1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

fritz.de - neue Homepage - zu durchsichtig?

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von alphapaul, 25. November 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. alphapaul

    alphapaul Benutzer

    Fritz hat ne neue Homepage, zu begutachten unter fritz.de. Komplett neu, inklusive eines Zeitstrahls. Mit dem kann man auch gucken, welcher Song morgen um bspw. 7:19 läuft, inklusive der Themen, die dann besprochen werden. Ich find das nicht so gut, weil ich denke, dass das Radio dann zu durchsichtig wird. Würde gerne mal wissen, ob ich damit alleine dastehe, oder ob es euch genauso geht. Auch wäre die Frage, ob das bei Fritz so sinnvoll ist, da nicht alle Sendungen so minutiös geplant sind (oder gar nicht) und sich ja sogar bei durchgeplanten Sendungen minimale Zeitversetzungen auftun...

    Ansonsten finde ich die Page schön geworden, nicht besser als die alte, moderner halt. Wie sich das Flash verhält, wird sich zeigen.
     
  2. yampp

    yampp Benutzer

  3. neulichamsee

    neulichamsee Benutzer

    AW: fritz.de - neue Homepage - zu durchsichtig?

    Die Page finde ich sehr gelungen, gute Arbeit. Dennoch wird mir schlecht. Da ist gerade dieser Artikel über die Mitarbeiter beim ÖRF hier auf der Hauptseite. Der könnte auch aus dem Privatradio-Bereich stammen. Bedeutet: wieviele Mitarbeiter hat denn dieser Sender??? Ja, Qualität braucht Köpfe, korrekt. Aber ich mag mir gar nicht vorstellen, was ein Arno mit diesem Heer anstellen würde. Die Marktführer in Berlin und Brandenburg haben nichtmal ein Zehntel der Mitarbeiter. Und auch keinen ARD-Pool.
    Was das Programm von Fritz nicht schmälern soll. Mir selbst erklärt es nur gerade etwas, warum viele Leute hier den Privatfunk so realitätsfern beurteilen. Kein Wunder, wenn man diese Mitarbeiterschaft als Maßstab nimmt.
     
  4. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: fritz.de - neue Homepage - zu durchsichtig?

    Ich finde die Idee mit der Zeitliste ausgeprochen gut und auch innovativ. Es ist auch selbsterklärend und gut navigierbar.
    Allerdings werden wohl die Hörer in der brandenburgischen Pampa mit Steinzeit-Netzanschluss nicht so recht ihre Freude daran haben...als auch Nutzer, die Plugins deaktiviert haben. Eigentlich sollte man für dieser Nutzergruppe immer noch eine html-Version der Seite anbieten!
     
  5. Digitaliban

    Digitaliban Gesperrter Benutzer

    AW: fritz.de - neue Homepage - zu durchsichtig?

    Irgendwie scheint es so, daß langsam aber sicher die Hotrotation bei Fritz einsetzt, Nerd Hypnotize U oder Empire Of The Sun mit We Are The People innerhalb weniger Stunden 2 Mal, ist das neu? Osor weist noch nichts bedenkliches aus, aber die neue HP ist ja auch erst wenige Tage "On Air"...

    http://osor.de/fritz/
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen