1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner?

Dieses Thema im Forum "Studio- und Sendertechnik" wurde erstellt von WAZmann, 05. Mai 2006.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    Ich überlege mir grade, mit meinem PC nicht nur mich selbst mit Musik zu versorgen,
    sondern auch meine Freundin. Da würde die Variante reichen :
    2 Winamps, der ein spielt nur auf dem linken Kanal, der andere auf dem rechten,
    bzw : Beide werden auf Mono gebrückt (PlugIn), und nutzen beide Kanäle getrennt.

    Die PC - Power reicht allemal aus, aber : so ganz klappt das nicht.
    Hat jemand schon Erfahrung mit solch einer schrägen Idee gemacht - und vielleicht
    auch eine Lösung parat ?
    Oder klappt das nur mit zwei unterschiedlichen MP3-Playern ?
     
  2. muted

    muted Benutzer

    AW: Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner ?

    Vielleicht wären die Virtual Audio Cables was für Dich, nur mal so als Tipp zur Recherche?!
     
  3. muted

    muted Benutzer

    AW: Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner?

    Oder alternativ: 2 Winamps anwerfen, beim einen den Balance-Regler auf ganz links, beim anderen auf ganz rechts. Das geht auch.
     
  4. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner?

    Hab gerade mal experimentiert: unter Win98SE lassen sich sehr wohl 2 Winamps starten und auch zum unabhängigen Spielen bringen (siehe Bild 1). Man muß nur separate Ausgabetreiber einstellen. Meine Soundkarte unterstützt derer zwei: den, der auf den Analogausgang geht und den, der direkt auf dem S/PDIF ausgibt. Ich kann beide parallel nutzen, habe es aber nur so weit probiert, im Soundkarten-Routing wahlweise den S/PDIF mit dem Wave out digital- bzw. mit dem Analog-Mix zu beschicken. Analog kommuniziert mein PC wegen Brummschleifen-Gefahr nicht mit der Anlage, ich gehe also nur optisch aus dem PC raus.
    Hat man nun eine Soundkarte, die getrennte Stereopaare anzusteuern erlaubt (Mehrkanal-Karte mit ordentlichen Treibern), kann man so theoretisch getrennte Winamps gleichzeitig hören.
    Problem 1: der zweite gestartete Winamp übernimmt immer die Ausgangstreiber-Einstellungen des ersten und muß stets manuell auf den anderen Treiber gesetzt werden.
    Problem 2: auf dem gleichen Ausgabetreiber lassen sich nicht 2 unterschiedliche Player verwenden. Zumindest ist das unter Win98 noch so. Dann gibts die bekannte Fehlermeldung (Bild 2). Ob unter XP ein Echtzeit-Mix im Windows-Soundsystem stattfindet, kann ich nicht sagen.
    Problem 3: unterschiedliche Abtastraten auf der gleichen Soundkarte führen zumindest unter Win98 erwartungsgemäß zum Abwurf einer weiteren Fehlermeldung (Bild 3), auch, wenn man auf getrennte Ausgabetreiber der gleichen Karte schreibt. Das sollte unter Win XP anders sein, da das dortige Soundsystem ein Echtzeit-Resampling vornimmt. Ich kann dazu aber nichts aus der Praxis berichten, da ich privat nur Win98SE habe.

    Es gibt einige Doppel-Player, darunter sogar welche, die Freeware sind. Damit sollten wenigstens die Settings-Probleme verschwinden, die Treiber-Probleme bleiben bestehen. Dann hilft nur eine Mehrkanal-Soundkarte bzw. eine zweite (billige) Soundkarte oder der onboard-Sound als "Zweitausgang".

    Also: viel Spaß beim Experimentieren!
    ;)
     
  5. WAZmann

    WAZmann Benutzer

    AW: Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner?

    Das probiere ich mal....Fehlermeldungen hatte ich noch nicht, aber die Idee mit dem linken und rechten Kanal ist zumindest ohne weitere Einstellungen unter XP ein Problem.
     
  6. Paddi

    Paddi Benutzer

    AW: Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner?

    Diese Fehlermeldung hatte ich auch noch nicht, könnte aber auch vielleicht daran liegen, dass man das erst in den Setting einstellen muss.

    STRG + P , Haken aktivieren -> Allow multiple use

    Ansonsten gibt es dort Probleme.
     
  7. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner?

    Die Fehlermeldungen kommen wie gesagt nur bei Betriebssystemen, die mehrfaches Ausspielen auf einem Treiber nicht unterstützen. Ich erwähnte dies nur, da ich eben daheim ausschließlich mit einem solchen OS (Win98SE) testen kann. Wenn ichs nicht vergesse, muß morgen mein Win2000-Bürorechner dran glauben.
     
  8. count down

    count down Benutzer

    AW: Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner?

    Paddies und mutes Tipp sind die richtigen. Zwei Winamps anwerfern: die Setbox zu "Allow multiple use" findet man nach Strg+P unter "Options". Dann die Balance entsprechend #3 einstellen. Ob die Signale per Plug-In vorher auf mono einzustellen möglich sind, weiß ich nicht.

    @Radiowaves: geht auch unter win98SE

    Alternativen sind z.B. BPM-Studio mit mind. 5.1-Karte oder ein zweiter Abspielrechner/Laptop im Netzwerk.
     
  9. Pegasus

    Pegasus Benutzer

    AW: Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner?

    Auch wenn es ne ganz andere Technik ist und evtl. auch ein wenig zu aufwändig:

    Ein kleiner Rechner (100MHz reicht), Linux ohne grafische Oberfläche, Icecast, Ices und Tunez. Dann hast du eine Musikbox, bedienbar im Browser, interaktive Playlisten usw.

    Die Ausgabe ist auch über die Soundkarte möglich, dann braucht man nichtmal Icecast/Ices, sondern nur einen Kommandozeilenplayer wie mpeg123 der xmms

    Tunez ist in PHP geschrieben und kann dadurch leicht angepasst werden ;)
     
  10. chrikro

    chrikro Benutzer

    AW: Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner?

    müssen es 2 winamps sein?
    1x Winamp u. 1x Windows Media Player
     
  11. count down

    count down Benutzer

    AW: Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner?

    Auch ein gute Idee. Aber Mist, wo hat der WMP einen Balance-Regler?
     
  12. xjs100

    xjs100 Benutzer

    AW: Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner?

    Im Equalizer findest du (ich glaub auf der linken Seite) einen Regler.
     
  13. Radiowaves

    Radiowaves Benutzer

    AW: Zwei Winamps gleichzeitig auf einem Rechner?

    Habe ich gerade unter W2k probiert: spielt freilich problemlos auf einem Ausgabetreiber. Was ich nicht hinbekommen habe, ist die Balanceeinstellung. Die wirkte immer auf beiden Winamps gleich. Bekommt das jemand in den Griff?
    Bei mir nicht, muß ich mal über den Audiomapper versuchen. Oder es funktioniert nur mit WDM-Treibern. Die meiner Karte sind am S/PDIF nicht bitgenau, deshalb habe ich die alten VXD-Treiber drauf. Da geht es definitiv nicht.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen