1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Yamaha MG 124C an Computer anschließen und damit mAirList bedienen

Dieses Thema im Forum "Internetradio- und Heimstudio-Hardware" wurde erstellt von dvd321, 08. Februar 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. dvd321

    dvd321 Benutzer

    Hallo zusammen,
    Ich habe mir heute das Yamaha MG 124C (Mischpult) besorgt und möchte das ganze jetzt an meinen PC anschließen und damit mAirList bedienen. Aber wie kann ich das Yamaha MG124C überhaupt an meinem PC anschließen? Ich habe nämlich vorher noch nie richtig mit einem Mischpult gearbeitet. Schon mal danke im voraus für eure Hilfe
     
  2. McCavity

    McCavity Benutzer

    Also "bedienen" wirst Du mAirlist mit dem Pult nicht können - dazu fehlen ihm enstprechende Sensoren/Effektoren (z.B. "Faderstart", "Start/Stop-Taste" oder auch entsprechende Rückmeldungsmöglichkeiten - was aber nicht heißt, daß Du das Pult nicht im Zusammenhang mit mAirlist benutzen könntest; so ein (oder ein ähnliches) Setup haben viele.

    Du kannst bis zu vier Microphone an das Pult anschließen (Kanäle 1-4). Für mAirlist solltest Du eine Mehrkanal-Soundkarte konfigurieren (bei dem Pult reichen 8 Kanäle), z.B.: Playlist 1 / Player 1 => Ausgang 1/2; Playlist 1 / Player 2 => Ausgang 3/4; Cartwall => Ausgang 5/6 - damit sollten auf der Soundkarte noch zwei Ausgänge übrig sein, da gibt es verschiedene Nutzungsmöglichkeiten, z.B. eine zweite Cartwall, oder ein dritter Player, evtl. letzterer über eine eigene Playlist (z.B. für "gebaute" Beiträge wie Nachrichten, Wetter, O-Töne, ...) - manche gönnen sich auch einen Extra-PFL-Kanal, auf den sämtliche PFLs von mAirlist gerouted werden.

    Die entsprechenden Ausgänge der Soundkarte mußt Du dann nur noch mit den korrespondierenden Eingängen am Mischpult verbinden, z.B. Ausgang 1/2 => Eingang 5/6; Ausgang 3/4 => Eingang 7/8 ; Ausgang 5/6 => Eingang 9/10; Ausgang 7/8 => Eingang 11/12. Damit hast Du alle Signale (Micro(s) und mAirlist-Player) im Pult und kannst sie abmischen - erstmal sauber grundeinstellen, danach möglichst nur noch mit dem Fader regeln.

    Jetzt bleibt eigentlich nur noch eine Frage offen: wie kommt das Signal vom Mischpult auf den Stream? Dazu verbindest Du den Stereoausgang des Pultes mit den Eingängen 1/2 Deiner Soundkarte und den Encoder in mAirlist konfigurierst Du so, daß er die Eingänge 1/2 der Soundkarte als Eingang verwendet. Dann nur noch den Streamserver im Encoder konfigurieren und wenn alles gut gelaufen ist, bist Du bereit zum Senden.

    Daß Du eine gültige Lizenz für mAirlist hast, setze ich an dieser Stelle mal wohlwollend voraus und gebe Dir gleichzeitig den Tipp, daß für alles, was mit mAirlist zusammenhängt, es bei www.mairlist.com ein hervorragendes Forum mit engagierten Nutzern und einem noch engagierteren Hersteller von mAirlist gibt.

    LG

    McCavity
     
    dvd321 und Oddy gefällt das.
  3. dvd321

    dvd321 Benutzer

    Danke für die ausführliche Antwort. Brauche ich also um das mischpult im Zusammenhang mit Mairlist zu nutzen unbedingt eine extra Soundkarte, oder kann ich auch meine Standard Soundkarte benutzen?
     
  4. McCavity

    McCavity Benutzer

    Das hängt von Deiner Soundkarte ab - wenn Du (z.B.) eine 7.1 Soundkarte hast, sollte das gehen; bei 5.1 könntest Du halt wahrscheinlich nur drei statt vier Ausspielkanäle in mAirlist konfigurieren. Jede Menge Beispiele und Tipps dazu findest Du schon im mAirlist Forum, vielleicht ist sogar Deine Soundkarte da schon explizit erwähnt...

    LG

    McCavity
     
  5. dvd321

    dvd321 Benutzer

    Woran erkenne ich denn ob ich eine 5.1 Soundkarte oder eine 7.1 Soundkarte habe?
     
  6. McCavity

    McCavity Benutzer

    Typ ermitteln, im Internet recherchieren... Dein Treiber sollte an sich auch Aufschluß darüber geben (schau mal, ob die Karte Surround-Einstellungen hat (wenn da zum Beispiel Sachen stehen wie "Front, Center, Rear, Subwoofer" (möglicherweise auch anders bezeichnet, möglicherweise auf deutsch - aber irgendsoähnliche Bezeichnungen sollten es sein) => 5.1; wenn da sowas steht wie "Front, Center, Middle, Rear, Subwoofer" => 7.1) - last not least könntest Du auch die Ausgänge zählen, bzw. in der Dokumentation zu Deiner Soundkarte nachschauen - und ein bißchen Eigeninitiative entwickeln, schließlich sind wir in den radioforen.de und nicht im Schlaraffenland, wo einem die gebratenen Tauben direkt in den Mund fliegen - das Thema ist nicht ganz trivial, zugegeben, aber den Ehrgeiz, Sachen selbst herauszufinden, solltest Du schon entwickeln... ;)

    LG

    McCavity
     
  7. dvd321

    dvd321 Benutzer

    Ich habe mir jetzt die Soundkarte M-Audio Delta 1010LT besorgt und die Kabel. Ich habe die Kabel jetzt auch mit dem Mischpult und der Soundkarte verbunden aber irgendwie ist noch kein Ton da? :)
     
  8. dr.ray.penn

    dr.ray.penn Benutzer


Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen