1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von Der Reinkarnierte, 03. November 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Der Reinkarnierte

    Der Reinkarnierte Gesperrter Benutzer

    Endlich stehen unsere deutschen Mannschaften in Uefa Cup und Champions League wieder einigermaßen gut da und die Live-Berichte im Radio sind äußerst dürfig.Was ist aus der WDR 2 Tradition geworden wenn ein NRW Verein (Bayer Leverkusen spielt ja heute!) in der CL antritt die Sportzeit unter dem Namen "Die Champions League " bis 23.30 zu verlängern mit regelmäßigen Einblendungen wie zur Bundesliga?
    19:00 Nachrichten, Wetter
    19:05 WDR 2 Sportzeit
    Darin:
    20.00 Nachrichten, Wetter
    20:30 Champions League-Übertragung
    über die MW-Sender Bonn 774 und Langenberg 720 kHz. Die Sendung wird zusätzlich auch in DAB ausgestrahlt.
    WDR Sportzeit - Champions League
    AS Rom - Bayer 04 Leverkusen
    Reporter: Achim Lehmann
    in Konferenz mit:
    Bayern München - Juventus Turin
    Reporter: Hans Peter Pull
    21:00 Nachrichten, Wetter
    21:05 WDR 2 Classics
    Mit Roger Handt
    Darin:
    Neue Top Twenty Hits heute vor 20, 30 und 40 Jahren
    22.00, 23.00 Nachrichten, Wetter
    22.30 Sport kompakt
    23:30 Berichte von heute Übernahme vom NDR
    Wer hört denn schon freiwillig Mittelwelle wenn es um einen in der ganzen Umgebung normal über UKW empfangbaren Sender geht? Und DAB haben auch nicht so viele! Und wenn in Rom dann 3 Tore binnen etwa 10 Minuten fallen würden erfahren wir wegen so einem Longplayer der Woche noch nicht einmal sofort davon!Ich finde das wirklich äußerst schade.Gestern bei Werder Bremens Galaabend (5:1 gegen Anderlecht) war ja SAT 1 im Fernsehen da aber da guckt man wenn man nicht Pay TV hat heute auch in die Röhre! Und wenn wir ja schon Gebühren für die öffentlich-rechtlichen Sender zahlen warum kriegen wir dann nicht gerade bei den hoch interessanten internationalen Spielen einen Service wie zur Bundesliga? Da es ja bis auf Werder fast immer Teams aus NRW und natürlich aus dem Süden (Vfb, Bayern)
    sind ist das Problem in NRW wohl ein Einzelfall.Oder überträgt B5 aktuell nicht mehr das ganze Bayern-Spiel live?
     
  2. Guess who I am

    Guess who I am Moderator Mitarbeiter

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Was sollte dann Deiner Meinung nach hiermit passieren? :rolleyes:
     
  3. Der Reinkarnierte

    Der Reinkarnierte Gesperrter Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Naja es ist doch nicht so schrecklich oft CL am Mittwoch mit Leverkusen.Da könnte man die Sendezeit ja halbieren...
     
  4. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Was machst du mit den Leuten die sich nicht für Fußball interessieren und lieber Handt hören wollen, zumal selbst Fußball schon lange nicht mehr das ist, was es einst mal war.
     
  5. Der Reinkarnierte

    Der Reinkarnierte Gesperrter Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Da ist doch der Kompromiss.Fußball live bis zum Abpfiff um 22.30 und dann die Classics.
    Bis zu den Berichten um 23.30.
    By the Way: Weiß einer warum WDR 2 am Montag die Berichte von heute nicht gesendet hat, auf WDR 5 kamen sie trotz Feiertag und auf WDR 2 war das Fronleichnam auch noch so!
     
  6. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Also ich habe auch schon innerhalb von Handts Sendungen Fußball-live-Einblendungen vernommen... Daher erschließt sich mir nicht so ganz, was du eigentlich möchtest. :rolleyes:
     
  7. Der Reinkarnierte

    Der Reinkarnierte Gesperrter Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Ja aber ganz oft nur zum Ende der Halbzeit.Ich möchte solche Einblendungen in der Häufigkeit wie samstags!
    Und damit das nicht missverstanden wird: Roger Handts Sendungen sind gut gemacht aber wenn mal großer Fußball ist kann man auch mal Ausnahmen machen, so wie halt noch vor wenigen Monaten geschehen (siehe Startbeitrag)
     
  8. gunnide

    gunnide Gesperrter Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    abgesehen von B5, WDR2 und - gelegentlichen - Mitnahmen bei MDRinfo, hr-info und SWR.contra scheint es keine Vollreportagen im Radio mehr zu geben. Früher bei SDR 1 und hr1 war das anders. Aber das was früher, heute ist dem Hörer soviel Wort auf einmal nicht mehr zuzumuten, oder es ist dem Sender einfach zu teuer.
    P.S. Man stelle sich mal vor, Herbert Zimmermann hätte 1954 immer nur in 2-Minuten-Einblendungen vom Finale berichtet, und dazwischen immer die größten Hits von Marlene Dietrich und Marika Röck und Co.....
     
  9. Radiokult

    Radiokult Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Na das ist ja jetzt 'n Vergleich... :rolleyes:
     
  10. Der Reinkarnierte

    Der Reinkarnierte Gesperrter Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Warten wir mal ab wie die Realität bei der WM 2006 aussieht...
     
  11. gunnide

    gunnide Gesperrter Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Schätze mal: deutsche Spiele, Halbfinale, Finale live auf B5, mdr info, SWR-contra, WDR 2, NDR info spezial, hr-info.

    Vom Rest: Liveeinblendungen mit Nettolaufzeit 15 Minuten, wenn's hochkommt.

    Übrigens: Hat in den 90ern eigentlich WDR 5 (Fünf!) öfters Fußball übertragen? Und wo kommen die Fußballvollübertragungen im RBB?
     
  12. K 6

    K 6 Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Auf Radio Eins.

    Es gibt übrigens jede Menge Leute, die sehr für Wort im Radio sind und zugleich den Fußballzirkus für komplett uninteressant halten.
     
  13. Radiohorst

    Radiohorst Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Also, ich muss dem Reinkarnierten in gewisser Weise Recht geben:

    WDR 2 hat schon nachgelassen, gerade zuletzt im UEFA-Pokal. Da wurden von Bochum die Schlussphasen übertragen und von Stuttgart nicht mal Stände durchgegeben. Ganz davon zu schweigen, dass von Bochum auch keine Updates durchgegeben worden. Drei Worte: "Steht noch 0:0" ist jedem Moderator regelmäßig zuzumuten!

    Lobenswert ist das Engagement von Radio Bremen (Werder mit zwei Reportern in voller Länge bei bremen eins), BR (Bayern mit zwei Reportern in voller Länge bei B 5 Aktuell) und Inforadio Berlin-Brandenburg (im Gegensatz zu radio eins immer dabei in Sachen Fußball, niht nur Samstag Nachmittag), das die vollen 90 Minuten zumindest von Werder voll übernimmt!

    Anderer Aspekt, betrifft den heutigen Abend: Wenn es Bayern München - Juventus Turin und AS Rom - Bayer Leverkusen in der üblichen Häppchen-Konferenz gibt, wird man von der Tatsache, dass in Rom keine Zuschauer sind, nichts merken. schließlich ist die Bayern-Atmosphäre die ganze Zeit zu hören. Schade! Eine vertane Chance! Ich hatte mich so gefreut auf eine Reportage eines Geisterspiels. Wann kann man so etwas schon mal hören?
     
  14. elk

    elk Gesperrter Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Will mich zwar keineswegs als Fußballverrückter outen, aber sooo schlimm fände ich es auch nicht, wenn Herr Handt einmal in der (und immerhin ja nicht gleich jede) Woche -er ist ja nicht nur mittwochs auf Sendung- einen (größeren) Teil seiner Wortbeiträge aus aktuellem Anlass einem Reporter überlassen würde...
    Abgesehen davon: es gibt doch nicht etwa ernsthaft welche, die glauben, dass es Leverkusen bis ins CL-Finale schafft?!? :p :rolleyes: ;)
     
  15. Makeitso

    Makeitso Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    @ K6:

    Stimmt so nicht ganz. radioeins bringt die Bundesliga-Konferenzen, aber nicht die Komplettübertragungen der europäischen Begegnungen oder von Länderspielen. Die laufen, wenn sie laufen, auf InfoRadio.
     
  16. Radiohorst

    Radiohorst Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Das ist einer meiner wenigen Kritikpunkte an radio eins. Sie machen mit ihrem Online-Tippspiel etc. pp. einen auf großes Fußballradio, berichten live aber nur samstags ab der 35. Spielminute. (Zwischenstandsinfos vorher gibt `s da nicht, weil Computermagazin bis 16 Uhr vorproduziert ist.)

    Von den Sonntagsspielen hört man nichts, auch wenn Hertha spielt. Und auch die zweite Liga (spielt z.B. freitags von 19 bis 20.45 Uhr) wird vernachlässigt. Dabei würde das in der leeren Sendung "radio eins am Abend" meines Erachtens nach kein Problem darstellen.

    Von Champions-League, UEFA- und DFB-Pokal nichts, aber auch gar nichts.

    Daher ist also Inforadio Berlin-Brandenburg die klare Fußball-Nummer eins in der Region.
     
  17. gunnide

    gunnide Gesperrter Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    Kommen die WDR-Vollübertragungen jetzt immer nur noch auf Mittelwelle, oder manchmal auch im normalen WDR 2? Und was ist mit WDR 5, da kamen früher doch auch Komplettübertragungen? (WM 1994 bin ich mir ganz sicher)

    Nach welchen Kriterien entscheiden rbb inforadio, hr-info, b5, mdr info, SWR-contra, WDR (2/MW/5), NDR (info? Mittelwelle?) eigentlich, wer wann welches Spiel wie überträgt?
    <small><a href="http://www.radioforen.de/showthread.php?t=11593"><small>vgl. dieses Forum</small></a></small>
     
  18. elk

    elk Gesperrter Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    WM und Uefa sind nun allerdings nicht unbedingt gleichzusetzen, oder?
     
  19. Der Reinkarnierte

    Der Reinkarnierte Gesperrter Benutzer

    AW: Zu wenig Berichterstattung von Uefa Wettbewerben!

    1994 gab es doch WDR 5 auch noch längst nicht als Vollprogramm.
    Und selbst bei der EM dieses Jahr waren die Gesamtübertragungen glaube ich nur auf MW!
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen