1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen
  2. Wie aus den radioforen.de-Nutzungsbedingungen hervorgeht, darf kein urheberrechtlich geschütztes Material veröffentlicht werden. Zur Identifizierung von Interpret und Titel (o.ä.) können jedoch Hörproben bis zu 30 Sekunden angehängt werden. Was darüber hinausgeht, können wir nicht tolerieren.
    Information ausblenden

Black Sabbath im Radio

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von Mannis Fan, 31. Mai 2013.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

  2. Bend It

    Bend It Benutzer

    Ich hoffe es. :)
    Bei Youtube sind zur Zeit nur wenige Titel aus dem Album abrufbar.
    Aber die wenigen Titel krachen richtig. Gefällt mir.

    Hier bei uns in Hannover passt das Album zu Radio 21.
    Mal abwarten wie das Album bei den jüngeren Rockfans ankommt.
    Könnte dann auch bei Delta Radio in Kiel laufen.
     
  3. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    Um Black Sabbath gibt es so viele Geschichten zu erzählen - die ein Musikredakteur, der diesen Namen verdient, eigentlich auch kennen müsste -, so dass die Band und ihr neues Album eigentlich nicht von vorne herein auf einschlägige Hardrock-Sender reduziert werden darf.
     
  4. Mäuseturm

    Mäuseturm Benutzer

    Bei "RocklandRadio21" läuft God Is Dead? regelmäßig. Paranoid hat man natürlich auch in der Playlist, aber sonst? Hm, eher Fehlanzeige.
     
  5. ricochet

    ricochet Benutzer

    Wo soll man das spielen? Deutschland hat kein Mainstream-Rockformat und im Popeinerlei sind Black Sabbath ein nicht vertretbarer Fremdkörper. Die meisten Hörer sind ja schon mit "Green Day" überfordert, die Mitte des vergangenen Jahrzehnts ein paar Adult-Hits ablieferten.

    So ein deutscher Berater orientiert sich bei US-Importen stur an der Adult-Top-40-Playlist (Hot-AC-Airplay) und lässt alles andere links liegen. Das hat sich so eingeschliffen und wird nicht hinterfragt, zumindest solange wir das gegenwärtige System beibehalten.
     
    rockon gefällt das.
  6. McOldCastle

    McOldCastle Benutzer

    Also ich habe am Dienstag den 11.06.2013 in Bayern3 in der Sendung "Nightlife - Classic Rock", das Stück "Loner" von der neuen Black Sabbath gehört ! Soviel zum Thema "...das spielt doch keiner ..." !
     
  7. ricochet

    ricochet Benutzer

    Aha, zur Radiogeisterstunde sozusagen. Um diese Zeit sollte man lieber vernünftige Specials veranstalten, z.B. eines für Mainstream Rock. Aber das wäre wirklich zu viel verlangt, schließlich fehlt es bei den Sendern an geeignetem Fachpersonal.
     
    rockon gefällt das.
  8. McOldCastle

    McOldCastle Benutzer

    Black Sabbath waren noch nie Mainstream, geschweige denn Mainstream Rock. Sie zählten schon immer zum Hard Rock bzw. Heavy Metal.
    Und dass Hard Rock/Metal nicht im "normalen" Mainstream-Pop-Radio läuft ist ja wohl klar ! Also nur was für die Sparten- Sender bzw. Sendungen.
    Zum Thema Fachpersonal: die Leute wären schon (noch) vorhanden, nur wollen (oder können) die meisten Sender kein Geld für Nicht-Mainstream-Musik ausgeben.
     
  9. doglife

    doglife Benutzer

    Die Leut' würden gar nicht so viel Mainstream hören, wären sie nicht von MTV/VIVA hirngewaschen, denen reaktionärer Hörfunk nacheifert.
    Black Sabbath im Radio ist da nur Erziehungssache.
     
  10. ricochet

    ricochet Benutzer

    Doch. 1998 hatten sie mit "Psycho Man" einen Nr.-8-Hit, derzeit belegen sie mit "God Is Dead?" Nr. 3 der Mainstream-Rock-Tracks . Die Single "Paranoid" im Jahre 1970 war sogar Pop-Mainstream, aber das ist schon gar nicht mehr wahr (D #1, UK #4, AUT #3, CH #2, US #61).
     
  11. McOldCastle

    McOldCastle Benutzer

    Wenn man den Begriff abhängig macht von der Chartplatzierung einzelner Singles, dann - ja ! Dennoch habe ich Probleme damit die Band als ganzes mit ihrem Gesamtwerk (die Alben) und ihrer Bedeutung für die Szene, als Begründer und Väter des Heavy Metal und des Doom Metal, zum Mainstream zu zählen. Denn in diese Schublade fällt ja auch jemand wie z.B. Brian Adams (ist auch "Rock"). Und zwischen diesen beiden liegen ja wohl Welten.
    Anderes Beispiel "Motörhead" : die hatten auch mal ein Album auf Platz 1 der (UK)Charts - deshalb würde sie trotzdem keiner zum Mainstream zählen.
     
    ricochet gefällt das.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen