1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Härtegrenzen in der Tagesrotation

Dieses Thema im Forum "Radioszene Deutschland" wurde erstellt von ricochet, 19. Dezember 2009.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. ricochet

    ricochet Benutzer

    Nickelback gehört ja mittlerweile zum Grundinventar jeder mittelmäßigen Popwelle, meist hört man eine ihrer weichgewaschenen, im Gitarrenssound dahinschwelgenden Rockballaden. Nun ist es kein Geheimnis, dass diese Nummern nur zu Promotionszwecken produziert werden und bei der eigentlichen Zielgruppe derartiger Bands wenig Begeisterung auslösen. Ein reichweitenstarkes Radioprogramm ist nun mal eine Kompromissveranstaltung zwischen verschiedenen Geschmacksrichtungen, wobei die absoluten Extreme eher gemieden werden. In Deutschland gibt es keinen genrespezifischen Rocksender, von der im Nischenbereich agierenden Rockantenne mal abgesehen. Rockmusik muss sich ins Gesamtbild einer Station einfügen, sollte also nicht zu sehr an den Nerven der Durchschnittshörer zehren.

    Dazu meine Frage: Gibt es in Deutschland einen Sender, der sich traut, diesen Titel in die Tagesrotation aufzunehmen:

    Nickelback - Next Go Round


    Amerikanische Rockmusik der alten Schule, wenn auch ein wenig aufgeblasen, ist folgender Track:

    Nickelback - Shakin' Hands


    Der dürfte durchaus noch vermittelbar sein... aber gilt das auch für die Tagesrotation? In den USA schaffte der Titel immerhin noch den Sprung in die Top 30 der gemäßigten "Main-Rock"-Charts, auch in Kanada konnte sich die Single erwartungsgemäß noch halbwegs in den Charts platzieren (# 49).
     
  2. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Na, denn werde ich mal stellvertretend (?) antworten:
    Zerren wäre das richtigere Wort, ansonsten genau erkannt.

    Das sind ja auch meist die gewollten Singleauskopplungen, und da eine Nummer der anderen gleicht, gehen sie mir langsam auf den Keks (persönliche Einschätzung).

    Welche "Ballade" haben denn Nickelback rausgebracht :rolleyes:? Allenfalls mal 1-3 mit Ach und Krach ertragbare Rockpopnummern....
    Ich denke da aber an andere Extrembeispiele.... "Black hole sun" von Soundgarden.... die restliche CD war ungeniessbarer Schrott und sowas sortiere ich schon unter gezielte Verarschung des Käuferpublikums ein.

    Zu den beiden vorgestellten Titeln: Weder .... noch. Noch nicht mal bei Rockland oder Bob!. Beide Titel, trotz grooveshark in voller Länge angehört, sind sowas von belanglos bis nervig, daß (ich) sie selbst bei einem modern- oder classic rock-Sender hier in DL allerhöchstens mal in einer Spezialsendung "würdigen" würde.
    Oder auf einem Thrash-Internetstream....

    Wie sehen das andere Musikfachleute und -interessierte, würde mich auch mal interessiieren?

    Warum fragst Du dann?

    Fröhliche Ostern!
     
  3. Commander_Keen

    Commander_Keen Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Irgs. Also ich bin schon sehr tolerant was Rockmusik betrifft, aber der Nickelback-Kram ist zu 99% allergrößter Müll. Eine Hookline wie aus dem Drumcomputer. Klinisch rein ohne jegliche Menschlichkeit. Vocals so belanglos zusammengeballert dass sich selbst Harmonizer weigern ein paar Wortfetzen zusammenzumatschen.

    Red Hot Chili Peppers sind da schon ein ganz anderes Kaliber obwohl ich wirklich keine große Kompetenz in Sachen Rock/HardRock/Metal bin.
     
  4. Zwerg#8

    Zwerg#8 Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Ich denke, daß eine Antwort auf deine Frage wirklich nicht nötig ist. Damit ist dann wohl auch alles gesagt.

    vg Zwerg#8
     
  5. final_scream

    final_scream Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Die "Härte" ist bei Nickelkack nicht das Problem ...
    In vergleichbarer Härte hatte/hat LOHRO in der Tagesrotation z.B. Danko Jones
     
  6. rakete

    rakete Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Mit Verlaub, aber Black Hole Sun war doch eher einer der schwächeren Songs auf einem der besten Alben der 90er. Es steht ja nirgends geschrieben, dass es jedem gefallen müsse, aber Stücke wie Limo Wreck oder The Day I tried to live kann man doch unmöglich als ungenießbaren Schrott bezeichnen.
     
  7. HeavyRotation25

    HeavyRotation25 Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Diese beiden Songs sind eher untypisch für das tägliche Rotationsprogramm. Wenn man erstgenannten spielen würde, könnte man auch "Master of Puppets" von Metallica in voller Länge spielen...

    Passt alles prima zu einem Rock- und Grungesender.

    Das "härteste", was ich von meinem Sender kenne:

    Nirvana, Offspring, Slowtracks von Metallica, Guns`n`Roses, Greenday. Abgesehen von den zum Kommerz verdonnerten Greenday werden die Songs der genannten Bands eher selten gespielt. Aber wenn, ist das ein Überraschungseffekt den ich schätze. Da wird auch mal "November Rain" bis zur letzten Rille gespielt oder "Smells like teen spirit", auch wenns weh tut :D

    Nickelback mochte ich anfangs noch, werden aber mittlerweile von den Sendern ausgelutscht wie Reamonn, Bon Jovi u.ä.
     
  8. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Ist Nickelback wirklich eine ernsthafte Diskussion wert?
     
  9. Badula82

    Badula82 Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Ich bevorzuge Sender, die um solche Bands einen großen Bogen machen.
     
  10. ToWa

    ToWa Gesperrter Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Sonst hast Du keine Probleme als die Frage, ob ein Sender irgendwelche Titel in irgendeine Rotation aufnimmt? Kauf' Dir einen MP3-Player!
     
  11. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Nickelback ist so eine Band, die ich nicht brauche, weil sich im Prinzip alles gleich anhört. Ausserdem mag ich die Stimme von Chad Kroeger nicht. Gut, sie ist markant. Für einen Rocksender ist die Band sicher unumgänglich, wobei die wirklichen Hardrockfans auch einen Bogen drum machen. Prinzipiell ist der Ansatz aber richtig, auch mal Albumtitel zu spielen und nicht immer nur die 2 bis 3 abgenudeltsten Titel eines Interpreten. In einem Format für Erwachsene kann tendentiell wesentlich mehr Rock gespielt werden, als es in Deutschland derzeit der Fall ist, allerdings ist dann wie gesagt Nickelback nicht unbedingt die erste wahl.
     
  12. Cruz Castillo

    Cruz Castillo Benutzer

    AW: Härtegrenzen der Ahnungslosigkeit

    Haha, was für ein Quark! Selten so einen Mist gelesen.

    'Superunknown' von Soundgarden ist unbestreitbar ein Meisterwerk, von der ersten bis zur letzten Minute. Wer das bestreitet, hat keine Ahnung von Musik. Und der antwortet hier oberschlau zum Thema. :rolleyes: Bitte lieber die Finger ruhig halten!

    Prost Neujahr!
     
  13. caliguru

    caliguru Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Hahaha. Im Gegensatz zu Dir hat rv1 wohl mehr Erfahrung. Und Ahnung. Ich höre gerne Rock, von
    Rush bis Molly Hatchet. Nur war die Soundgarden-CD war bis auf den einen Hit Schrott.
    Ich habe sie auch weggeschmissen! :rolleyes:
     
  14. final_scream

    final_scream Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Vielleicht unklug, ein ganzes Album nur wegen eines Hits zu kaufen.
    Dafür gibts/gabs doch Singles ;)
     
  15. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Ja, auf die Leute hab ich gewartet, die nach dem Motto argumentieren wie cruz castillo. Das mache ich jetzt künftig auch so. Wer keine Pizza mit Sardellen, Oliven, Kapern, Speck, Spinat und Gorgonzola (in dieser Kombi) mag, hat keinen Geschmack und sollte das Essen gleich bleiben lassen.:wall::wall::wall::wall:
     
  16. Mannis Fan

    Mannis Fan Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Man kann doch Sardellen, Oliven, Kapern, Spinat und Gorgonzola an den Rand schieben und nur den Speck essen! Das wär so meine Geschmacksrichtung!:D
     
  17. Cruz Castillo

    Cruz Castillo Benutzer

    AW: Härtegrenzen im Geschmack

    Es ging mir darum, das jemand dessen Geschmack nicht getroffen wurde, die Musik per se als Schrott verunglimpft. Wenn ich keine solche Pizza mag, begnüge ich mich mit Margherita (Single) und spreche aber nicht den Zutaten ihre Qualität ab, nur weil sie mir nicht gefallen.

    So zu argumentieren ist Quark.

    P.S.: "Musikexperten", die Musik "wegschmeißen" Super!
     
  18. Radiocat

    Radiocat Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Radio NRW hat vorhin den Gegenpol der Härtegrenze ausgetestet.
    Perry Como - Magic moments
    und das sogar zwischen Werbung und Nachrichten, also landesweit durchgeschaltet.
    Ich finde den Titel für Radio NRW einen wahren Höhepunkt, angesichts der Waschmittelmusik, die sonst dort läuft. Aber irgendwie ist es schon ein krasser Formatbruch...oder war das ein Vorgeschmack auf das neue Programm ab 2010?
     
  19. Funkbude

    Funkbude Benutzer

    AW: Härtegrenzen im Geschmack

    Also was Deien beiden Niceklback Songs angeht, so sind die musikalisch durchaus gut gemacht. Für mich klingen diese Songs allerdings eher nach typischen Albumtiteln, die man sich meist zuhause über die (aufgedrehte) Anlage anhört. Auf das Radio bezogen wären diese Titel warscheinlich viel zu "schwere Kost" für die "mit Lenor" gewaschenen Radiohörer. Also wie RV01 schon schrieb, eher was für eine Spezialsendung.

    Kein schlechter Titel wie ich finde.:D Das Teil geht richtig gut ab.;) Aber warscheinlich wieder viel zu nervig für die Forengemeinde.
    Und nein, das ist nicht mein persönlicher Musikgeschmack !!:)

    Nun ich denke, wer den hier versammelten Forenteilnehmer ihre Musikkompetenz abspricht, hat keine Ahnung von Musik. Es ist sicher unbestritten das Geschmäcker verschieden sind und eine Definition was "gute Musik" denn sein völlig unmöglich ist. Aber auf Soundgarden bezogen, so ist da außer bei "Black Hole Sun" nun wirklich kein weiteres Highlight auf dem Album gelandet. Der Rest klingt da eher nach "ganz nett, aber mehr auch nicht."

    Das tun die "Musikexperten" tagtäglich.:rolleyes: Nicht ohne Grund gibt es in jeder Musikredaktion die sogenannte "Ablage P".:D
     
  20. Cruz Castillo

    Cruz Castillo Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Kompetenz

    jaja 'Spoonman', 'Fell on black days', '4th of July' sind nur Füllstoff um auf 16 Lieder zu kommen und um blöden Käufern das Geld aus der Tasche zu ziehen. Und Jimi Hendrix konnte nicht Gitarre spielen...

    Bei solchen Musikexperten wundert mich nicht, was größtenteils aus dem Radio quillt, bei der 'Kompetenz'. Starke Musik braucht manchmal eben mehr als einen Hördurchlauf. Aber das wissen Experten ja.
     
  21. NurzumSpassda79

    NurzumSpassda79 Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Das läuft zu Weihnachten immer auf den NRW-Lokalradios. Schon seit mindestens acht Jahren. ;)
     
  22. rakete

    rakete Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Ich bin da vollkommen mit Senor Castillo. Auch wenn Geschmäcker verschieden sind, gehört Superunknown schon allein für das technisch brilliante Drumming Matt Camerons in die ewige Hall of Fame. Und nichteinmal das schwächste Stück auf dem Album - Black Hole Sun - würde ich als Füllmaterial bezeichnen.
     
  23. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Für mich gibt es einen himmelweiten Unterschied zwischen Jimi Hendrix, den Stones oder Jethro Tull und deren Alben, verglichen mit dem Streitobjekt "Soundgarden". Deren Hit "Black hole sun" war nun total was anderes als der Rest der CD... und damit eigentlich eine Irreführung für jeden ahnungslosen Käufer.
    Und ich habe mir die Mühe gemacht, alle anderen Titel anzuhören und war schlichtweg entsetzt...:rolleyes:

    Es gibt zig andere Bands, die ihre Gitarren vergewaltigen oder wie blöd auf ihre drums einhauen lassen und dann erwarten, daß man dies dann auch noch auf dem Radio spielt oder in die Rotation nimmt. Die sollten dann lieber ihren eigenen Sender gründen und das Zeug abspielen: An den (wahrscheinlich nicht vorhandenen) Hörerzahlen werden sie bald merken, wie gut das ankommt, was sie "Musik" nennen.

    Das Nachfolgealbum gefiel mir da schon besser, insbesonders "Pretty Noose" und "Burden in my hand":
    http://www.youtube.com/watch?v=l9kwocKad2c
    Aber auch diese Titel sind nur sehr bedingt radiotauglich....

    Die Leute, die einem vorschreiben wollen, was das Radio gefälligst zu spielen habe, sind zahlreich. Und die Bandbreite reicht von 08/15-housetechno von der Stange, volkstümlichen Sangesdrosseln bis hin zu Hard-Rockbands, die reinhauen... Und alle können sie singen, ihre Instrumente virtuos bedienen und minutenlang irgendwelche Soli absondern.
    Nur gefällt es den meisten Ohren nicht....sorry.

    Und der These zufolge, daß man alles "erfassen" sollte: Dann hätte meine eigene Sammlung sicherlich 1.5 Millionen tracks und mehr. Das haben ÖR-Stationen: Aber die müssen das auch. Wobei sich dann natürlich nur ein Bruchteil davon in den jeweiligen Rotationen befindet, das Gros eben nur im "Archiv".
     
  24. rakete

    rakete Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Nein, der Rest des Albums (abgesehen von Spoonman) ist natürlich höchstens was fürs Qualitätsradio, und auch da eher fürs Abendprogramm. Bei den meisten Stationen, gerade bei denen, die Black Hole Sun rauf und runterdudeln, passt das eher nicht in die Rotation, und das werden Soundgarden bestimmt auch nicht erwartet haben. Mich erstaunt ein wenig, dass du gerade burden in my head und pretty nose erwähnst. Ich finde, gerade diese beiden Stücke hätten noch am ehesten auf der Superunknown Platz gefunden.
     
  25. radiovictoria01

    radiovictoria01 Benutzer

    AW: Härtegrenzen in der Tagesrotation

    Ich verwahre mich energisch gegen die Phrase "Qualitätsradio"!
    Sind dann die Stationen, die Soundgarden-tracks in der Rotation haben, oder wie?

    Und ja, das Album wäre mit den beiden genannten tracks besser geworden. Ich mache mir immerhin Mühe, alles anzuhören und dann zu bewerten... :rolleyes:
    Und ich kenne keinen Sender im weiten Umkreis, der "black hole sun" rauf und runter nudelt. Wenn es aber darum geht, daß dies der einzige track ist, den man von Soundgarden (tagsüber, Rotation) ab und an überhaupt hört, dann bin ich d'accord.
    Und das hat wohl seinen Grund (für die, die Ohren haben....) :rolleyes:

    (Ich möchte meine schonen und abfallen soll(t)en sie auch nicht)
     

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen