1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Wie kann ich Line-In routen?

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von Sonreir, 12. August 2011.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Sonreir

    Sonreir Benutzer

    Moin,

    ...ne kleine Frage an der ich gerade hängengeblieben bin. 2 output Signale gehen von der Soundkarte meines PCs in die Inputs meines Mischpultes. Das vermischte Signal geht dann vom Output des Mixers in den Line In der Soundkarte zum Streamen. Soweit so gut...jedoch kriege ich da komischerweise bei den 2 Channels im Mixer sobald beide gleichzeitig laufen sollen ab ein einer bestimmten Input Stärke “Übersteuerungssounds“..also ziemlich unangenehme laute und leise Töne. Stöpsel ich nur den Output des Mixers ab und höre mir das ganze per Kopfhörer an gibt es gaaar keine Probleme...beide Channels können zusammen laufen egal wie laut etc.

    Weiterhin ist mir aufgefallen, (bei angeschlossenem Output vom Mixer), falls nur ein Channel läuft,dass der andere Channel minimalst per LED anzeigt, dass auch er ein Signal empfängt. Ist der Output abgestöpselt, dann wird nix angezeigt...jeder Channel läuft für sich alleine.

    Das ist nun das Prob. :/

    Meine Vermutung....das Signal vom Mixer Output wird vom PC Output zum Mixer Input geschickt bzw. abgespielt...es entsteht ein loop. Vlt liege ich aber auch falsch.

    Frage nun...Wie kriege ich es hin, dass der Mixer Output nicht gleich zum PC Output geschickt wird ? Was müsste ich nun in Windows tun um dies zu realisieren ?


    Mein Betriebssystem : Windows 7 64bit


    Würde mich um Hilfe sehr freuen..Vielen Dank,

    Grüsse
     
  2. kranich

    kranich Benutzer

    AW: Wie kann ich Line-In routen?

    Klingt nach Rückkopplung. Das Eingangssignal wird hier standardmäßig dem Lineout zugeordnet um lokal mitgehört werden zu können. Das geht natürlich in dieser Konstellation nicht.

    Unter WIN7 versuche folgendes: Rechtsklick auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste -> Menüpunkt Wiedergabegeräte öffnen -> auf Eigenschaften klicken -> im sich öffnenden Fenster den Tab "Pegel" auswählen -> und jeweils die lokale Wiedergabe des Einganges deaktivieren (durch Schließen des Reglers bzw. Klicken auf das kleine Lautsprechersymbol).

    VG kranich
     
  3. Sonreir

    Sonreir Benutzer

    Hallo,

    Ja, Danke...hat auch so geklappt. :)

    Hätte aber noch eine weitere Frage...das Signal welches von der Soundkarte zum Mischpult und dann wieder zum Line In der Soundkarte geht ist etwas bis stark verzerrt je nach Basslastigkeit der Songs.
    In den Eigenschaften der Soundkarte bei Line In kann ich u.a. 2 Sachen abändern... Wiedergabe,die ich gemutet habe wg. Rückkoppelung und die Aufnahmelautstärke welche z.Z bei 100% steht. Liegt diese Verzerrung womöglich daran ? Sollte ich die Aufnahmelautstärke reduzieren ?

    ...bzw wie könnte man diese Verzerrung reduzieren ?

    Vom Sound habe ich den Realtek HD Audio Chipsatz.
    Würde mich über Tipps freuen.

    Danke schonmal.
     
  4. dea

    dea Benutzer

    AW: Wie kann ich Line-In routen?

    Aua!

    Ziemlich sicher.

    Auf jeden Fall! Bei diesen OnBoard-Mimiken ist das untere Drittel des Regelbereiches zunächst ein guter Wert.

    Du kommst aber um eine vernünftige Kontrolle des Pegels nicht herum. Dazu nimmst du entweder Audacity oder eine andere Software mit einem guten Pegelmesser.
    In Audacity aktivierst du die Pegelanzeige für den Line-In durch einen einfachen Click:

    [​IMG]

    Wichtig dabei ist die korrekte Auswahl des entsprechenden Einganges sowie Stereo (bei Mono werden ungünstigerweise 6 dB abgezogen).

    Der Spitzenpegel deines Programms sollte den Wert von -2 dB nur selten und nicht wesentlich überschreiten. Liegt der Spitzenwert stets weit unterhalb dieser Marke, kannst du etwas zugeben, liegt er laufend darüber, ist entsprechend etwas leiser zu stellen.
     
  5. StageManager75

    StageManager75 Benutzer

    AW: Wie kann ich Line-In routen?

    Ab wo ist das Signal verzerrt? Erst, wenn's wieder im Rechner ist? (dann hilft das Absenken der Aufnahmelautstärke = Empfindlichkeit)
    Oder schon im Pult? (Mal den Eingang vorhören) Dann hilft das Anpassen der Eingangsempfindlichkeit für den Kanal, alternativ (falls man da nix einstellen kann) das Absenken der Ausgabe-Lautstärke für diesen Kanal.
    Das Thema "Aussteuerung" ist Dir vertraut?

    Eine hübsche stand-alone Lösung zur Pegelkontrolle ist "levelmeter.exe" von s-jaekel.de.
    Hübsch ist die Eingangsumschaltung über die Liste in der Oberfläche und auch der Preis - gibt's für umme.
    Schlechter als die von Audacity ist sie sicher nicht und belegt nur einen Bruchteil des Bildschirms.
     
  6. Sonreir

    Sonreir Benutzer

    Vielen Dank für die Tipps. Die Aufnahmelautstärke war der Grund. Klappt nun !
     
  7. dea

    dea Benutzer

    AW: Wie kann ich Line-In routen?

    Das Problem ist zwar gelöst, ich möchte aber hier noch ein wirklich gutes standalone Peakmeter vorstellen. Angelehnt an sein PPM 1, welches durch seine Skala leider etwas verwirrt, hat Paul Marshall (darkwood.demon.co.uk) noch ein weiteres digitales Peakmeter programmiert:

    [​IMG]

    Per Rechtsklick kann man auch bei diesem die Signalquelle umschalten, sowie die Anzeigefarben, die Rücklaufgeschwindigkeit und die Schwelle für die Over-Warnung ändern. Insgesamt liefert das Teil schon fast RTW-Feeling und hat im Vergleich zu den oben genannten Lösungen eigentlich nur Vorteile. Auch dieses Tool ist kostenfrei zu haben.
     
  8. Sonreir

    Sonreir Benutzer

    Danke...werde mir auch das anschauen.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen