1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wer kennt schöne Bilder von den Hauptschalträumen deutscher Sender?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von Superradiotabea, 29. Januar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Superradiotabea

    Superradiotabea Benutzer

    Hallo Hauptschaltfreunde,

    wer kennt / oder hat von Euch schöne, Aussagkräftige Bilder von Hauptschalträumen (On Air Control Room) deutscher / oder Ausländischer Sender ?

    Es ist doch ziemlich interessant, welche Gerätschaften Radiosender sich in den Hauptschalträumen leisten oder nicht ?
    Ein Sendestudio sieht doch bei allen gleich aus stimmt's: einige Bildschirme mit Sendeablaufsteuerung und Co, aber wirklich interessante Bilder findet man doch nur in den On Air Control Räumen:

    - wie sind diese aufgebaut ?
    - welche Geräte Infrastruktur hat der einzelne Sender ?
    - wird dort regelmäßig gewartet oder auch mal staub gewischt ?
    - haben alle Geräte eine logische Anordnung und wie aufgeräumt ist der Gerätepark ?
    - verfügt dieser Hauptschlatraum über eine Klima Anlage ?
    - wie sieht die Berechtigung bei betreten des ON AIR Control Room aus ?

    Zum Beispiel bei Bibel TV, dürfen in den Hauptschalträumen nur Personen, die über eine Einlasskarte verfügen.
    Gibt's solche Berechtigungen auch bei Euren Sender ?

    Ferner kann man dann etwas Schlussfolgern wie der technische Ablauf statt findet. Denn Sendestudio Bilder sagen rein gar nichts über einen Sender aus. Deswegen meine Frage: Hat jemand schöne Fotos von den deutschen großen oder kleinen Radiosendern ?

    Das könnte mit Eurer Mithilfe ein segenreiches Thema werden !
    Also wer kann zu meinem Thema etwas zu den Fragestellungen beitragen ?
    ..und wie sollte nach Eurer Meinung ein schöner Gerätepark aufgebaut sein ?

    Also ich gehe mal mit guten Beispiel voran::)

    Der Sender Radio 2 Day aus München (betrieben von Herrn Bertelshofer) hat dazu sehr interessante Bilder auf seiner Hompage eingestellt !
    Bitte jetzt nicht mit dem Studiobilder Thema verwechseln, es geht bei meinem Thema nicht um ein Sendestudio, sondern um die Hauptschalträume deutscher Sender.
    Hier ist der Hauptschaltraum von Radio 2 Day:

    http://radio2day.de/studio.html

    Ist doch ziemlich interessant nicht wahr ? ;)
    Also wer kennt noch mehr ?

    Also freue mich über Eure Antworten !
    Liebe Grüße von Superradiotabea !
     
  2. Pianist_Berlin

    Pianist_Berlin Benutzer

    Verstehe ich nicht, ich sehe da ein ganz normales Heimstudio mit engen räumlichen Verhältnissen... Mit Hauptschaltraum hat das nichts zu tun.

    Matthias
     
  3. Superradiotabea

    Superradiotabea Benutzer

    Hi Pianomann,

    Du musst nur richtig schauen ! Dort wo der Optimod steht, hat Radio 2 Day seinen Control Room ! Alles andere befindet sich im Sendestudio - noch heute. Da hat sich seit 25 Jahren fast nichts geändert. Deswegen ist der Control Room bei Radio 2 Day auch etwas kleiner, da sich ja vieles schon im Sendestudio befindet. Desweiteren musst Du das Bild anwählen, wo die Enco On Air Steuerung angezeigt wird. Das ist alles der Hauptschaltraum zusammen mit dem Optimod Rack und dem Verkehrsfunk Encoder bei Radio 2 Day ! :)
     
  4. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Naja, bei einem kleinen Lokalradio von "Schaltraum" zu sprechen, würde ich als etwas übertrieben ansehen. Da geht eine Sendeleitung raus, sonst nichts - und da gibt's nicht zu schalten.

    Hier eine Auswahl vom BRF in Eupen (Juni 2010), von der Deutschen Welle in Bonn (August 2011) und vom SR auf dem Halberg (Oktober 2010):
    http://www.2shared.com/file/98CYFsKN/brf_dw_sr.html
     
  5. Radioverrückter

    Radioverrückter Benutzer

    Da gibt´s auf Youtube ein schönes Video zu:
     
  6. Pianist_Berlin

    Pianist_Berlin Benutzer

    Ein Kopfhörerverstärker von Behringer... :)
     
  7. Superradiotabea

    Superradiotabea Benutzer

    Danke für Eure Beiträge Ihr zwei ! Das sind ja schon sehr beeindruckende Bilder ! Deswegen finde ich es immer interessant, dass bei lokalen Sendern (im Gegensatz zu den großen Stationen) überwiegend mehr ältere Technik vorzufinden ist ! Ein Grund kann sich mir noch nicht recht erschließen dafür, ich beobachte es seit einigen Jahren. Bei Radio Ramasuri steht ebenfalls noch ein älterer Orban. Findet Ihr es nicht auch interessant, dass sich diese alte Technik (noch dazu bei Dauergebrauch) als sehr stabil in allen Jahren erweist ? Bei Antenne Bayern findet man garantiert keinen älteren Optimod mehr.

    Stimmt der Pianomann hat recht: dort ist tatsächlich ein hochwertiger Kopfhörerverstärker abgebildet ? Ob dieser wohl auch so lange hält wie die alten Optimods von Radio Ramasuri ? :)
    Also meine Frage an die Runde: Warum gibt es bei lokalen Stationen mehr ältere Geräte in den Hauptschalträumen, als bei größeren Radiosendern ? :thumpsdown:

    Frage an Radioverrückter: Was ist ds für ein Gerät bei der Zählzeit im youtube Video bei 0:53 ? Man kann die Aufschrift: Rohde und Schwarz Datencoder lesen ? Etwa der Antenne Modulator ? o_O
     
  8. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Um die Ausgangsfrage zu beantworten: ich kenne schöne Bilder von Hauptschalträumen. Zum Beispiel vom Hörfunk-Hauptschaltraum einer großen ARD-Anstalt. Die haben viele Geräte, ganz viele. Alles sauber entlang der Wand in 19-Zoll-Racks eingebaut. Links die Haustaktverteilung, dann diverse DVB- und UKW-Rückempfänger für alles mögliche, dann Vollplast-Astra-Digitalradio-Tuner von Kathrein ebenfalls für Rückempfang und Kontrolle. Dann kommt irgendwo vermutlich die Kreuzschiene, der man heute nicht mehr ansehen kann, daß es eine Kreuzschiene ist. Dann die Optimods, diverse Sendeloch-Abfangeinrichtungen usw. Gegenüber ein großer Tisch mit Bildschirmen, links zwei CD-Playern für Notprogramme und ein kleines Digitalpult für ebendiesen Zweck. Obendrüber eine umfassende Pegelmonitor-Einrichtung sortiert nach Wellen und Senderstandorten. Könnte in den verlinkten Fotos vom SR ebenfalls so sein, die haben glaube ich die gleiche. Auf der Bandmaschine steht diverser Kram - nur dafür steht sie noch dort. Und auf dem Pult gibt es eine Antennendreheinrichtung für eine fernsteuerbare UKW-Reportage-Antenne auf einem Berg.

    Die "langweilige Seite" könnte dann ungefähr... ja, irgendwie vielleicht so aussehen:

    [​IMG]

    Rein kommt man dort nur, wenn man dort zu tun hat*). Selbstschußanlagen sah ich aber keine, ebensowenig extra Wachpersonal mit Gummiknüppeln. Und es wirkte dort tagsüber sehr ruhig. Spannend wird das immer dann, wenn Übernahmen anstehen (Nachtprogramm) oder irgendwelche besonderen Live-Schaltungen zu tätigen sind. Ansonsten: überwachen und bereit sein für den Notfall.

    Ist das das, was Du wissen wolltest?

    *)
    Reinigungspersonal zählt da natürlich dazu. Nur bei Senderstandorten in Mitteldeutschland hat man wohl einst den Notaus-Knopf hinter der Tür mit einer Schutzkappe versehen, da die Putzfrau da gerne vor dem Eintreten in den dunklen Raum ohne Hinzuschauen mit der Hand um die Ecke nach dem Lichtschalter gefummelt hat...
     
  9. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Bis du dir da so sicher? ;)
    Antenne Bayern hatte ich ganz vergessen:
    http://www.2shared.com/file/HrvpwGBf/antenne_bayern.html
     
  10. Dude

    Dude Benutzer

    Ich glaube ich habs schonmal irgendwo gepostet, aber da du ja auch kleine Sender sehen willst, hier mal ein Eindruck aus dem Ruhrgebiet. Die versammelte Technik versorgt zwei Studios, analoge UKW-Sendeleitung und einen Webstream. Nein, ist nicht der Sender, der auf dem Mayah klebt. Wir nennen es eigentlich nur Technikraum, "Hauptschaltraum" finde ich übertrieben. Es ist ein kleiner klimatisierter Raum, in dem in einem Rack die Audiotechnik und eine Reihe dahinter (die Verkabelungsseiten der Racks stehen Rücken an Rücken mit ausreichend Platz zum rumstecken) ein Rack vollgepackt mit USV, Studio-PCs, Automation und Stream-Encoder stehen.

    Foto ist etwas älter, inzwischen wurde der Behringer 9024 durch einen TC DBmax (für den Webstream) ersetzt, es sind eine Mutec MC-3 als Haustakt und noch ein drittes Barth-Pult (als Kreuzschiene) dazugekommen. Ganz oben unter dem RTW (hängt am Ausgang des Optimod) hängt ein Edison EX-1 Stereomatscher (direkt vor dem Optimod eingeschleift), einer der UKW-Empfänger (beide hängen am örtlichen Kabelanschluss) wird für Übernahmen genutzt, der andere macht Rückempfang und kann im Studio alternativ zur Studiosumme auf beliebige Kopfhörer gelegt werden.

    P9120031.JPG
     
  11. Superradiotabea

    Superradiotabea Benutzer

    ja Super ! Genau das meinte ich bezüglich Schalt - oder Technikraum ! Ist doch sehr spannend was da alles rumsteht ! Sogar Behringer Geräte sind im letzten Bild drin !
    Es geht doch nichts über hochwertige Schalt-und Knipstechnik ;)

    Die zwei links von Digi Andi funktionieren nicht ? Ist das nur bei mir so, oder auch bei Euch ? Ich klicke auf downloaden (zip) und es kommt nur eine leere Seite :thumpsdown:
     
  12. Dude

    Dude Benutzer

    Ja, wobei: Ich bin echt froh, dass das Behringer-Zeug endlich weg ist, man kann es auch im Semiprofessionellen echt nicht gebrauchen. Es lebt inzwischen nur noch der Edison, irgendwer sagte mir mal dass das auch keine wirkliche Eigenentwicklung von Behringer war. Zwei Ultradynes sind uns im Dauerbetrieb gestorben und der dbmax klingt einfach um längen Besser. Seit wir den Behringer Kopfhörerverstärker im Studio durch ein Tascam MH-8 ersetzt haben ist das üble Rauschen da auch weg.
     
  13. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Also bei mir klappt der Download einwandfrei.
     
  14. Superradiotabea

    Superradiotabea Benutzer

    Ich gehe auf Download und es erscheint nur eine leere Seite. :thumpsdown: Vielleicht hast Du das Antenne Bayern Bild lokal auf Deinem PC verlinkt und nur Du kannst darauf zugreifen. Auch mit unterschiedlichen Browsern wird nur eine leere Seite angezeigt.
    Kannst Du das Bild nicht hier reinstellen ?
     
  15. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

  16. Superradiotabea

    Superradiotabea Benutzer

    Hallo Digi Andi,;)

    wow ! Da staune ich nicht schlecht über Dich ! Woher hast Du denn diese tollen Bilder von Antenne Bayern ? Jetzt hat der Download bei mir endlich geklappt ! Gut, dass Du mir noch die Alternativen Links geschickt hast ! Also Deine Fotos sind schon sehr aufschlussreich über Antenne Bayern ! Ich dachte, die haben keine alten Optimod mehr !
    Da hattest Du recht in Deiner Vermutung, dass Antenne noch so einen alten Optimod einsetzt ! Die Bilder dienen als Beweismaterial.

    Also ich bin ganz aus dem Häußchen, ich hätte jetzt nicht gedacht, dass Du soviele Bilder über die größte private Radiostation in Bayern hast !!! Respekt ! Und sehr wertvolle, interessante Bilder ! Die muss ich mir jetzt noch gleich nochmal in aller Ruhe ansehen, vielleicht entdecke ich ein bekanntes Gerät das unser Sender auch benutzt !:thumpsup: Solche Bilder kann man gar nicht genug Würdigung beimessen, da diese ja alle über den Sender oft viel mehr Aussagen, wie über das restliche Programm !

    Also Leute, Digi Andi hat's uns vorgemacht, wer hat noch so tolle Bilder von Radiosendern ! :)
     
  17. Jomann

    Jomann Benutzer

    Hier ein Bild von keinem schönen Schaltraum. Sondern von einem wo Jahr für Jahr zusätzliche Feature angeflickt wurden ;)
    [​IMG]
     
  18. Hinztriller

    Hinztriller Benutzer

    @tabea: das im video ist der rohde und schwarz dmc05 rds coder. ist aber schon etwas älter das video. aktuell bauen wir um. Mache dann bei Gelegenheit neue Fotos.
     
  19. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    @ Jomann: Nett, 700er Technik und "Neuzeit" (90er Jahre) dazu. Was wurde denn in Potsdam mit dem ADR-Tuner gemacht (links über der RTW)?
     
  20. Jomann

    Jomann Benutzer

    Ich glaube das ist ein Überbleibsel aus der Zeit kurz nach der Wende wo um 23:00 wenn ich recht erinnere BBC-Nachrichten gesendet wurden.
     
  21. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Oha! Ich wußte gar nicht, daß man einst BBC sendete. Dann kanns aber kein ADR-Tuner sein. TechniSat hatte in diesem Gehäuse aber auch analoge Satreceiver drin. Unfassbar, wie pragmatisch man da zu Werke gegangen ist. Möglicherweise ist die Kiste darunter mit der RTW ein zugehöriger Symmetrier-/Aufholverstärker. Er erinnert mich ein wenig an die Geräte von Funk. Aber nur ein wenig... und was mit RTW drin kenne ich da gar nicht.
     
  22. Jomann

    Jomann Benutzer

    Ich glaube das wurde zur Steigerung der journalistischen Vielfalt gemacht und um zu den Zeiten der Wende einen Aussenblick zu gewährleisten.
    Das RTW wurde nur als Aussteuerungsmesser verwendet der Rest war irgendwas für Timecodeanpassungen und Sampleratekonvertierungen kam glaube ich aus dem Fernsehen.
     
  23. K 6

    K 6 Benutzer

    Kurz nach der Wende kann es ganz einfach noch kein ADR gewesen sein. Da liefen um 1993 erst die ersten Tests. Damals schrieb jemand von Recherchen zu diesem Thema: In den Landesmedienanstalten habe man ihn wissend angelacht und auf einen in einer Dauerkonferenz verschollenen Vorgesetzten verwiesen, bei den Kommerziellen „aha – interessiert uns nicht, wir machen keinen Rundfunk!“, schließlich vom WDR sogar ein unverhoffter Rückruf, der Licht in die dräuenden Vermutungen brachte.

    Was die BBC angeht, ist auch die Frage, was genau da gesendet wurde. Entweder speziell präparierte Beiträge, dann bedurfte es spezieller Geräte. Oder „normales“ Programm, dann wäre nicht mehr als schnöder Ballempfang von 90,2 MHz nötig gewesen, um es Lausitz, Prignitz und Uckermark jetzt aber mal zu zeigen.

    Erinnert sich noch jemand an Hannelores Sendungen in Serbokroatisch? Auf Mittelwelle, wo auch der Landtag rausgeschaltet wurde ...


    Was nun also den ADR-Apparat angeht: Es gab zwei ADR-Kanäle „ARD-Sternpunkt“. Darüber liefen wohl das Fußballplatzgegröhle und auch bestimmte Nachtsendungen. Dürfte wohl das sein, wofür der Kasten dort stand.

    Und was ist das in diesem Gestell noch so für Zeuxxx?
     
  24. DigiAndi

    DigiAndi Benutzer

    Doch, das ist defintiv ein ASTRASTAR AX 1. Links oben neben dem Display ist das ADR-Logo, darunter das DMX-Logo.
     
  25. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    Dann kanns nicht die BBC gewesen sein. ;)
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen