1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Welches Mischpult – Numark FX5000 oder Pioneer DJM500?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von DJSebi, 27. März 2007.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. DJSebi

    DJSebi Gesperrter Benutzer

    Hi Leutz,

    ich habe im moment das Numark DXM 06 mischpult. da dies nur 2 kanäle hat reicht das nicht mehr... weil 2 turnies doppelcdplayer und halt virtual dj

    so nun bin ich am überlegen, welches Mischpult besser:

    -Numark FX5000
    -Pioneer DJM500


    ähneln sich beide so ziemlich vom Preis her, mehr wollte ich nich ausgeben, könnt ihr mir sagen welches ihr nehmen würdet???

    mfg sebi
     
  2. Flugsaurier

    Flugsaurier Gesperrter Benutzer

    AW: Ich bin am überlegen welches Mischpult ich mir kauf?!?!

    Hehe, jetzt lynchen se Dich gleich, weil das ja ein Radioforum ist und kein DJ Forum :D

    Ohne mich auszukennen, also wirklich auszukennen und nur vom hören sagen ... schwören einige DJs auf das Pioneer, die sagen es wäre spitzenmäßig verarbeitet. Vielleicht hilft Dir das ja weiter!

    Gruß
     
  3. radiog

    radiog Benutzer

    AW: Ich bin am überlegen welches Mischpult ich mir kauf?!?!

    Also, ich hab zum Auflegen das 600er und bin tot zufrieden. Beste was Du machen kannst! Mit dem 500er hab ich einmal in ner Disse aufgelegt, genauso brauchbar zum mixen. Das 600er hat halt nur noch ein paar Spezials extra. Numark keine Erfahrung kann aber kann nicht besser sein!

    Das im übrigen ist ein Radioforum, um auch mal den Ko***ka*** raushängen zu lassen. Aber in gewissen Radioshows soll ja auch schonmal live gemixt worden sein..;) Um sämtlichen Diskussionen um diese Streitfrage hiermit vorzubeugen...

    Güße von mir
     
  4. boardcrash

    boardcrash Benutzer

    AW: Ich bin am überlegen welches Mischpult ich mir kauf?!?!

    Allso ich kann dir auch nur wärmstens das Pioneer empfehlen, habe es selber Jahrelang im Verleih und in Festeinbauten verwendet und damals nur ein einziges gehabt was ich reparieren musste.
    Und das eine auch nur, weil ein DJ wohl meinte das Pult hätte durscht und seinen Malibu Kirsch, oder was es war rein geschüttet hatte. Und auch dieses Pult lief nach gründlicher reinigung wieder ohne das ich Bauteile austauschen musste.

    Von Numark halte ich ungefähr genausoviel wie von Behringer.
    Wir hatten zwar selber vor 7 Jahren oder so noch ein paar alte 1000er Battlemixer von Numark, aber ich kann nur sagen, nein danke. Fader fühlten sich an als wenn Schleifpapier unter denn Knöpfen klebt, Potis die sich in alle Himmelsrichtungen bewegen ließen und und und. Kann natürlich sein das die Verarbeitung besser geworden ist.
    Aber wenn ich mir das so durchlese glaub ichs fast nicht. http://www.dj52.de/?cat=11

    Und nochmal zum 500er, es hatt sicher einen Grund warum das Pult seit Jahren Standart in Clubs ist, abgesehen natürlich von seinen Nachfolgern.

    Gruß
    boardcrash
     
  5. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Welches Mischpult – Numark FX5000 oder Pioneer DJM500?

    Die sind beide für den Bereich Webradio völlig ungeeignet. Wie willst du mit 60mm Fadern den Stream sauber auspegeln?
    Ansonsten wäre es ratsam den Thread zum richtigen Mischpult durchzulesen. diese ist extra mit "Wichtig" gekennzeichnet.

    Und wenn du das Mischpult nicht für Webradio brauchst, ist hier das falsche Board.

    BTW: Ich würde zum Auflegen das Pioneer bevorzugen, wenn ich die Wahl zwischen Pest und Cholera hätte. Ansonsten, keins von beiden.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen