1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

WDR-Digitalradio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von DW, 09. Dezember 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DW

    DW Benutzer

    Ich habe mir die letzten Tage mal des öfteren wieder den WDR reingezogen. Die machen einerseits eine Promotionaktion für Digitalradio bei WDR4 und stellen dort sogar die Zusatzdienste wie Verkehrskanal vor, und weisen andererseits weiterhin in ihrem Verkehrsinfos nur auf die beiden Mittelwellenfrequenzen hin?
    Es war ja zu lesen, dass nun einige Senderstandorte in der Sendeleistung erhöht sein sollen. Ist das jetzt dann der Endausbau? War da nicht mal ein Kanalwechsel geplant bzw. eine weitere Kette für den Privatfunk?
     
  2. adrian1982BO

    adrian1982BO Benutzer

    zu deiner ersten Frage: Endausbau noch nicht.
    zu Frage 2: Die Kanäle sind bereits gewechselt. WDR2 wechselte von DAB in DAB+. Des Weiteren haben MEGARadio und Kulturschocker die Zulassung für das Senden per DAB+ bekommen, bisher ist da aber nichts passiert, da es zu Problemen gekommen ist.
    Ansonsten war die Idee eines zweiten Bundesmuxxes für die Ballungsräume.
     
  3. Rheinenser

    Rheinenser Benutzer

    Ich hab mein DAB-Radio wieder verkauft, da es mir keinen Mehrwert bietet. Der WDR würde sich einen Gefallen tun, wenn 1Live und 1Live diggi die Plätze tauschen (also diggi auf UKW).
     
  4. Tweety

    Tweety Benutzer

    Muss ich das jetzt verstehen? Du findest also 1Live diggi besser, aber siehst im Digitalradio keinen Mehrwert? :thumpsdown:
     
  5. Nobier

    Nobier Gesperrter Benutzer

    OMG?? 1Live diggi bläst einem die Membranen raus. Das hält doch niemand auf Dauer aus.
     
  6. DW

    DW Benutzer

    Ich meinte eigentlich der Endausbau des Sendernetzes, ob der erreicht ist und ob man nicht mal wechseln wollte wegen Überschneidungen mit Bayern auf gleichem Kanal :)
     
  7. grün

    grün Benutzer

    Was hat DAB+ in NRW mit DAB+ in Bayern zu tun? Rein gar nichts. Deswegen ist die Kanalbelegung was das angeht, völlig wurscht. Das eine nennt sich Landesmux und ist im jeweiligen Bundesland zu empfangen, das andere Bundesmux, ist also deutschlandweit zu empfangen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen