:

    Die Rechts- und Linksextremen provozieren bewußt und lachen sich dann eins ins Fäustchen wenn "die Medien" dann wie ein aufgescheuchter Hühnerhaufen rumrennen.

    Es wäre sinnvoller Extremisten dort zu entzaubern wo man bei allen anderen auch ansetzt.
     
  5. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Von NPD gesetztes Thema bei MDR 1 Sachsen

    Da brauchen wir keinen MDR dazu, das Thema kommt aus dem Volk. Geht mal nach Königsstein (Sächsische Schweiz) und schaut euch die ganz normale Alltagskleidung der Jugendlichen an. Oder zählt doch bitte mal bei StudiVZ/meinVZ durch, wieviele Kiddies Mitglieder in Gruppen mit Namen wie "Todesstrafe für Kinderschänder" sind. Und wo sich das häuft. Ebenfalls auffällig: da, wo sich das Prekariat häuft, steigt die Mitgliederzahl in Gruppen mit Namen wie "Wer sind die besten Eltern - natürlich wir!". Wobei ich dann leider feststellen muß, daß die, die wirklich gute Eltern sind, erstens meist nicht dort leben (weils da z.B. keine anspruchsvollen Arbeitsplätze gibt), zweitens nicht Mitglieder in solchen Gruppen sind (weil sie generell für Online keine Zeit investieren und außerdem Selbstverständlichkeiten nicht besonders herausstellen) und drittens - genau solche Dinge dort passieren, wo sich die Mitgliederzahlen in solchen Gruppen häufen.

    Mein ganz privater Bezug: nach dem Mord an Corinna prognostizierte ich meinen ebenfalls vor dem Fernseher anwesenden Eltern, daß Eilenburg jetzt mit hoher Sicherheit solche Parolen und ihre Verbreiter zu erwarten habe. Ich flog dafür nach einer heftigen Diskussion ("Jetzt spinnst du völlig!") nahezu aus dem Zimmer. Einen Tag später dann das Eintreten der (wenig glaskuglerische Fähigkeiten erfordernden) Prophezeiung. Dafür wäre ich um ein Haar wieder in Haftung genommen worden, weil nicht sein kann, was nicht sein darf...

    Merchandising läuft übrigens schon...
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen