1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welche Sender beziehen die Musik noch über Ad Roland?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Soundman, 20. November 2001.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Soundman

    Soundman Benutzer

    Noch vor einigen Jahren war es große Mode, die Musik "einzukaufen", ob nun AC über bspw. Ad Roland aus Holland, oder die Oldie/ Schlager Kiste über Bartsch.
    Viele Sender gehen allerdings mehr und mehr dazu über, wieder selbst die Zügel in die Hand zu nehmen,traurigerweise wird dies bei lokalen Stationen "nebenbei" z.T, von den PD mitgemacht- was meiner Meinung nach auch zu hören ist- seht Ihr diese Problematik genauso?
    Informationen und Musik sind nun mal das Aushängeschild einer Station, das war so und wird so immer bleiben!
     
  2. moonlight

    moonlight Benutzer

    "Informationen und Musik sind nun mal das Aushängeschild einer Station, das war so und wird so immer bleiben!"

    Und das ist sicher mit ein Grund, warum viele Stationen ihre Musik wieder selbst aussuchen wollen.
    So viel ich weiß ist Peter Bartsch aber immer noch für viele Stationen auch im Bereich Musik tätig. Sicherlich auch eine Kostenfrage für die lokalen Stationen.
    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass zugelieferte Musik immer ein Problem ist, wenn man aktueller und flexibler reagieren will als es die Musikpläne vorschreiben.

    Außerdem: welcher PD hat Lust, seinen Kopf hinzuhalten, wenn die Zahlen nicht mehr stimmen, die Musik - wohl immer noch als wichtigster Einschaltimpuls zu werten- aber ein anderer ausgesucht hat, der dann seine Hände in Unschuld wäscht...?

    Die finanzkräftigeren Sender haben ihre Musikresearchabteilungen, das schließt dann eine reine Musikplanzulieferung aus, sonst könnten sie sich ja wiederum die Researchkosten schenken.
     
  3. Radio Insider

    Radio Insider Benutzer

    Nein, nicht Information und Musik sind das Aushängeschild einer Station.

    An allererster Stelle kommt die Musik, dann kommt erst mal ganz lang nichts.
    Hörer nennen zu mehr als 80 Prozent die Musik als Grund, warum sie einen bestimmten Sender bevorzugen.

    Dass bei manchen Sendern die Musik so nebenbei mitgemacht wird, ist wirklich nicht zu überhören. Da wäre es auf jeden Fall besser, wenn sie jemand fragen würden, der sich mit sowas auskennt.

    Obwohl es nicht einfach ist, sich die Musik einzukaufen. Es tummeln sich soviele Schaumschläger in der Branche, die eigentlich nichts draufhaben und nur ordentlich Kohle abzocken wollen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen