1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Laptops/ Notebooks eignen sich für Radiojournalisten?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Mirium, 29. August 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mirium

    Mirium Benutzer

    Hallo :)

    Weil mein Laptop wahrscheinlich bald kaputt geht wollte ich mich langsam auf die Suche nach einem neuen machen.
    Momentan studiere ich noch, möchte aber danch gerne im Radio arbeiten. Weil ich mir nicht in ein paar Jahren schon wieder einen neuen Kaufen will, sollte der neue Laptop natürlich Radiotauglich sein. Also ich würde gerne darauf Sachen schneiden können ohne das er hakt oder langsamer wird etc.

    Habt ihr vielleicht ein Gerät dass ihr mir empfehlen könnt? :)
     
  2. Morning Star

    Morning Star Gesperrter Benutzer

    Jedes aktuelle (oder 2 Jahre alte) Laptop ist in der Lage, Audiobeiträge zu erstellen.

    Es kommt auf die Software an.
     
    stefan kramerowski gefällt das.
  3. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Kommt drauf an, was Du damit machen willst. Ein "radiotaugliches" Laptop gibt es nicht. Was Du brauchst: Audio-Mehrspur-Schnittprogramm. Adobe Audition zum Beispiel. Als Zubehör einen gescheiten Kopfhörer, denn Laptop-Lautsprecher sind meist ziemliche Quäken. Aufnehmen wirst Du ja wohl kaum mit dem Laptop selbst. Falls ja, brauchst Du u.U. ein Audio-Interface, da die eingebauten Soundchips nur für 0815-Anwender konzipiert wurden. Aufnahmegerät schliesst Du per USB an und überträgst Deine Dateien.
    Parameter, nach denen Du schauen solltest:
    -u.U. grosse Festplatte, Rohdateien können schonmal recht umfangreich sein. Deshalb ist es auch wichtig, dass Du ein Programm benutzt, das virtuell schneidest. Ein Audacity z.B. ist zwar kostenlos runterladbar, müllt Dir aber die Festplatte schneller voll, als Du gucken kannst.
    - genug Arbeitsspeicher. Bei Neugeräten kein Problem, bei Gebrauchten drauf achten, dass du bei Nutzung von Win7 mind. 2GB hast. sonst laufen Anwendungen schon mal arg behäbig und nicht störungsfrei.
    Ein Problem stellt sich dabei häufig: Ab Werk ist die Funktion, das Summensignal aufzunehmen, nicht verfügbar. Stichwort "Copyright-Mafia". Das ist ärgerlich, wenn Du z.B. mal einen Stream (zum Aircheck...) mitschneiden willst oder auch nur ein YouTube-Video oder sonstwas. Kann man aber umgehen, dürfte auch im Bereich des Legalen sein, denn niemand kann Dir verbieten, dass Dein Gerät ein Summensignal aufnehmen kann. Nutzt Du natürlich nur bestimmungsgemäß, z.B. um ein Signal eines Außenreporters/studios aufzunehmen, das Dir zugespielt wird.
     
    stefan kramerowski und Bend It gefällt das.
  4. chapri

    chapri Benutzer

    Ich halte es für waghalsig, überhaupt beim Schneiden an einen Laptop auch nur zu denken! Zu schnell geht mal was im Zwischenspeicher flöten oder der Arbeitsspeicher kommt mit plötzlicher Datenflut nicht klar. Die Dinger sind letztlich doch zu unhandlich (die Mobilität wird bei der Feinarbeit zur Last) - und im "Sender" stehen genug PCs herum...
     
  5. Bend It

    Bend It Benutzer

    Ist richtig und ich verwende Adobe Audition 3 (die deutsche Vollversion gibt es jetzt bei Adobe gratis: hier)

    Ich hatte als Rechner jahrelang den ASUS EeePc unterwegs im Einsatz. Der EeePc ist handlich, gut zu transportieren und ein vollwertiger PC . Adobe Audition lief auf meinem ASUS 1008 HA problemlos, bis ein umgekipptes Erdinger Hefeweizen das EeePc Leben beendete. :(

    Die neueren Modelle haben ein größeres Display und arbeiten noch schneller.
    Wie schon oben gesagt sind die Laptops der heutigen Generation auch geeignet.
     
  6. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    Viele Grafiker und DJs z.B. arbeiten mit Macs. Daher wäre ein MacBook Pro, etc. bestimmt eine gute Wahl. Bloß sind die mit ca. 1600€ recht teuer.

    Ich arbeite bei DJ Einsätzen mit einem älteren MacBook Pro2, einem Serato DJ Controller, einer externen HDD gefüllt mit Musik und der Traktor Software. Bisher nach vielen Jahren kein Ausfall. Einmal nur musste ich den Akku erneuern.

    Das Teil läuft zuverlässig, allerdings ist die eingebaute HDD nicht sonderlich groß. Aber die Apple Betriebssysteme brauchen viel weniger Speicher als Windows.
     
  7. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    Wenn es da ein vernünftiges Schnittprogramm gibt, warum nicht? Allenfalls der Bedarf an Spezialsoftware, die nur für Windows zu kriegen ist, könnte dagegen sprechen.
    @BendIt: Bei Erdinger-Konsum würde ich auch den Dienst quittieren. :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. August 2014
    Bend It gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen