1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von astranase, 29. September 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. astranase

    astranase Benutzer

    Eine Frage muss ich hier mal in den Raum stellen da sie mir bisher von der ARD, oder besser vom MDR bis heute nicht beantwortet worden ist.
    Woraus werden eigentlich die Gelder für Gewinnspiele und Gewinnausschüttungen bei den ÖR Programmen, insbesondere Hörfunk genommen? "Wer erkennt den Titel .... Gewinn 500 Euro" .... "Bäcker Glückswochen" etc .... werden die etwa aus ???? .... nein das kann ich nicht glauben:eek:

    Lieber radiosüchtig als radioaktiv
    - astranase -
     
  2. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    ...vielleicht darf ich die Frage erweitern. Mir hat mal eine Mitarbeiterin von NDR 2 erzählt, sie dürften als ÖR nur Sachpreise, aber keine Geldpreise ausloben.

    Stimmt das?
     
  3. sp

    sp Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Ne, bei NDR1 Niedersachsen gibt es z.B. bei der "Entenjagd" täglich Geldpreise zu gewinnen. Natürlich kommen die aus den GEZ-Gebühren, woher sonst!??!
     
  4. Radious

    Radious Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Ist ja total easy...einfach mal in die Ostseewelle-Nachrichten reinhören :rolleyes::wow:
     
  5. Format C:

    Format C: Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Genau das ist hier doch die Frage!

    FC
     
  6. astranase

    astranase Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Ja, also für mich ist das eigentlich die Frage, weil ich meine Gebühr für Programm zahlen möchte und nicht für zusätzliche Hörerfangwerbung.

    Lieber radiosüchtig als radioaktiv

    - astranase -
     
  7. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Anläßlich des Jan-Ullrich-Geheimvertrages hieß es immer wieder (speziell im radioeins-Medienmagazin), das Honorar für Ulle sei nicht aus Gebührengeldern, sondern aus anderen Einnahmequellen der ARD, zum Beispiel Werbeeinnahmen, gezahlt worden. Das ist natürlich genauso Quatsch wie die Behauptung diverser Bundesregierungen, irgendwelche Steuererhöhungen kämen der Rente / Bildung / Kinderbetreuung zu Gute. In beiden Fällen geht es vielmehr um Gesamtetats.

    Wenn nun die ARD aus ihren Werbeeinnahmen nicht etwa Programme, sondern Ullrichs schweizer Eigenheim finanziert, müssen, logisch, entsprechend mehr Programmausgaben aus Gebührengeldern bezahlt werden. Ebenso verhält es sich bei allen anderen Ausgaben, die nicht für die Produktion des Programms aufgewandt werden.

    Letztendlich gehen also natürlich Gebührengelder in die Gewinnspiele. Einzige Ausnahme: Der Preis ist gesponsort.
     
  8. Kobold

    Kobold Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Anläßlich des neuen Punkte-Systems empfehle ich auch Dir ein wenig mehr Zurückhaltung, lieber Mach-es-so.

    Zu behaupten, die ARD würde Jan Ullrich das Haus in der Schweiz bezahlen, ist wenigstens dreist. Und unbestätigt.
     
  9. astranase

    astranase Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Naja, da werde ich noch mal spannen und mich beim nächsten Gewinnspiel beim MDR mal wieder reinhängen und nachfragen.
    Ich meine mal ein kleiner Sachpreis oder so ist OK, aber wo Gelder ausgeschüttet werden in dem man die Zuhörer beim Programm hält weil man gewinnt wenn man irgendwann am Tag den oder oder den Titel im Ganzen hört wird es mir zu fett und ich denke das sollte man den Privaten überlassen (für die wir ja auch nur an der Ladenkasse löhnen:wall: )

    Lieber radiosüchtig als radioaktiv
    - astranase -
     
  10. n3o0

    n3o0 Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Lern mal zielen. Du hast mit diesem Beitrag voll am Thema vorbei geschossen.
     
  11. Steinberg

    Steinberg Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    ist einfach sachlich falsch, denn auch wenn es ne fraglos schräge Sache bleibt, so wurde mit dem geschmierten Sportler Ullrich sehr wohl Programm gemacht.
     
  12. astranase

    astranase Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    [​IMG] [​IMG] [​IMG] , man kann aus Sch..ß. auch Geld machen
     
  13. towe61

    towe61 Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    So weit ich das beurteilen kann, nimmt die ARD kein Gebührengeld, auch kein Geld aus Werbeeinnahmen in die Hand, um Geldpreise, ja um überhaupt Preise auszuloben. Alle Gewinnspiele sind gesponsort und daher in der Regel auch Sachpreise. Kleinere Geldsummen werden nur selten verlost und kommen dann in der Regel in Form eines Sparbuchs von irgendeiner Bank zum Gewinner.
    Aber, siehe oben: es mag Ausnahmen geben, würde mich aber wundern.
     
  14. muted

    muted Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Ich weiss, ein bißchen OT, aber zur Rechtschreibung: Der Sponsor sponsert etwas.
     
  15. astranase

    astranase Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?


    Ja also eh ich hier was Falsches sage .... muss ich mir wohl in den Morgenstunden mal wieder MDR 1 Radio Sachsen anhören obwohl mir das bei diesem flachen Programm sehr sehr schwer fällt, den da gab es doch so glaub ich wieder das von mir angeschnittene "wenn sie diesen Titel heute im ganzen hören und anrufen gibt es 500 Euro" (oder kann das aus dieser Runde jemand sofort betätigen?).
    Mir geht es dabei das hier in Privatsendermanier für die Quote Hörer an den Sender angebunden werden sollen und das kann nicht Sinn des ÖR Rundfunks sein, besondes dann wenn das aus Gebührengeldern finanziert sein sollte.
    Spiele wie bei NDR 1 die "Entenjagt" welche wirklich Teil der Unterhaltung sind, sehe ich da anders und als akzeptabel.

    Lieber radiosüchtig als radioaktiv
    - astranase -
     
  16. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Stimmt, da bin ich ins Englische gerutscht. Gibt's hier auch 'nen Schäm-Smiley? ;)
    Wenn ich "Programm machen" schreibe, so meine ich die normalen Produktionskosten. Und diese dürften im Falle Ullrich deutlich, sehr deutlich unter seinem Honorar gelegen haben.
    Eine Begründung wäre hier durchaus interessant.
    Wie sagt der Berliner: Kümmer Du Dir mal um Dir, um mir ist mir nich' bange! :p
     
  17. XXLFunk

    XXLFunk Gesperrter Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Aber Makeitso ist doch einer der Verträglichsten hier. :confused:
     
  18. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Wirklich bestätigen nicht, aber ich meine auch, mitbekommen zu haben, daß sie so eine Aktion fahren. Und ich werde dabei das dumpfe Gefühl nicht los, sie hätten das Konzept extern für nicht allzuwenig Geld eingekauft.

    Ob sie wenigstens wissen, daß im Sendegebiet zumindest R.SA auch so etwas macht? Auch wenn das wohl nur eingeschränkt ein Wettbewerber ist, wegen der dann doch inkompatiblen Musikfarben.
     
  19. Mampf

    Mampf Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Also das ganze ist ja eigentlich so: Jeder Radiosender, der Gewinnspiele veranstaltet hat in der Abstellkammer einen Esel stehen. Eslein reck dich Eslein streck dich...:wow:
     
  20. MacDee

    MacDee Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Bei Gewinnspielen, die über kostenpflichtige Rufnummern laufen (z.B. 0137 ... oder 0138 ...) ist es ja eigentlich klar. Das sind die Dinger, die z.B. im TV für den Sender richtig Geld abwerfen, da kann man dann auch mal teurere Sachpreise (die meist auch noch gesponsort wurden) oder eben Geld "gewinnen lassen".

    Es gibt aber Gewinnspielformen, die die Sender versichern können:

    Vor einigen Jahren hat ENERGY 103,4 in Berlin ein Gewinnspiel veranstaltet, bei dem die Hörer 1 Mio Euro gewinnen konnten. Es gab, soweit ich mich erinnere, 10 Umschläge und die Hörer - die durchkamen - mussten "die 7 Richtigen" ziehen. Hierbei waren alle Spielrunden komplett versichert. Es hätte theoretisch also in jeder Spielrunde einen Millionär geben können.

    Einen Gewinner der Million gab es übrigens tatsächlich.

    Ähnliche Spiele wurden auch bei anderen Sendern durchgeführt, jedesmal mit einer Versicherung im Rücken.

    Damit kostet so ein Gewinnspiel den Sender zwar auch Geld, bei weitem aber nicht so viel, wie wenn die Gewinne ggf. aus der eigenen Kasse getragen werden müssten.
     
  21. sp

    sp Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Hier gibts solche Versicherungen: http://www.winsurance.de Allerdings sichern die sich wirklich gut ab. Bevor man da ne Million abräumt, muss man schon wirklich alles Glück der Welt haben.
     
  22. astranase

    astranase Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?


    Ih .. ah .... Ih ... ah:wow: :wow: :wow: ,aber eigentlich besser:mad:

    Lieber radiosüchtig als radioaktiv
    - astranase -
     
  23. Radious

    Radious Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Makeitso: :confused: Wird dir nicht doch ein wenig bange "um Dir", wenn du dich bereits für Fehler anderer schämst?!
     
  24. Ralfifranken

    Ralfifranken Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Ich finde Gewinnspiele bei denen man Geld gewinnen kann im ÖR-Rundfunk nur zu MA-Aktionen eine "Sauerei". Bayern3 macht das Ganze gut (man kann Konzerttickets gewinnen). Dagegen die private Konkurenz (Aby) schmeißt ab Morgen das Geld schlichtweg zum Fenster raus (100.000 für 10), ok ist Privatfunk macht stattdesen sehr viel Werbung (irgendwie muss das Geld ja reinkommen und der Notar will ja auch mit Sicherheit sehr viel Geld).
     
  25. Musikfreund

    Musikfreund Benutzer

    AW: Woher kommen die Gelder für Gewinnspiele etc.?

    Ja, MDR1-Radio Sachsen hatte in den letzten 4 Wochen diese Aktion ("Bäckerglückswochen") im Programm. Man konnte 2x täglich 500 Euro gewinnen und zum Schluß wurde unter allen Anrufern, die sich über eine 01805-Nummer registriert hatten, wenn am Tag der jeweilige Titel lief, nochmal 2000 Euro verlost. Partner war die sächsische Bäckerinnung. Ob die aber das gesamte Geld gesponsert weiß ich nicht.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen