1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kennt dieses Mikrofon?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von rcss, 17. April 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. rcss

    rcss Benutzer

    Hallo zusammen,

    bin schon seit längerem auf der Suche nach einem Mikrofon. Wenn ich mich recht entsinne, wurde ein ähnliches Modell in der Hitparade Anfang der 80er Jahre verwendet, damals wohl schon als Funkmikrofon.
    Vielleicht hat ja jemand eine Idee, wie das Modell in der angehängten Datei heisst.

    Vielen Dank
     

    Anhänge:

    • Micro.jpg
      Micro.jpg
      Dateigröße:
      11,2 KB
      Aufrufe:
      150
  2. Herr Stemmer

    Herr Stemmer Benutzer

    AW: Wer kennt dieses Mikrofon?

    Das ist ein Sennheiser MD 431, das gab es auch in einer Mikroport-Variante, die hieß SKM 4031. Ist übrigens ein Spitzenidee, sich sein Mikrofon nach dem hippen Aussehen auszuwählen, wirklich. Magst Du uns auch erzählen, wofür Du das Mikrofon einzusetzen gedenkst?


    Grüße, St.
     
  3. rcss

    rcss Benutzer

    AW: Wer kennt dieses Mikrofon?

    Aus rein technischer Sicht ist es ganz sicher nicht interessant. Ich find es eher aus "nostalgischen" Gründen ganz nett. Vielen Dank für deine Unterstützung
     
  4. Ralle_Köln

    Ralle_Köln Benutzer

    AW: Wer kennt dieses Mikrofon?

    Das MD 431 gibt's immernoch fabrikneu und ist kein schlechtes Gesangsmikrofon für den Beschallungseinsatz.

    Ist doch alles schon da. :(
    Neben irgendwelchen saphirbesetzten XLR-Armaturen von Neutrik ("Crystalcon") bietet Beyerdynamik jetzt auch modisch-kitschige M 88 an...

    Neulich an der Materialausgabe:

    Techniker: "Was brauchst Du denn?"
    Redakteurin: "N schickes Mikrofon."
    Techniker: "Was hast Du denn vor, wo geht's denn hin?"
    Redakteurin: "Doorstep. Wird mal wieder ein riesen Gedrängel, viel Lärm, ständig fahren Autos vorbei, kommst eh nicht richtig ran. Und hoffentlich sagt die Pfeife was."
    Techniker: "Dann nimm dieses MKH 416 hier - und die Katze geb ich Dir auch noch mit. Sonst haste nachher noch mehr Wind als irgendwas drauf."
    Redakteurin: "Nein, ich will heute aber das Rosare."
    Techniker: "Das Rosare passt nicht. Das haben wir für die Fernsehkollegen, für so Schlagershows, zum nah Reinsingen. Warum nicht das 416er? Das ist garantiert besser, wenn Du nicht nah rankommst."
    Redakteurin: "Nix da, das lange Ding da mit dem komischen grauen Fell, das geht ja gar nicht. Schau mich doch mal an! Also, mit dem hässlichen Ding geh ich bestimmt nicht vor die Tür! Das Rosare passt viel besser zu meinen Schuhen. Her damit!"
     
  5. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Wer kennt dieses Mikrofon?

    Vielleicht interessiert ja jemanden das ganze Bild:
    http://www.bundesregierung.de/Conte...effnung,item=2,layoutVariant=FotoreiheSA.html

    Dumm nur, daß weder das in Rede stehende MD 431 noch das RE 50 noch das MD 441 von Tele 5 in jener Pressekonferenz zu sehen sind, dafür aber ein unbeschriftetes MD 441 und ein MD 421 „Rias 2“. Und wem das nicht reicht: Die Krawatte ist auch eine andere ...

    Siehe Ausschnitte aus der Aufzeichnung des DFF (das ist nicht etwa von Spiegel TV gedrehtes Material) unter
    http://einestages.spiegel.de/static...ationdate-DESCENDING&s=304&r=1&z=24&cp=12&c=1

    oder, wenn die Verlinkung nicht funktioniert, auf die Schnelle ein Standbild aus dem HF-Mitschnitt der mit Schutzkennung gesendeten Direktübertragung:
    http://www.chronik-der-mauer.de/ind...ldAction/Detail/oldModule/Chronical/year/1989
     
  6. RainerK

    RainerK Benutzer

    AW: Wer kennt dieses Mikrofon?

    Wenn man geneu hinschaut, sieht man, daß bei den verglichenen Aufnahmen jeweils zwei verschiedene Hälften des Mikro-Waldes zu sehen sind. Das erkennt man in der Totalen am Anfang des Videos. Die angeblich andere Krawatte ist das blödeste Argument um eine dümmliche Verschwörungtheorie zu etablieren. Aber natürlich kann es sein daß um 00:16 Uhr der Alkoholspiegel bereits die Wahrnehmung weitgehend behindert.

    Es grüßt RainerK
     
  7. Funkminister

    Funkminister Benutzer

    AW: Wer kennt dieses Mikrofon?

    Das Mikrofon auf dem Bild IST übrigens das SKM 4031 - man kann den Ansatz der dünnen, scharzen Antenne sehen.

    Wirklich kein schlechtes Mikrofon sowohl für Gesang und Beschallung, als auch für den Reportageeinsatz.
    Gab es meines Wissens auch noch in der günstigen "Blackfire" Version als Sennheiser BF431, dann aber ohne Schalter.
     
  8. kranich

    kranich Benutzer

    AW: Wer kennt dieses Mikrofon?

    Richtig! Das MD 431 wurde auch nur mit schwarzem Gehäuse gebaut.

    Der grundlegende Unterschied zwischen MD 431 und SKM 4031 (neben Schnur oder nicht) ist allerdings die verwendete Kapsel. Das MD hat eine Tauchspul-, das SKM eine Kondensatorkapsel.

    Das SKM 4031 gab es in einer silbernen und einer schwarzen Variante.
    Die erste Ausführung sendete im 8m Band (36,7; 37,1 u. 37,9 MHz), nachfolgende Version SKM 4031-90 im VHF-Bereich (180-230 MHz) und SKM 4031-TV im Bereich von 500-700 MHz mit höherer Sendeleistung. Die Unterschiede sind an der Länge und Ausführung der Antenne zu erkennen.

    Qualitativ sind sowohl das MD, wie auch das SKM sehr hochwertig einzuschätzen. Immerhin kosteten die ersten 4031 Funkstrecken tatsächlich fast 10.000 DM.

    LG Stefan
     
  9. käsemauke

    käsemauke Benutzer

    AW: Wer kennt dieses Mikrofon?

    Was die "Technik" des MD 431 Profipower angeht, kann die Version mit der ersten Kapsel (Am etwas längeren Einsprechkorb zu erkennen) auch in der heutigen Zeit noch mehr als locker bei aktuellen Modellen, sei es nun von Sennheiser selbst oder auch von der Konkurrenz mithalten.
    Das MD 431 Profipower ist in Sachen Stimm-Brillianz und Rückkopplungssicherheit weitgehend unerreicht.
    Ausserdem sehr vielseitig Einsetzbar im Live und Studiobereich.
    Als Live- & Bühnenmikro unschlagbar, auch nach all den Jahren.

    Im übrigen ist die "gute" Erstversion NICHT mehr im Handel erhältlich wie oben erwähnt.


    Greetings
    Mauke
     
  10. MungoHH

    MungoHH Benutzer

    AW: Wer kennt dieses Mikrofon?

    Das SKM 4031 kommt sicher rauschabstandsmäßig nicht mehr an den heutigen Standard für Drahtlosmikrofone heran, zumindest nicht in der Consumerversion im HF-Band.

    Was aber vergessen wird: Es gab das Kondensatormikro 4031 auch in einer phantom-, bzw. batteriegespeisten drahtgebundenen Variante, ein sehr hochwertiges Handmikrofon: das MKE 4032. Es unterschied sich optisch vom SKM durch den in der silbernen Gehäusefarbe gehaltenen gelochten Ring um den Korb, der beim SKM schwarz ist. Irgendein Ostblockstaat hatte so eines Anfang der 90er am Rednerpult installiert.
     
  11. kranich

    kranich Benutzer

    AW: Wer kennt dieses Mikrofon?

    Richtig! Da liegen natürlich auch 30 Jahre Entwicklung dazwischen. Trotzdem kann es ein SKM 4031 der 1. Generation qualitativ mit jeder "Low Cost Funke" aufnehmen (es schlägt um Längen AKG HT40 und Co.).

    Und natürlich unterscheidet sich die Consumerversion von der TV-Ausführung schon in der Sendeleistung.

    Wieder Richtig! Nicht vergessen - Nur nicht erwähnt.

    LG Stefan
     
  12. Funkminister

    Funkminister Benutzer

    AW: Wer kennt dieses Mikrofon?

    Klasse wieviel man hier lernen kann - das MKE 4032 kannte ich nämlich noch nicht. Scheint (inzwischen) äusserst selten zu sein.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen