1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was ist jetzt mit Lounge FM?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Österreich" wurde erstellt von radiomann, 01. Juli 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. radiomann

    radiomann Benutzer

    Hat sich Lounge-Fm jetzt eine neue Frequenz gesucht. Hier mein nächster Vorschlag:
    Linz: 104,4 MHZ

    Auch für die bundesweite Kette hätte ich da eine Frequenz im raum St. Gilgen, Wolfgangsee: 96,8 oda 97,8.

    Zur Info: Hab diese Woche frei gehabt und Frequenzen getestet, damit die RTR vielleicht a bißal schnella arbeitet und sich 2 Monate Überlegungen sparrt.

    -------------
    der Radiomann
    original-genial
    ---------------
     
  2. sender

    sender Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM

    Nachdem es mit LoungeFM Linz 96,7, "Österreichs erster und einziger Radiostation, die rund um die Uhr relaxten Soft Soul, eleganten Smooth Jazz und coolen Chillout Sound sendet", nicht gklappt hat, versuchen die Betreiber das Ganze nun abseits von UKW & Co als "Handy-Radiosender" an den Mann/die Frau zu bringen (siehe auch LoungeFM-Thread von "freeradio"). UMTS also statt UKW, heißt also offensichtlich das Motto von Florian Novak & Co.

    Da viele Handys schon UMTS-tauglich sind, ist die Idee vielleicht gar nicht schlecht. Ob sich das Ganz allerdings rechnen kann, wird letztendlich auch davon abhängen, wieviel das "Easy Listening-Handy-Radio" den Usern kosten soll.
     
  3. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM

    Ja schön und gut, aber ich mag und kann mir das bis heut irgendwie nicht vorstellen, dass es so schwer ist, eine kleine UKW-Frequenz zu bekommen, zumal laut EU, das analoge UKW-Radioband bald geschichte sein soll.

    -------------
    der Radiomann
    original-genial
    ---------------
     
  4. sender

    sender Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM

    Was sollte Lounge FM mit einer "kleinen UKW-Frequenz" anfangen. Die Herrschaften wollen mit ihrem Radio schließlich Geld verdienen. Und mit dem Easy Listening-Format will man vorallem die sog. "Lifestyle-Generation" - also Menschen, die sich etwas gönnen, mit hohen bis überdurchschnittlichen Einkommen, zwischen 25 und 55 Jahre alt, gebildet und zu einem Drittel selbstständig sind, ansprechen. Und diese Klientel findet man vorallem in Ballungszentren (wie etwa Linz). An einer "kleinen Frequenz" ist man daher naturgemäß nicht interessiert.
     
  5. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM

    Da geb ich dir völlig recht Sender, aber die 96,7 wird auch nicht gerade berauschend sein. Höchstens bis Wels gebe ich dem Freienberg-Sender ein Versorgungssignal, mehr schaft der Schwachstrahler nicht, zumal weiter richtung Innviertel Bayern 2 auf 96,5 sich breit macht.

    Lounge FM würde sich mit seinem Format in Kaufhäusern einen Stammplatz sichern. Gemütlich zum zuhören, nicht so nervig mit schriller Musik wie die kommerzielle Konkurrenz.
    Merk das immer beim Schuh kaufen mit der Mutter.
    Sie schaut stundenlang wie halt alle Frauen, und mir is fad, und dann noch der Ö3...

    -------------
    der Radiomann
    original-genial
    --------------
     
  6. Gelb

    Gelb Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM?

    Kurze Zwischenfrage von "nebenan": das klingt ja nach einem sehr interessanten Programm, dieses Lounge FM. Gibt es dafür konkrete Pläne, oder ist das bis jetzt nur eine Idee? Habt Ihr nähere Infos über diesen Sender, insbesondere, was Empfangsmöglichkeiten außerhalb Österreichs angeht? Würde mich sehr freuen.
     
  7. radiomann

    radiomann Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM?

    @Gelb: Warst du schon auf deren Homepage?http://www.loungefm.at

    Finde ich gut gemacht die Seite.Einziger Haken: Sie antworten mir nie auf Mails.

    -------------
    der Radiomann
    original-genial
    ---------------
     
  8. sender

    sender Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM?

    Wenn Du mit "nebenan" Deutschland gemeint hast: Lounge FM gibt es übrigens auch in Hamburg. Auf der Webseite www.loungefm.de gibt es auch eine Link zum Live Stream.

    LoungeFM Hamburg spielt laut Eigenangaben 24 Stunden, 7 Tage die Woche,
    trippige Downbeat-Klänge, lässige Vocals, verträumte Klangmelodien, .....
     
  9. radiomann

    radiomann Benutzer

    Radio via UMTS

    Vorweg: Bin "noch"-Onekunde und habe volgende info heute im Newsletter von One gelesen:


    LoungeFM: Up and Running!

    16.09.2005

    LoungeFM: 100 Tage up and running!
    ONE Smart Space
    Wipplingerstrasse 30/Dachgeschoß, 1010 Wien

    29. September 2005, 19:00
    Zur Anmeldung

    99 Tage LoungeFM on air und ein funkelnagelneues Radiostudio im ONE Smart Space sind ein Grund zu feiern! Und natürlich auch: zu entspannen.

    Listen & Relax: Das ist nun seit fast 100 Sendetagen das Motto des weltweit ersten UMTS-only Radioprogramms "LoungeFM - powered by ONE". Täglich 24 Stunden
    live aus dem ONE Smart Space unsere einzigartige, wohltemperierte Mischung aus Lounge- und Chillout-Musik, die täglich neue Fans dazugewinnt. Für uns ein
    Grund zu feiern, aber auch uns zu bedanken für den Zuspruch und das positive Feedback seit unserem Sendestart Ende Juni. Verbunden mit einer sensationellen
    Neuigkeit: Unser funkelnagelneues Radiostudio im ONE Smart Space geht am Abend des 29. Septembers in Betrieb!

    Feel invited & stay tuned: LoungeFM-Studio-Party am 29. 9. 2005, 19 Uhr, ONE Smart Space, Wien.

    Wir freuen uns!

    Florian Novak für das LoungeFM-Team

    Anmeldung zu:
    "LoungeFMStudio@Smart Space"

    -------------
    der Radiomann
    original-genial
    ---------------
     
  10. JunkFM

    JunkFM Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM?

    So ein Konzept tut sich recht schwer, wenn es nicht ein entsprechend großes Verbreitungsgebiet hat, denn es ist eben nur ein relativ kleiner Teil der Bevölkerung, der sich zur Zielgruppe zählen darf.
    Mit der UMTS-Variante ist man da sicherlich auf einem besseren Weg als auf UKW, denn alleine eine Großstadt genügt nicht.
    Das hat man in Deutschland in München bereits erleben dürfen, wo Markus Langemann mit RelaxFM leider gescheitert ist (und dann versucht hat, das Format bei Klassikradio ein bisschen einzubringen...). Warum dann LoungeFM in Berlin mehr Erfolg haben soll, frage ich mich sehr.

    Allerdings braucht das mit UMTS noch viel viel Zeit und ob die solange durchhalten bis das mal irgendwie rentabel wird, das bezweifle ich dann auch wieder.

    Schade. Ich mag das Format sehr...
     
  11. Spitzbube

    Spitzbube Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM?

    Relax FM was ein Misserfolg. Es gibt kein Anlass zu glauben, dass Lounge FM ein Erfolg in Wien sein könnte: keine Erfahrung aus den Wiener Markt; zu kleine technische Reichweite; keine Erfolge aus der Vergangenheit... Wie soll das überhaupt laufen?????:confused: :confused:
     
  12. radiologe

    radiologe Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM?

    UMTS-Radio ist genauso sinnvoll wie ein elektrischer nasenhaarschneider.
     
  13. JunkFM

    JunkFM Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM?

    die können mitunter sehr praktisch sein! Eigentlich sollte jeder sowas haben ;)
     
  14. coolbrother

    coolbrother Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM?

    Na ja, nach längerem unauffälligem (vorsichtig formuliertem) "Dahinvegetieren" von Lounge FM, sieht es derzeit nicht so schlecht für eine On Air-Lizenz aus: http://derstandard.at/?id=2268496

    Warten wir, was die erste Jahreshälte 2006 bringt und wie sich die KommAustria/RTR dazu stellt.

    Meine persönliche Meinung: Das Handy-UMTS-Radio (also jene Dienste, die Lounge FM derzeit anbietet) ist zwar technisch ganz nett, wirtschaftlich jedoch ein Rohrkrepierer.
     
  15. dernovak

    dernovak Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM?

    Zitat Wirtschaftsmagazin trend 01/06

    One verfolgt wiederum eine andere Strategie. Die Nummer drei am Markt bietet seit einem halben Jahr als einziger Betreiber einen eigenen Radiokanal („Lounge FM“) via UMTS an. Bang-Jensen: „Wir werden diese Plattform weiter ausbauen. Mobile Musik ist bereits bei den Kunden gelernt und ein herrliches Add-on mit enormem Potenzial.“

    http://www.trend.at/index.html?/articles/0550/580/128162.shtml

    Fragt sich nun: Was weiß Coolbrother, was wir von LoungeFM nicht wissen?
     
  16. radio_watch

    radio_watch Benutzer

    AW: Was ist jetzt mit Lounge FM?

    Kennt er die Viertelstundenreichweiten?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen