1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was kostet ein komplettes Sounddesign?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von chris22, 28. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. chris22

    chris22 Benutzer

    Was kostet ein komplettes Sounddesing???

    Also damit meine ich:
    - 4 Jingels
    - 3 Betten + Bumer
    - 3 Showopener
    - 5 Drops
    - 2 Promos(für Sendungen)

    Was würde das bei einer richtigen Produktionsfirma kosten???
    Ich bin der Meinung für gute Soundelmente kann man ruhig 5.000 oder mehr auf Tisch legen, wenn man es hat, liege ich da richtig???
    Lassen sich die meisten Sender Soundelmente produzieren oder produzieren die selber???
    Bis bald. :p
     
  2. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Was kostet ein komplettes Sounddesing???

    so wie es sich in deutschland anhört, nicht viel! ich sag nur, s - w - r - 3!
     
  3. der beobachter

    der beobachter Benutzer

    AW: Was kostet ein komplettes Sounddesing???

    Kurze Zwischenfrage, um das Ausgangsposting zu verstehen:

    Wo finde ich den Zusammenhang zwischen 4 Jingles, 3 Betten + Bumper, 3 Showopener, 5 Drops (lecker!) und 2 Promos (für Sendungen) einerseits und komplettem Sounddesign andererseits?
     
  4. Jasemine

    Jasemine Benutzer

    AW: Was kostet ein komplettes Sounddesign?

    Kommt drauf an. Willst du ein syndicated Package aus NL/USA/AUS/o.a. oder ein extra für Dich angefertigtes? Weitere Faktoren, die sich auf den Preis auswirken:
    - Produktionsaufwand (ein oder mehr SängerInnen, programmierte Musik aus dem Rechner oder mit Studiomusikern, womöglich ein Orchester....),
    - Nutzungsdauer (ein, zwei oder gleich 10 Jahre?) und
    - Sendegebiet (exklusiv für Bremen kostet weniger, als exklusiv für Deutschland).

    Ja.

    Kommt drauf an. Z.B. auf den Aufwand der für Soundelemente nötig ist (siehe oben). Mir sind nur wenige Sender bekannt, die wirklich alles selbst komponieren, arrangieren, einspielen, einsingen, produzieren. Aber ich kenne einige, die sich nur die Playbacks einkaufen und den Gesang selbst draufsetzen und auch diverse, die alles komplett einkaufen, erzählt die Jasemine.
     
  5. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Was kostet ein komplettes Sounddesign?

    @chris22

    um es mal ein bisschen aufzulockern.....jingles, opener und (wahrscheinlich verkehrs- und wetter) bumper + betten kommen sehr gerne von externen produktionsfirmen, promos und dropins aus dem eigenen hause.
    aber deinen liste ist ein bisschen sehr kurz geraten und dürfte einen extrem hohen aktualisierungsbedarf haben.
    neue promos, drops und wahrscheinlich auch hookpromos müssen in einem vollprogramm ständig erneuert werden. da werden deine 5000eus nicht lange reichen.

    aber wenn du der held in einem offenen kanal sein möchtest mit einer eigenen show, die nur alle paar wochen kommt.....dann ist das schon ein ganz ordentlicher etat dafür und lässt die leute vor und hinter deiner show gaaaaanz alt aussehen.
     
  6. ProducerHH

    ProducerHH Benutzer

    AW: Was kostet ein komplettes Sounddesign?

    wenn Du ein ernstzunehmendes Interesse daran hast, ruf bei den entsprechenden Firmen an, die nennen Dir gern den Preis. Wo ist das Problem? :confused:
    Allerdings sage ich Dir gleich: mit 5000 EUR wirst Du bei den angesagten Firmen kein custom made package kriegen, höchstens was von der Stange...
     
  7. firefoxx

    firefoxx Benutzer

    AW: Was kostet ein komplettes Sounddesign?

    Hör was der Commander spricht!

    Aber: Wenn es so sein sollte, dass du das Ganze für eine OK-Sendung planst, dann gibt es bestimmt jemanden im OK-Umfeld, der dir welche basteln kann, oder? Gibt doch immer irgendwelche OKler, die richtig was können.

    Außerdem wurde hier schon mal ein Thread gepostet (und zwar der hier ), in dem hat Coat|FM nach Jingles für sein Webradio-Projekt gesucht und genügend Leute gefunden.

    Oder suchst du eine richtige Profi-Verpackung? Wahrscheinlich eher nicht, sonst hättest du wohl nicht unbedingt hier gefragt, sondern hättest eher zum Telefon gegriffen.

    Viel Erfolg,
    Firefoxx
     
  8. JB

    JB RADIOSZENE Mitarbeiter

    AW: Was kostet ein komplettes Sounddesign?

    @chriss22

    nur um Dir eine Grössenordnung zu geben:

    Bei "richtigen Produktionsfirmen" kostet 1 custom made Jingle ca. 2000 Euro netto. Darin sind enthalten: Komposition, Instrumentierung, Aufnahme des Chors, Mix, Mastering und professionelle Beratung des Kunden.
    Dabei handelt es sich dann um Profi-Musiker und Chöre mit langjähriger Erfahrung.
    Ein Syndication-Jingle dagegen kostet ca. 1500 Euro. Hier wird ein bereits vorhandener Backing-Track mit einem anderem Text neu eingesungen. Der Preis ergibt sich aber auch aus dem Erwerb der Rechte, die z.T. zeitlich begrenzt sein können je nach Vetragsmodell.

    Welche Musik-Tracks Du als Betten oder Show-Opener verwendest, ist Dir selbst überlassen, der Preis bleibt der gleiche.

    Drops (Abk. von Drop-Ins) und Promos erfolgen in der Praxis immer in der Postproduktion und bestehen z.T. nur aus Station Voice und Effekten. Diese Produktionselemente kauft man z.B. bei www.jinglezone.de.

    Ich rechne also mal kurz zusammen:

    Dein "komplettes Sound Design" (10 Jingles, 7 Station Voice Elemente) als "custom made Paket", also Melodie usw nach eigenen Wünschen, kostet ca. 21.000 Euro + MWSt.

    Als Syndication Paket kommst Du etwa auf 16.000 Euro + MWSt.

    Wie gesagt, dies ist nur ein Anhaltspunkt, da es von der jewiligen Firma und damit auch der Qualität und natürlich vom Geschmack abhängt.

    Gruss,

    J.B.
     
  9. Radionoop

    Radionoop Benutzer

    AW: Was kostet ein komplettes Sounddesign?

    Scheiße ich werde Produzent - und das Hauptberuflich....aber welcher Sender zahlt denn wirklich noch sooooo viel Kohle???? Also ich mach es auch für die Hälfte :)
     
  10. Ludwig

    Ludwig Benutzer

    AW: Was kostet ein komplettes Sounddesign?

    Klar, Radionoop.

    Nimm ein Vivanco-Mikro, ein Behringer-Pult und laß "Deinen Nachbarn mit der netten Stimme" (hieß es so schön in einem Nachbar-Thread) ein bißchen singen, wa?
     
  11. JB

    JB RADIOSZENE Mitarbeiter

    AW: Was kostet ein komplettes Sounddesign?

    Kann ich Dir leider nicht empfehlen, denn wenn Du z.B. ein Jinglepaket wie oben erwähntes produzieren mußt, geht das meiste Geld für die Komponisten, Sänger und Musiker drauf und der heutige Sound-Standard erfordert auch teures Equipment. Denn es gibt Kunden, die hören den Unterschied! Also bleibt für Dich selbst gar nicht sooo viel übrig. Ausserdem mußt Du auch eine Menge Zeit einrechnen, die dabei draufgeht. Und wenn Du nicht viele Jingle-Aufträge bekommst, kannst Du Dich natürlich mit lokalen Werbespots über Wasser halten, aber dort sind Preise inzwischen auch ziemlich im Keller.

    NDR 2 zum Beispiel ;)

    Super, na das freut jeden Gebührenzahler. :)

    Aber im Ernst: es wird oft unterschätzt, wieviel Arbeit dahintersteckt, bis so ein paar Sekunden "Jingle" fertig sind, wenn die Ansprüche etwas höher sind.
    Die Bereitschaft, für wertvolle Arbeit Geld auszugeben ist ja leider stark gesunken in den letzten Jahren. Wer weniger ausgeben will, erhält auch entsprechend weniger Qualität. Da gibt es natürlich diverse Levels: von "übertrieben teuer" bis "nicht sendefähig", aber im Prinzip gibt es nun mal eine direkte Abhängigkeit.

    Gruss in die Szene,

    J.B.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen