1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Was taugen Gentner Telefonhybriden, spez. DH20?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von bobbe, 17. Juni 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. bobbe

    bobbe Benutzer

    Hallo, im Internet stoplert man immer wieder über die Firma "Gentner" (USA), die man aber unter www.gentner.com nicht mehr findet, und die verschiedene Telefonhybriden herstellt.

    Frage 1: Gibt es diese Firma noch? Oder sind die Pleite/aufgekauft worden?

    Deren Geräte werden jedenfalls noch vom Hersteller www.comrex.com unter deren Label hergestellt und vertrieben.

    Frage 2: Was ist von deren Geräten, spez. dem DH20 Hybriden zu halten? Ich habe im Forum unterschiedliches zu der Firma Gentner gelesen. Das Gerät DH20 scheint aber wohl nicht schlecht zu sein!?
     
  2. Andy.D

    Andy.D Benutzer

    AW: Was taugen Gentner Telefonhybriden, spez. DH20?

    @ Thomas67

    Hallo Thomas,

    leider kann ich Dir die frage nach der Existenz der Firma nicht beantworten.

    Bei Gentner Hybriden gibt es scheinbar geteilte Meinungen. Einige sagen das es wirklich gute Geräte sind ( Gebrauchtpreise > 400 Euro je nach Hybrid ). Andere sagen das man die Finger davon lassen sollte.

    Gentner hat unter anderem auch das Tellos System angeboten, welches in einigen Studios immer noch anzufinden sind.

    Wir haben ein Gentner 3 Hybrid im Studio und sind nicht gerade zufrieden damit. Oft muß nachjustiert werden - die Qualli ist meiner Meinung nach nicht besser als bei anderen Hybriden. Vieleicht liegt es auch nur daran das dieser Hybrid einer älteren Baureihe angehört.

    P.s. Ich suche übrigens noch ein Ersatztelefon für das Tellos System. Wer etwas gebrauchtes "günstig" Anbieten kann, ist gerne dazu Aufgefordert mir eine PN zu schicken :D

    Viele Grüße sendet

    ANDY
     
  3. bobbe

    bobbe Benutzer

    AW: Was taugen Gentner Telefonhybriden, spez. DH20?

    Und sonst kann keiner was dazu sagen?
     
  4. DJ.L!CE

    DJ.L!CE Benutzer

    AW: Was taugen Gentner Telefonhybriden, spez. DH20?

    Die DH20 sind recht gut, wir haben nach wie vor einige davon im Einsatz.

    Sie sind sehr gut gebaut und haben eine lange lebensdauer.
    Das Nachjustieren der DH20 ist eigentlich nicht in Regelmässigen abständen Notwendig, aber im Sendebetrieb kann eine regelmässige Kontrolle nie verkehrt sein ;)

    Die unsrigen sind übrigens noch "Original" Gentner im weissen Gehäuse, alle durch die Bank mindestens 4 Jahre alt und nach wie vor gut in Schuss.
     
  5. bobbe

    bobbe Benutzer

    AW: Was taugen Gentner Telefonhybriden, spez. DH20?

    Danke für die Antwort. Habe inzwischen einen DH20, konnte ihn aber bisher aus Zeitgründen nicht testen.
     
  6. McRadioMat

    McRadioMat Benutzer

    AW: Was taugen Gentner Telefonhybriden, spez. DH20?

    Bitte korrigiert mich, wenn ich mich irre:

    Meines Wissens ist Gentner unter einem anderen Firmennamen nach wie vor im Netz zu finden. Unter www.clearone.com findet man den vollständigen Support für die Gentner-Produktfamilie inkl. aller Handbuch-Downloads.

    In punkto Robustheit und Zuverlässigkeit der Gentner-Hybriden gibt's m. E. nichts zu beanstanden. Ich kann die Geräte, sofern in einwandfreiem technischen Zustand, bedenkenlos weiterempfehlen.
    Bei uns tummeln sich verschiedene Gentner-Hybriden, unter anderem auch zwei mehr als 15 Jahre alte DIGITAL HYBRIDE II, bislang ohne Probleme absolut zuverlässig.

    Gruß,
    McRadioMat
     
  7. bobbe

    bobbe Benutzer

    AW: Was taugen Gentner Telefonhybriden, spez. DH20?

    So, jetzt bin ich endlich dazu gekommen meinen Gentner DH20 zu installieren, zu testen und mit meinen D&R Hybrid II zu vergleichen.

    Der DH20 arbeitet sehr gut. Im Vergleich zum D&R hat er zusätzlich AGC, das Caller Ducking lässt sich in mehreren Stufen einstellen bzw. abschalten. Zur Echounterdrückung muss man nichts einstellen - geht automatisch und hervorragend. Deutlich besser als beim D&R.
    Zusätzlich gibt es einen Modus für das Einmessen der Leitung/Echos. Dabei wird beim Connect kurz ein Rauschen gesendet mit dem der Hybrid sich noch besser einstellen soll. Aber wie gesagt, ohne diese Funktion ist das Ergebnis schon perfekt.

    Die Gentner-Geräte werden übrigens noch von http://www.comrex.com/products/hybrids.htm vertrieben.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen