1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

576 Eurocent weniger Rundfunkbeitrag pro Jahr

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von freiwild, 13. März 2014.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. freiwild

    freiwild Benutzer

    ... so haben es die Ministerpräsidenten beschlossen. Damit wird der Rundfunkbeitrag zum ersten Mal in seiner Geschichte gesenkt, allerdings weniger als erwartet. Damit will man sich Spielraum erhalten: falls die Mehreinnahmen doch nicht so hoch ausfallen sollten, wie bisher erhofft. Falls es doch Mehreinnahmen geben sollte, so ist man sich auch noch nicht einig, was man damit anstellen möchte: Jugendkanal, Werbeverbot, langfristige Beitragsstabilität. Wie man sich überhaupt abgesehen von der Beitragssenkung auf nichts einigen konnte, noch nicht mal auf das formale OK zur Abschaltung von ZDFkultur, um die der ZDF-Intendant seit über einem Jahr bettelt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2014
  2. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Man hat einfach einen Gemischtwarenladen von unbedingten und ganz dringlichen Notwendigkeiten aufgemacht, um irgendwie vond en Mehreinnahmen zu retten, was noch zu retten war. Das ist gelungen, alle dürfen sich auf die Schultern klopfen. Es wird weitergehen wie bisher: Prassen und gleichzeitig Sparsamkeit predigen.
     
  3. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Aber wenigstens die Threadüberschrift wurde von "freiwild" gut gewählt. Das hat er sich wohl von der "Bild" abgeguckt.

    Regel 1) Aufmerksamkeit schaffen!

    Gefällt mir! ;)
     
    freiwild gefällt das.
  4. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    Anstatt neue Programme zu schaffen, sollte die ARD mit einem Überschuss lieber die Finanzlöcher besonders armer Anstalten stopfen. Ich denke dabei vor allen an den Hessischen Rundfunk. Radio Bremen dürfte es ja bald besser gehen.
     
  5. magisches Auge

    magisches Auge Benutzer

    Der hr IST_NICHT_ARM !! Man spart nur schon seit Jahren am falschen Ende !!
     
  6. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    Wie war das? Ich meine, gelesen zu haben, der Haushaltsplan des HR für 2014 sehe ein Defizit von 41 Millionen Euro vor.
     
  7. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    @StefanZinke
    Du redest über Kleinanstalten, die man sinnvoller Weise gleich ganz einstellen sollte.
     
  8. StefanZinke

    StefanZinke Benutzer

    Sogenannte Kleinanstalten sind für mich RB und der SR. Von wem würdest Du Hessen denn versorgen lassen?
     
  9. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    Ich liebe dieses Forum genau wegen diesen Sätzen. Ich lehne mich jetzt ganz entspannt zurück und warte einfach ab. Ich kenne da wen, Mannis Fan, der dir für diesen Spruch gleich den Scheitel neu ziehen wird...

    Wer es Hessen mindestens dreimal am Tag besorgen soll? Gute Frage...



    ;)
     
  10. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Ich habe keine spezifische Landesanstalt genannt. Aber generell bin ich der Meinung: Überall da, wo "Bundesländer" überflüssig sind, sind auch eigene Landesanstalten überflüssig. Warten wir mal ab, ob Deutschland die Kraft zu einer konsequenten Föderalismusreform hat, dann klärt sich der Nebel.
    Und für Onkel Otto finden wir dann schon was ....
     
  11. Ammerlaender

    Ammerlaender Benutzer

    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2014

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen