1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Who the fuck is... DIETERLE?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von BlueScorpio1963, 12. Mai 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. BlueScorpio1963

    BlueScorpio1963 Benutzer

    Tagchen!

    Ein offenbar aus zwei Leuten bestehendes Consulting-Unternehmen namens Dieterle hat bei meinem Sender (ARD; mehr sag' ich nicht) das Programm gründlich auseinandergenommen. Von der Kritik bin auch ich als Reporter / Moderator betroffen. Während ich als Moderator wirklich gut davon gekommen bin, hat das Dieterle-Team einen Live-Einsatz von mir als offenbar ziemlich grauenhaft empfunden. Angeblich hätte ich keine Erfahrung als Live-Reporter. So so...

    Mich würde mal interessieren, wo diese Truppe sonst noch "Programmbeobachtung" macht oder gemacht hat. Wer ist das überhaupt? Ich habe zwar deren Website gefunden, aber mir ist nicht so ganz klar, was die beiden Firmenmitarbeiter für so einen Job qualifiziert.
     
  2. JB

    JB RADIOSZENE Mitarbeiter

    AW: Who the fuck is... DIETERLE?

    habe gerade auch mal nachgeschaut unter: http://www.dieterleconsulting.de

    Ekkehard Dieterle (47):
    Mitentwicklung des deutschen Privatradios
    Zuletzt Tätigkeit als stellvertretender Chefredakteur bei Radio Hamburg

    Untere Referenzen steht da z.B.:
    NDR 90,3
    Programmbeobachtung, Moderatorencoaching, Entwicklung eines Stylebooks
     
  3. radiobayern

    radiobayern Benutzer

    AW: Who the fuck is... DIETERLE?

    wenn deren arbeit genau so amateurhaft ist, wie deren website, dann gute nacht! schrecklich, was sich auf dem beratermarkt so alles tummelt! k&f haben es vorgemacht und nun meint jeder dahergelaufene medienkenner, dass er mit ein paar prgrammänderungen die schnelle kohle machen kann. eine sehr besorgniseregende entwicklung, wie ich finde :(
     
  4. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Who the fuck is... DIETERLE?

    Ich habe Dieterle mal als Moderatoren-Coach erlebt und muss sagen, dass mir das durchaus weitergeholfen hat. Seine Kritik war stets sachlich, nie unfair und fast immer hilfreich.

    Seine Referenzen sind auch ziemlich beeindruckend, so daß ich Radiobayerns Einschätzung absolut nicht teile. Wenn man denn einen Berater überhaupt nach seiner Website einschätzen sollte...
     
  5. RayShapes

    RayShapes Gesperrter Benutzer

    AW: Who the fuck is... DIETERLE?

    Die Website ist echt lustig. Ist das eine Insel da oben? Richtig Farbe kommt erst ins Spiel, wenn man auf Pädagogische Institutionen – Triple P klickt... Wow!

    Mal ganz ehrlich: So eine Seite mit dem Namo Web Editor (!) zu gestalten ist reichlich unprofessionell und peinlich. Das passt doch gar nicht zum Anspruch dieser Firma! Da sollte man doch ein paar Euro investieren und das jemanden machen lassen, wenn man es selber nicht bringt.
     
  6. MarleyMarl

    MarleyMarl Benutzer

    AW: Who the fuck is... DIETERLE?

    taking you back to the oldschool.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen