1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Yellowtec VIP-1 – Expertenrat ist gefragt!

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von McRadioMat, 10. Dezember 2005.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. McRadioMat

    McRadioMat Benutzer

    Hallo Soundprocessing-Experten,

    ich hab günstig einige Yellowtec VIP-1 erstanden, Speicherkarten sind auch dabei. Jetzt hab ich vor, unsere Mindprint En-Voice in den Studios gegen die VIP-1 zu tauschen.

    Ehrlichgesagt erschlägt mich die verschachtelte Menüführung des Geräts ziemlich. Ich bräuchte dringend ein paar Tipps, wie man das Teil an verschiedene Stimm-Typen anpasst.

    Habt Ihr Erfahrungswerte für mich?

    Worauf achte ich bei Frauenstimmen, basslastigen Herrenstimmen und mittellagigen Herrenstimmen im besonderen?
    Wie stelle ich den VIP-1 richtig ein, damit die jeweilige Stimme gut zur Geltung kommt?

    Viele Grüße,
    McRadioMat
     
  2. Tomtulpe

    Tomtulpe Benutzer

    AW: Yellowtec VIP-1 - Expertenrat ist gefragt!

    Hallo McRadioMat!

    Ich bin der Herr über 20 VIP digital (also dem Nachfolger) und habe in der Zwischenzeit viel Erfahrung im Sprachprocessing. Also melde Dich mal per PM bei mir, dann kann ich Dir wertvolle Tips geben.

    VlG,

    TomTulpe
     
  3. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: Yellowtec VIP-1 - Expertenrat ist gefragt!

    schade, dass ihr das privat machen wollt .. scheint seeeehr geheim zu sein .
     
  4. smartiealarm

    smartiealarm Benutzer

    AW: Yellowtec VIP-1 - Expertenrat ist gefragt!

    Zu diesem thema hätte ich dann auch 'ne Frage: Kann mir jemand sagen, welcher Chip auf den Speicherkarten beim VIP 1 verwendet wird? Ich beabsichtige weitere Speicherkarten zu kaufen, müssen aber nicht die teuren von Yellowtec sein.
     
  5. radiotime

    radiotime Benutzer

    AW: Yellowtec VIP-1 - Expertenrat ist gefragt!

    ohja .. ich suche immer noch eine fuer meinen ...
     
  6. Tomtulpe

    Tomtulpe Benutzer

    AW: Yellowtec VIP-1 - Expertenrat ist gefragt!

    Nein, ist nicht geheim...das Thema ist nur so komplex, dass man dazu
    sogar Diplomarbeiten verfassen kann :)...

    Nochmal: Bitte klare Fragen, dann gibt es von mir auch Antworten...
    PMs mit: Na sag mal, wie funktioniert das denn so...beantworte ich nicht...dazu fehlt mir die Zeit...

    VlG,

    Tom
     
  7. kk

    kk Benutzer

    AW: Yellowtec VIP-1 - Expertenrat ist gefragt!

    Hatte bis vor einiger Zeit auch gut mit dem VIP-1 zu tun ... und eigentlich ist der weit weniger kompliziert als sein digitaler Nachfolger (den Eindruck hab' ich zumindest gewonnen). Also bei etwas genaueren Fragen ...:cool:

    So long
     
  8. Microman

    Microman Benutzer

    AW: Yellowtec VIP-1 - Expertenrat ist gefragt!

    Hallo!

    Habe nun auch endlich einen VIP1 - leider ohne Speicherkarten...

    Habe mir bei www.cardomatic.de ein paar bestellt. Laut dem Verkäufer müssen die aber noch formiert/gelöscht werden. Ansonsten zeigen sie nämlich nur kryptische Zeichen im Display... Weiß jemand, wie ich das mit dem VIP1 anstelle?

    By the way: Hat jemand ein vollständiges Handbuch für mich? ;)

    Danke und Grüße!
     
  9. McRadioMat

    McRadioMat Benutzer

    AW: Yellowtec VIP-1 - Expertenrat ist gefragt!

    Hallo Microman,

    ja, ein vollständiges Handbuch habe ich vom VIP-1. Irgendwo auch digital als PDF. Schick mir mal per PN eine Mailadresse, dann gehe ich auf die Suche und lass es Dir zukommen.

    Mit dem VIP-1 wird es Dir nicht gelingen, die Smartcard zu formatieren. Da kommst Du um die Anschaffung eines Cardreaders/-writers nicht drum rum. Der sicherste und beste Weg wäre, eine bestehende VIP-1-Smartcard zu "clonen", danach ist sie lesbar und Du kannst Sie an Deine Bedürfnisse mit dem VIP-1 anpassen.

    Ich habe noch einige Karten übrig, davon könnte ich Dir eine leihweise schicken. Die bräuchte ich allerdings wieder zurück.

    Ehrlichgesagt würde ich Dir, falls Dein Geldbeutel das mitmacht, den Umstieg auf den wesentlich leistungsfähigeren und fernwartbaren VIP digital raten. Es ist mühsam, alle Presets von Hand über die Bedienelemente am VIP-1 einzugeben. Und das RS-232 Interface wurde softwaremäßig beim VIP-1 nie 100%ig umgesetzt. Für Debug-Funktionen ja, für den Bediener-Zugriff nein. Es gibt also kein PC-Tool zum Konfigurieren des VIP-1.

    Vor allem, wenn mehrere VIPs bei Dir im Sender eingesetzt werden sollen, ist aus meinen Augen der VIP-1 nicht mehr die zeitgemäße Lösung. Nur 3 Preset-Speicherplätze und kein Interface - das ist nicht das gelbe vom Ei.

    Gruß,
    McRadioMat
     
  10. dira

    dira Benutzer

    AW: Yellowtec VIP-1 – Expertenrat ist gefragt!

    Am besten auf BYPASS :wow:

    SCNR ... ich mag die Dinger überhaupt nicht, zu wenig Headroom.
     
  11. jaywalker

    jaywalker Benutzer

    AW: Yellowtec VIP-1 – Expertenrat ist gefragt!

    Ich habe mit den Yellowtecs auch keine guten Erfahrungen gemacht. Vor allem, wenn man sie schlecht einstellt. Am besten ein gutes Mikrofon (die ueblichen Verdaechtigen), einen guten Kompressor (etc.) und dann ins Pult. Den Rest sollte der Mensch am Mikro machen. Ich koennte mich vielleicht noch von einem Expander/Gate im Nachrichtenstudio ueberzeugen lassen, aber nicht mehr.
    Der Envoice war bestimmt keine schlecht Wahl.
     
  12. sascha m

    sascha m Benutzer

    AW: Yellowtec VIP-1 – Expertenrat ist gefragt!

    Anständig konfiguriert laufen die Dinger 1-A. Jedenfalls kann ich mich nicht beklagen. Die Konfiguration gestaltet sich zwar als sehr aufwending, da man nicht via PC konfigurieren kann, jedoch muss man die Smartcards sowieso nur einmal beschreiben. Also... Bei konkreten Fragen biete ich mich ebenfalls gerne mit Ratschlägen an.
     
  13. bobbe

    bobbe Benutzer

    AW: Yellowtec VIP-1 – Expertenrat ist gefragt!

    Habe jetzt einen gebrauchten VIP-1 angeschlossen. Mit dabei war eine Chipkarte mit dem Einstellungsprofil einer Nachrichtensprecherin eines bekannten UKW-Senders.

    Da ja einige das Gerät verwenden würde ich gerne mal eine Diskussion anstoßen, was für Einstellungen ihr so verwendet und für welchen Einsatzzweck. Ich bitte um Wortmeldungen :cool:
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen