1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Webradiotopliste

Dieses Thema im Forum "Internetradio allgemein" wurde erstellt von Asinum, 13. Juni 2008.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Asinum

    Asinum Benutzer

    Hallo,

    ich hoffe hier ist Werbung erlaubt, habe dazu in der FAQ nichts gelesen.

    Mein Cousin und ich haben vor einigen Wochen eine Webradio-Topliste gestartet.
    Natürlich ist uns bewusst, dass es etliche derartige gibt. Allerdings waren wir mit diesen nie zufrieden und wollten es daher mal besser machen.
    Was uns von vielen anderen Listen schon abhebt ist alleine eine TLD. Das sollte aber natürlich nicht der einzige Grund sein. Den Membern steht beispielsweise ein Jingle zur Verfügung, welcher die eigenen Listener zum Klicken auf der Homepage hinweist. Außerdem gibt es natürlich Banner und Buttons.

    Ihr könnt ich das ganze ja mal anschauen und ggf. Kritik üben.

    Gruß,
    André
     
  2. santista

    santista Benutzer

    AW: Webradiotopliste

    Ich nehme an einfach nach Webradiotoplist Googlen und dann den 30223. Treffer nehmen?
     
  3. McCavity

    McCavity Benutzer

    AW: Webradiotopliste

    @Asinum:

    [OT]
    daß Dein Spitzname der Akkusativ des lateinischen Wortes für "Esel" ist, ist Dir aber schon bewußt?

    und Wikipedia weiß wie immer alles über den Hausesel :D

    Ich bitte vielmals um Vergebung, aber die Vorlage war zu schön, um sie nicht abzuschicken :D

    Trotzdem herzlich willkommen im Forum :)
    [/OT]

    Nu aber on-Topic: Dein Post ist in etwa so sinnvoll, als wenn ich in die c't schrübe "Ich habe einen neuen Computer entwickelt. Ich weiß, da gibt es schon tausende andere, aber meiner ist anders" - will sagen: *wenn* sich Deine Topliste schon so sehr von anderen abhebt, dann solltest Du auch ein bischen Butter bei die Fische geben und mal erzählen, wodurch Ihr Euch denn von den anderen 30222 Toplisten, die schon existieren, abhebt.

    Zum Thema Toplisten allgemein: Davon halte ich schonmal gar nichts, wenn sie kein Schwein kennt. Dann sind sie nämlich nutzlos. Nun mag man argumentieren, daß Ihr ja noch am Anfang seid, aber auch hier gilt wieder: bekannt könnt Ihr nur werden, wenn Eure Werbung interessant ist, wenn sie neugierig auf Euch macht *und* wenn Euer Angebot dann auch tasächlich so gut ist, daß die Leute auch dabei bleiben.

    Dazu kommt, daß solche Toplisten ohnehin makulatur sind, weil man gar nicht alle Webradios über einen Kamm scheren oder kategorisieren könnte. Da gibt es vom kommerziellen Stream der ARD Sendeanstalten über die privaten Rundfunkanbieter, Lokalradios bis hin zu Hobby-Spartensendern die Radio für Campingfreunde machen (ja, so etwas gibt es tatsächlich!) und dem Chatradio, das allerhöchstens Omis Frittenbude mit Musik versorgt, so ziemlich jede Schattierung - mal ganz abgesehen davon, daß viele dieser Projekte, im "Hobby"-Bereich der überwiegende Teil, eine Halbwertszeit von unter einem Jahr haben. Wie willst Du die "Karteileichen" aus dem System halten?

    Dann wäre da noch die Frage, anhand welcher Kriterien Du "Top" oder "Flop" festlegst und welche Metriken Du zur Messung verwendest. Sind es rein technische Themen (Bitrate, Anzahl Slots, angemeldete User auf der Community-Seite) ist das Ganze wenig aussagekräftig, abgesehen davon, daß zum Beispiel nicht alle Radios auch zwangsläufig eine Community haben, es kann also sein, daß selbst bei den technischen Parametern schon keine einheitliche Bewertung möglich ist. Interessanter sind natürlich Fragen nach "Buffer pro Stunde", "Qualität des MP3-Encoders"... und hier wird's ganz haarig, denn solche Sachen sind überhaupt nicht meßbar. Es ist schön, wenn Du bei einem Sender keinerlei Buffer hast, der andere aber buffert wie die Sau - schon Dein Nachbar kann - dank anderen Internetanbieters eventuell das völlig umgekehrte Bild haben und die Qualität des Streams müßte a) mit komplexen Geräten/Programmen analysiert werden und letztlich ist diese Qualität auch vom streamenden Moderator abhängig, von denen einer mit Aldi-billig-PC und irgend'nem Feld-Wald-und-Wiesen-Encoder sendet und 'ne Sendeanstalt da dann vielleicht Geräte im Wert von mehreren tEuros auffährt... verstehst, was ich meine? Und Parameter wie die "Qualität der Moderation" ist gerade im Hobbybereich absolut unmeßbar. Da haste von Typen, die völlig besoffen in's völlig übersteuerte Micro rotzen bis hin zu ernsthaften Radiojournalisten mit toller Stimme, Eloquenz und Witz die gesamte Bandbreite, die das Genre aufzubringen hat. Und - auch wieder gerade im Hobbybereich - kommt es auch vor, daß Moderatoren die Station wechseln, wie andere ihre Unterbüxen. Ganz zuletzt blieben noch Votingsysteme, aber hier tauchen dann sofort wieder Fragen nach der Manipulierbarkeit des Systems auf und wie repräsentativ die Ergebnisse wirklich sind. Der langen Rede kurzer Unsinn: ich kann mir nur schwer vorstellen, daß Ihr wirklich eine Metrik habt, die es erlaubt, Webradios erfolgreich in irgendeine Form einer aussagekräftigen Rangfolge zu bringen.

    Und wenn ich dann am Rande nochmal kurz die Nutzungsbedingungen zitieren darf, die Du ja bestimmt gelesen hast:

    LG

    McCavity
     
  4. Asinum

    Asinum Benutzer

    AW: Webradiotopliste

    Ich bitte vielmals um Vergebung, passiert mir leider immer wieder .... -> http://www.germanysradiotoplist.de

    Und über die Bedeutung meines Nicknames bin ich mir natürlich im klaren. Und im Akkusativ steht er, weil Asinus damals ein einer Community vergeben war.

    Du hast sicher recht, dass eine solche Liste nichts bringt wenn sie keiner kennt. Aber ich kann nur auf das von dir schon erwähnte zurückgreifen und nennen, dass wir am Anfang stehen.

    Wir haben verschiedene Genres zur Auswahl gestellt in die man sein Radio einordnen kann, so sollte eine gewisse Unterscheidung möglich sein.

    Die Kriterien sind ganz einfach Hitins. Ist das nicht bei nahezu jeder Topliste so?
    Resettet wird wöchentlich, um neu angemeldeten gerechte Chancen zu geben.

    Die Nutzungsbedingungen habe ich vorher nicht gelesen, sorry. Muss ich diesen Beitrag nun löschen (bzw. macht ihr das nun?) ?

    Greetz
     
  5. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Webradiotopliste

    Dieses Projekt wird eh nicht lange existieren. Mal abgesehen davon, das es eine genauso sinnlose und schlechte Topliste ist, wie die tausend anderen, fehlt das Impressum und jegliche sonstige Kontaktmöglichkeit.

    Zusätzlich seeh ich einen Verstoss gegen die Nutzungsbedingungen (die du ja gelesen und bestätigt hast bei der Anmeldung), da diese Seite absolut keinen Mehrwert bietet.

    Wenn du jetzt sagst, du hast die Nutzungsbedingungen nicht gelesen, hast du bei der Anmeldung gelogen und aufbauend darauf einen Vertrag mit dem Betreiber geschlossen. Kannst dir mal selbts überlegen, welchen Eindruck du hier hinterlässt, wenn deine erste Aktion eine Lüge ist.

    Mach mal, denn ich will sehen wie du das schaffst. :rolleyes:
     
  6. Asinum

    Asinum Benutzer

    AW: Webradiotopliste

    Danke für deinen Beitrag Pegasus,
    auch wenn du mir nun das Scheitern prophezeist werde ich mich nachher mal um die von dir kritisieren Punkte kümmern.

    Soll ich lieber schreiben, dass ich sie gelesen habe und den einen Punkt übersehen habe? :rolleyes:
    Abgesehen davon, ist meine Anmeldung über ein Jahr her, lernst du jegliche AGB auswendig?


    Da hast du ja schön den Inhalt meiner Klammer weggelassen, der hätte dir diesen unsinnigen Kommentar erspart.

    Schönes Wochenende noch ;)
     
  7. Tabakhase

    Tabakhase Benutzer

    AW: Webradiotopliste

    Genau wie bei jeder Toplist *daumenrunter*, aber auch bei dir wird es viele Radios geben die genau die gleiche Halbwertszeit haben wie du :) Eine Gerine
     
  8. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Webradiotopliste

    Nein, du hättest sie lesen sollen. Und selbst wenn du da nur nach "Werbung" im Text gesucht hättest, wärst du fündig geworden, du hättest dafür nichmal alles lesen müssen.

    Liest du bei anderen Verträgen, die du eingehst, den Text auch nicht?

    Mir ist es ja prinzipiell egal, es passt nur sehr gut ins Bild der Webradiolandschaft, in der das Lesen eine aussterbende Kunst ist und nur noch von wenigen praktiziert wird.
     
  9. Asinum

    Asinum Benutzer

    AW: Webradiotopliste

    Ja, du hast recht, aber soll ich mir nun einen Strick nehmen?

    Ich habe die von dir kritisierten Punkte bzgl. Kontaktmöglichkeiten und Impressum nun eingebracht.
    Wäre schön wenn ihr noch weitere Kritik üben könntet.

    Danke
     
  10. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Webradiotopliste

    Das Impressum ist immer noch nicht vollständig, offensichtlich bist du immer noch nicht in der Lage, die Suche hier oder eine Suchmaschine deine Wahl zu bedienen.
    Der Link "FAQ" funktioniert immer noch nicht.
    Da es immer noch eine Topliste ist, wie die zigtausend anderen (nur viel schlechter besucht, vom "Design" rede ich erst gar nicht, sowas existiert nicht), was willst du hören? Sowas wird nie was werden, was man als "gut" bezeichnen könnte, grad weil bei dir offensichtlich die Grundlagen fehlen, eine Webseite zu betreiben und du nichtmal nach Aufforderung versuchst, dein Wissen zu erweitern.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen