1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Berlinale im Radio

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von mehr-privatradio, 09. Februar 2012.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. mehr-privatradio

    mehr-privatradio Benutzer

    Wie unterstützen die öffentlich-rechtlichen und privaten Radiosender einer der größten Veranstalltung Berlins, die Berlinale. Es ist weltweit das größte Publikumsfestival der Welt und eins der größte Kulturereignisse in Berlin. Da ich nicht in Berlin lebe, interessiert es mich, wie die Radiosender mit so einer großartigen und riesigen Veranstalltung umgehen und wie es in den Medien in Berlin und Umgebung wahrgenommen wird.

    In anderen Städten wie Bremen oder Hannover werden regionale Großveranstalltungen schon intensiv in den Medien beworben.

    Wie sieht es in Berlin aus?
     
  2. br-radio

    br-radio Benutzer

  3. stereo

    stereo Benutzer

    Radio Eins widmet fast das gesamte Abendprogramm und am Wochenende auch die Mittagsstunden der Berlinale.
     
  4. mehr-privatradio

    mehr-privatradio Benutzer

    und die privatensender, berichten die auch über das großartige Kulturereigniss? Wie sieht es bei Kiss FM, RTL Berlin, Radio Paradiso, Spreeradio usw aus?

    (Sehe mir grade bei 3sat die Eröffnung der Berlinale an, ist echt beeindruckend wie gut Anke Engelke die Veranstalltung moderiert, ich glaube die beste Moderatorin die wir in Deutschland haben, einfach großartig was aus einer Radiomoderatorin geworden ist.)
     
  5. Maschi

    Maschi Benutzer

  6. br-radio

    br-radio Benutzer

    Stimmt! Und ich finde, dass Anke Engelke längst nicht mehr die Ulknudel ist, die sie früher mal auf SAT.1 gegeben hat.

    Das ist wohl richtig. Das ist die alte SWF3-Schule... War Anke Engelke nicht auch mal bei Bayern 3?
     
  7. laser558

    laser558 Benutzer

    Unbedingt. Mitte der achtziger Jahre piepste sie noch frühmorgens zwischen 4 und 6 Uhr auf SWF3 herum
     
  8. br-radio

    br-radio Benutzer

    @laser558: Gibts ein Pendent zu Anke Engelke in Bayern? Weiss ich nicht... :(
     
  9. mehr-privatradio

    mehr-privatradio Benutzer

    Radio Eins berichtet hervorragend von der Berlinale, das ist mein Offizielles Berlinale Radio, alle Infos zu´dieser Veranstalltung hole ich mir per Livestream bei der Arbeit und Unterwegs von Radio Eins. Gut das es öffentlich-rechtliche Radiosender gibt, die ihre journalistische Artbeit hervorragend bewältigen im Gegensatz zu allen Privatsendern in ganz Berlin, denen die ganze Veranstalltung überhaubt fast gar nicht interessiert, es sei denn irgend ein Hollywoodstar lässt sich grade von irgend jemand zu belanglosen Themen interviewen.

    Programmtip an alle Kulturinteressierte, der XXL Nighttalk von der Berlinale.

    Großes Lob an den RBB und an den Programchef von Radio EINS höchst hörenswert der Sender und an alle nur zu Empfehlen.

    Schade das die öffentlich-rechtlichen Sender in Niedersachsen und Bremen, nicht so ein tolles Programm auf die Beine stellen können, wie es Radio EINS tut, dafür zahlt man sehr gerne GEZ Gebühren.

    Radio EINS Programm zur Berlinale.
     
  10. Svennie

    Svennie Benutzer

  11. stereo

    stereo Benutzer

    Da die meisten dort gezeigten Filme sich an ein anderes Publikum richten als rs2 & Co. finde ich das aber verständlich.
     
  12. rakete

    rakete Benutzer

    Ja, da kann man nur froh sein, dass die Berlinale nicht in Hamburg stattfindet.
     
  13. laser558

    laser558 Benutzer

    Anne Engelke ist Korrespondentin und keine Moderatorin. Sie berichtet aus den USA für den BR.
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen