1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie definiert man Hit-Dudler?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von landei16, 14. Oktober 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. landei16

    landei16 Benutzer

    Hallo Forum,

    mich beunruhigt diese Frage schon Länger.
    Hier im Forum fällt, ich benutze den Begriff ebenfalls, öfters der Name Hitdudler.
    Meist werden auch Öffentlich Rechliche Sender (MDR Jump, NDR2, hr3, SWR3,...) genannt.
    Nun habe ich mir mal die letzten Abende zwei dieser Programme (empfangsbedingt hr3 und SWR3) angehört.
    Mir fällt auf, dass beide Sender weder nur die aktuellen Hits, noch ständig dasselbe spielen. Eher sogar im Gegenteil, viele alte Hits (Pet Shop Boys, Roy Orbison, ....).

    Mal davonabgesehen, dass Musik die gespielt wird Geschmacksache ist (nicht jeder mag die Pet Shop Boys), an keinem abend liefen diesselben Lieder (von ein paar Charthits mal abgesehen).

    Nun meine Frage. Ist ein Hit-Dudler ein Sender der die Charts hoch und runter spielt? Wie definiert Ihr einen Hitdudler und welcher Sender ist dafür euer persönliches konkretes Beispiel und warum?
    Gruß
    Landei16
     
  2. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Mehr oder weniger immer die gleiche, enge Musikrotation, unerträgliche Morning-Show, Claimerei statt Moderation, Gewinnspiele á la "Das geheimnissevolle Geräusch". Beispiele aus dem Norden: Energy Hamburg, N-JOY, ffn, Hit-Radio Antenne...
     
  3. Herbert F.

    Herbert F. Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Es gibt auch Hit-Dudler, die spielen die Charts hin und her, sogenannte links- oder rechtsdrehende Hit-Dudler. Das kann übrigens bei einzelnen Hörern zu Unverträglichkeiten führen. Näheres kann man seiner Programmzeitschrift entnehmen.
     
  4. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    ganz allgemein gesagt, fällt für die sogenannte elite hier im forum jeder sender, der ganz allgemeinen mainstream spielt, den alle spielen, der scheinbar weniger als 250 titel in der rotation hat und laufend im programm sich selber als den grössten schönsten und besten sender darstellt.......komischerweise gibt es aber auch menschen, die das glauben...*grins*
     
  5. ulfansorge

    ulfansorge Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Seltsamerweise ist es aber genau DAS, was sich alle Hörer UND Radiomacher Mitte der 80er so sehr gewünscht hatten. Hit music und möglichst kein Wort. Nu isses da, und auch wieder verkehrt. Kinder nee, wie man's auch macht...
     
  6. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    "Hit-Dudler" und "Dudelfunk" sind m.E. Kampfbegriffe frustrierter Redakteure, die, nicht ganz zu unrecht, bei der Einführung der Musiksender ihre Felle davonschwimmen sahen.

    Also: Dudelfunk=Musikender. Wobei es natürlich Geschmacksache ist, welche Musik man mit dem Negativum "Gedudel" belegt.

    Da jedoch in Deutschland in der Tat die meisten Musiksender "Hits" spielen, oder zumindest das, was sie dafür halten oder ihren Hörern als solche verkaufen wollen, sind wohl alle Sender mit hohem Musikanteil "Hitdudler".
    Sender wie Info-Radio, Bayern 5 etc. wären demgemäß Info-Dudler oder Laber-, bzw. Blubberfunk.

    Daß durch die Verwendung, ja Inflationierung obiger Kampfbegriffe eine sachliche Diskussion nicht eben befördert wird, beweist dieses Forum.
     
  7. Tom2000

    Tom2000 Gesperrter Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    ist doch ganz einfach.

    streng genommen:
    contemporary hit radio, der nachfolger des top 40- formats.
    also aktuelle charts, angereichert im wesentlichen durch recurrence-titel (titel der letzten 5 jahre).

    vielleicht noch:
    hot ac (mix aus ac und chr/ top 40)
     
  8. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Man verrühre 50 Songs von 2000 bis heute, gebe eine Prise 90er dazu und schmecke es mit ein paar 80ern ab.
    Danach lässt man es auf kleinem Nivau ca. 30 Minuten auf leisem Lautsprecher köcheln. Währendessen kann man sich an den Inhalt begeben.
    Eine Packung Gerd-Show (ein Alternative ist auch eine Packung Telefonterror, je nach Budget und Geschmack) wird in lauwarmer Einheitsbrühe angerührt und dem Hauptgericht beigefügt.
    Nach ca. 45 Minuten kann der Berater den staunenden Hörern ein leicht bekömmliches Tagesgericht vorsetzen.
     
  9. Lt.Cmdr.Lee

    Lt.Cmdr.Lee Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    mit genau dieser überlegung und der anmerkung eines anderen dauerposters hier im forum an anderer stelle(das wir ganz anders radio hörern als der gemeine rundfunkgerätbenutzer): genau das hören viele leute draussen am radio.
    die überlegen auch nicht, ob das jetzt live war, ob der witz schon einen bart hat oder nicht.....wenn darüber gelacht wird, hat er seinen zweck erfüllt!

    ein kameramann, der sein handwerk versteht, müsste sich auch laufend über die beleuchtungsfehler von berufskollegen aufregen, wenn er mal tv guckt.

    und demzufolge ist die ganze bezeichnungswut über solche "leichten" programme schlichtweg überflüssig.

    ein relativ normaler rundfunkbenutzer hört ja auch weniger als drei sender....und nicht dutzende, wie tom2000.

    und weil die im ähnlichen einzugsbereich senden und meistens unterscheidbar sind, hat er seine auswahl.....und interessiert sich einen feuchten kehricht für einen sender, der nicht in seiner region sendet.
     
  10. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Nicht nur wären: Das Wort Nachrichtendudler hat es (bezogen auf noch einen anderen Sender) schon zu gewisser Bekanntheit gebracht.
     
  11. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Bitte laß mich nicht dumm sterben (es kann jede Minute passieren:D ):
    Welchen Sender meinst Du?
     
  12. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Tut er auch. Oder: ein ehemaliger Toningenieur (in Rente) regt sich jedesmal über TV-Nachrichten auf, weil was mit dem Ton nicht stimmt, weil der Kompressor falsch eingestellt ist usw.
    Und heute hier bei mir live in der Bude das Gegenteil: gemeiner Hörer [tm] bekommt die Gelegenheit zum A/B-Vergleich RBB-Radios UKW vs. DVB-S (dort ohne Optimod): er hört keinen Unterschied! Über Kopfhörer!
    Der "normale" Hörer nimmt zumindest den Technikkram erstmal nicht besonders wahr. Und beim Inhalt des Programms meldet sich vermutlich zuerst nicht der Kopf, sondern der Bauch.
     
  13. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    K6, wart mal nochn Stück...



    (Sorry, mußte sein. Ich glaub, man hat den Ausdruck für MDR Info geprägt, bin mir aber nicht ganz sicher.)
     
  14. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Du hast ein-hundert-tausend Eu-ro ge-wonnen!

    (Unartikulierte, durch Übersteuerung verzerrte Schreie des Fernsprechteilnehmers, eingespielter Jubel, geheuchelte Begeisterung des diensthabenden Ansagers)


    Und das hat nicht nur mit der Qualität der Beiträge zu tun, sondern auch mit dem vollen Arsenal von Formatelementen, bei deren Einsatz man alle Register zieht. Das Phänomen Dudelfunk ist also durchaus vielschichtiger, als es die üblichen Lamentos vermuten lassen.


    Zu der RBB-Geschichte: Ist der zitierte Normalhörer denn überhaupt Kopfhörer gewohnt? Wenn nein, sollte man ihn wirklich nur über Lautsprecher hören lassen, denn die Sache ist einigermaßen gewöhnungsbedürftig.
     
  15. seventeen

    seventeen Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Gerade nach 19:00 Uhr/22:00 Uhr findet auf hr3/SWR3 noch verstärkt ein ambitionieres Programm hinsichtlich der Musik statt. Egal ob Röyksopp oder M.I.A. - alles schon nach 19 Uhr dagewesen (auch wenn man schon suchen muss).

    Die Vokabel "Hitdudler" deutet auf ein lieblos abgedroschenes Musik-Programm hin. SWR3 ist da ein schönes Beispiel. Da spielt es keine Rolle was gedroschen wird - Charts oder altes - die Abnutzung der Musiktitel kennzeichnet den sog. Hitdudler.

    Eine einfache Faustregel ist : stellt man die Höhe der Rotation eines Titels auf einem analogen Bandgerät zu Hause nach ohne Verschleiß feststellen zu können, dann ist es kein Hitdudler.
    Und nun werft mal die Pet Shop Boy-MC rein und spielt SWR3. Das geht nicht lange gut.
     
  16. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Zu früh gefreut, der Strom ist wieder da, meine Herz-Lungen-Maschine läuft wieder! Aber danke für die (mdr-) Info!
     
  17. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    War ja auch nicht böse gemeint, aber Dein Posting schrie förmlich danach, so beantwortet zu werden...
     
  18. Radioman2000

    Radioman2000 Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Hitdudler?

    Interessant, womit man alles ein Forum füllen kann...

    Ich würde sagen: Radio an, am Frequenzband drehen. Jeder zweite Sender ist mindestens ein Hit-Dudler.
     
  19. Johnny

    Johnny Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Oder ein Info-Dudler bzw. ein Pop- und Service-Dudler.
     
  20. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Und dazu einen zünftigen Alm-Dudler!
     
  21. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Nicht zu vergessen die Single "Dudelmoser" der Gruppe Dschingis Khan.

    Also, zurück zum Thema. Bei Wikipedia steht zum Thema "Dudelfunk" folgendes :
    "Dudelfunk ist eine abwertende Bezeichnung für ein bestimmtes Sendekonzept der Radiosender, welches speziell auf eine möglichst breite Akzeptanz in der werberelevanten Zielgruppe und eine enge Hörerbindung ausgerichtet ist. Dies wird durch eine streng zielgruppenorientierte Musikauswahl einerseits und die Programmgestaltung andererseits erreicht. Derartige Programme sind meist als Begleitprogramm strukturiert."

    Mehr gibts noch unter :
    http://de.wikipedia.org/wiki/Dudelfunk

    Ein Hitdudler ist also eine eher in der Szene ansässiger Begriff, der eine engere Eingrenzung der allgemeinen Dudelsender darstellt. Generell ist wohl ein Hitdudler genauso ein Dudler wie ein Deutschlandfunk, der eben ein Wortdudler ist. Es kommt auf die Nutzung an, also ob solch ein Sender nebenbei "dudelt".
     
  22. Rösselmann

    Rösselmann Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Also "dudeln" alle Sender irgendwie? Naja, ich wundere mich schon, daß sowas bei Fickipedia steht...
     
  23. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    Warum nicht? Da schreibt doch sowieso jeder sein gefährliches Halbwissen oder/und z.T. geschickt als wissenschaftliche Definition getarnte subjektive Wertungen hinein. Das hier ist z.B. ein Paradebeispiel für letzteres.

    Ein anderes Verständnis von „Dudelfunk“ ist, daß der halt so schön belanglos vor sich hinplätschert. Das schließt übrigens ein, daß so mancher Sender, der von denen bejubelt wird, die bei jeder sich bietenden Gelegenheit über die „Hitdudler“ klagen, seinerseits auch wieder Dudelfunk ist. Mit den Niveaudiskussionen ist es eben immer so eine Sache.
     
  24. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    @K6: Mit den Niveaudiskussionen ist es eben immer so eine Sache

    Exakt so ist es. Es ist eben immer sehr subjektiv. Manch einer findet diese Musikdudler gut, andere eben nicht. Natürlich habe ich ja nicht gemeint,dass Wikipedia das Nonplusultra ist, aber es ist eben EINE Quelle. Sicher gibt es auch andere Quellen, die das Wort "Dudelfunk" oder "Hitdudler" genauer erklären.

    Grade dudelt bei mir übrigens der DLF ;)
     
  25. Grenzwelle

    Grenzwelle Benutzer

    AW: Wie definiert man Hit-Dudler?

    So'n Quatsch! Wo ist denn die zitierte Definition wertend? Das Deklarieren des Begriffs 'Dudelfunk' als abwertende Bezeichnung ist selbst NICHT wertend, sondern charakterisierend. Oder ist der Begriff Dudelfunk etwa irgendwo positiv besetzt?
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen